schnelle Gewichtszunahme + mehr Muskelmasse

Hallo Leute,

könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen.

16 Jahre 1,76 cm 56 kg

Also ich trainiere seit fast 2 Jahren und habe in dieser Zeit ca 13 kg zugenommen, obwohl ich mit der Ernährung alles falsch gemacht habe. ...Ich weiß viele sagen das ich in 2 Jahren gar nicht so viel zunehmen könnte, aber ehrlich es stimmt !!

Aber seit ca 4 Monaten sehe und merke ich keine Fortschritte mehr. :( Und habe es deswegen mit Whey Protein und Power Pump No Formula probiert (falls jemand power pump kennt?) ..Doch beides hat nichts genützt !!

Ich komme mir vor als ob mein Potential ausgeschöpft wäre. ..Deswegen wollte ich euch fragen ob ihr mir ein Muskelaufbauprodukt empfhelen könnt oder einfach bei der umfrage für ein passendes produkt für mich abstimmt !! ..Oder sollte ich vielleicht sogar 2 Muskelaufbauprodukte gleichzeitig nehmen für noch bessere Ergebnisse als von einem produkt ??

Danke im vorraus ;)

http://body-attack.eu/power-weight-gainer-bestellen.html 0%
http://www.athleticsfood.de/xtcommerce/products/Kraftaufbau/Pharmasports-Ecdyron-120-Kapseln.html 0%
http://www.amazon.de/Natural-Complex-Tabletten-Universal-Nutrition/dp/B000GOT5CY 0%
http://www.shopzilla.de/creatin-maca-mhcp-anabolika-bcaa-protein/sh 0%
http://www.olimp-outlet.de/Olimp-Kre-Alkalyn-2500-Mega-Caps 0%
http://www.creatine-store.de/peak-creatin-alkalyn-480-kapseln-pillen-box.html/ 0%
Muskelaufbau, Bodybuilding, Training, Nahrungsergänzungsmittel, Muskelmasse, Gewichtszunahme
3 Antworten
400m unter 50 sekunden ?

habe mich vor einigen wochen an die 400m herangetraut (im training daher handgestoppt, noch kein wettkampf) und die zeit lag bei ca. 50-51 sekunden (ohne vorher jegliche "laktatläufe" bzw. sprintausdauerläufe für 400m gemacht zu haben- schätze das kommt vom handball). naja durch knieprobleme bin ich zu einer pause gezwungen worden, und will eigentlich bei trainingswiedereinstieg mal für die 400m trainieren.

durch eine zweiwöchige pause habe ich wahrscheinlich viel an form verloren und werde durch die läufe wahrscheinlich kurz vom kot*** sein^^ (habe mich ans faulsein gewöhnt) deshalb denke ich das mein ziel (unter 50 sekunden) in den nächsten wochen bis monaten nicht realisierbar ist, vielleicht noch zur späten freiluftsaison oder halt hallensaison.

denkt ihr ich habe gute chancen unter 50 sekunden zu kommen ? v.a. weil ich noch nie läufe dafür trainiert habe ? und beim training war ich auch nicht sonderlich motviert, es war nass, kalt und und und.. denke da ist auch noch ne halbe sekunde drin. zudem war ich von meiner normalen sprintgeschwindigkeit (11,6 sekunden im schnitt auf 100) sehr weit entfernt, habe ich gefühlt und sagten meine trainer auch als würde ich nciht richtig schnell laufen wollen

und eine wichtigere frage: wie lange benötigt die laktattoleranz um sich zu erhöhen ? ist das ein monatelanger und harter prozess, oder greifen anpassungen wie z.b. beim sprinten oder laufen schon rel. schnell durch ?

danke!

Training, Knie, 400m, Laktat, Leichtathletik, sprinten
2 Antworten
Reichen 2-3 Monate um einen athletischen Körper zu bekommen? (Trainingsplan)

Moin,

Ich trainiere nun schon seit 1,5 Jahren, und habe nicht das erreicht was ich wollte. Ich habe zwar Kraft und drücke meine 80 Kg (bankdrücken) aber wird mir wohl keiner glauben, so wie ich aussehe, also normale Statur. Ich musste eine 2-Wöchige Trainings pause einlegen. Nun möchte für 6 Wochen folgenden Trainingsplan betätigen, dazu noch das Produkt von Olimp Anabolic Amino 9000 Mega Caps einehmen für 4 Wochen.

Tag 1 Brust: Kurzhantel-Schrägbankdrücken 4 Sätze 8-12 Wiederholungen " " Kurzhantel Flachbankdrücken 3 Sätze 8-12 Wiederholungen Dips 3 Sätze 10 Wiederholung Brustpresse 3 Sätze 8-12 Wiederholungen

Bizeps: Langhantel-Curls 4 Sätze mindesten 12 Wiederh. Hammercurls 3 Sätze mindesten 12 Je arm Curls am Gerät (bizepspresse) 4 sätze (innen und außen) 4 sätze 12 wiederh.

Beine Beinstrecken 3 Sätze 20, 15, 12, Wiederh. Beinpresse 4 Sätze 10, 8, 8, 6

Wadenheben sitzend 3 Sätze 15, 12, 10

Bauch 30 minuten

Tag 2

Rücken Latzziehen zur Brust 4 Sätze 12, 12, 10, 8 Wiederh. Latziehen (enger Griff) 3 Sätze 12, 10, 8 Rudern sitzend am Kabel 3 Sätze 10, 8, 6 Nackenheben (Langhantel) 4 Sätze 15, 12, 10, 8

Schultern Schulterpresse 4 Sätze 12, 12, 12, 12, wiederh. Seitheben Kurzhantel 3 Sätze 12, 10, 10 Mit Hantel Scheiben Kreisen 25 kg je Schulter 3 Sätze 12 Kreisen 10 Hochziehen

Trizeps: Trizepsdrücken KH einarmig 3 Sätze 12, 10, 8 Trizepsdrücken am Kabel (untergriff) 10, 8, 6 Trizeppresse am Gerät 3 Sätze 15, 15, 15

Beine Waden wie am Tag 1 auch der Bauch Meine Sätze bei den meisten Übungen sind entweder 3 oder 4 Mache einen 2er Split, gehe, wenn möglich 4 mal, sonst immer 3 mal

Zur Person: 180 cm, 78 kg (bin am zu legen, habe 4 Kilo verloren)

Muskelaufbau, Training, Muskeln, Fitnesstraining, Aminosäuren, Muskeltraining, Trainingsplan, Trainingsplanung, Muskelmasse
4 Antworten
Selbstwertgefühl/Minderwertigkeitskomplex niedrig; Was tun ?

Hallo liebe Communitymitglieder,

Ich muss mich hier leider etwas öffnen, was heißt leider ich hoffe ich bekomme ein paar Hilfestellungen. Folgendes; Vom talent her hab ich sehr viel auf dem petto und von der physis ebenfalls (1.72 m 67 kg) bin offensivspieler und hab sehr gute angebote doch stehe mir immer selbst im weg, was mich mittlerweile sehr kränkt! Ich habe mich mal im internet informiert und es ähnelt sehr stark einem minderwertigkeitskomplex. Ich mache mir selber druck indem ich sage ich muss jeden ball perfekt annehmen jedes dribbling erfolgreich beenden (Perfektionist was ein großes problem ist!!!) Aber mein Unterbewusstsein redet mir totalen scheiß ein, das ich es eh verscheiße und wenn ich mega gute leistungen bringe das es nur zufall war oder daran lag das der gegner schlecht drauf war aber nie daran das ich einfach mega gut war/bin. D.h ich manipulier mich selber bzw mein unterbewusstsein tut das. Dies geht jetzt seit gut einem jahr etwa so ! Ich will zum psychologen aber bis dahin möchte ich es gerne ein wenig dämmen, das komische ist, es gab tage da habe ich das unter kontrolle gehabt und genau DANN hab ich megaleistungen erbracht welche mir sehr gute angebote bei anderen vereinen gebracht hat. Zu mir bin 17 Jahre alt spiele in der Gruppenliga a Jugend in hessen. Ich werde in der nächsten saison garantiert hessenliga spielen wenn ich mir nicht selber im weg stehen würde, hätte ich es schon viel weiter gebracht... bitte um dringende hilfe !!

Training, Fussball, Angst, psyche, Psychologie, Selbstverteidigung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Training

Was ist reaktives plyometrisches Training?

2 Antworten

Wie nehme ich als Ektomorph zu (Muskeln)?

6 Antworten

Überspagat

2 Antworten

Sit-Ups.Wohin mit den Armen?

6 Antworten

Was versteht man unter dem Boxermuskel?

3 Antworten

Krafttraining: Atmung beim Krafttraining

7 Antworten

Schnarchen nach dem Training

3 Antworten

die besten muskelwachstumsmittel

7 Antworten

Wie nach einjähriger Pause vom kraftsport wieder einsteigen?

3 Antworten

Training - Neue und gute Antworten