Sind Bauchtrainer, "Bauchroller" wirklich schlecht?

3 Antworten

Hallo Protschesko!

Das kommt eben drauf an welche Bauchtrainer du meinst. 

Bei den Bauchtrainern solltest du unter folgenden unterscheiden:

Ab Roller: Sind im Grunde ein Rahmengestell und unterstützen einen in der Ausführung von Crunches. Hier wird der Rücken tatsächlich geschont und man wird in der Ausführung der Übung unterstützt.

Ab Wheels: Sind ein oder mehr Räder mit Griffen die man zumeist kniend verwendet. Diese haben den unangenehmen Nebeneffekt dass sie sehr stark auch den unteren Rücken belasten. Falls du gerade erst mit dem Bauchtraining begonnen hast rate ich dringendst von einem Ab Wheel ab!! Denn dann sind sie wirklich schädlich für den Rücken!

Bauchtrainer sind absolut nicht schlecht, ganz im Gegenteil. 

Es gibt verschiedene Arten, die je für den Fitnesszustand des Trainierenden unterschiedlich geeignet sind. 

Für ein effektives Bauchtraining sind die Bauchroller sehr gut, dafür aber nicht ideal für untrainierte Anfänger. Diese könnten überfordert sein. Eine Übersicht der aktuell besten Bauchroller findet Du hier: http://bauchtrainer-infos.de/uebersicht-test-bauchroller/.

Für Anfänger empfehle ich eine sog. Crunch-Hilfe, die die Bewegungsausführung unterstützt: http://bauchtrainer-infos.de/uebersicht-test-crunch-hilfen/

Wenn man es nicht richtig ausführt kann es allerdings auch schlecht sein. Ich finde nur, dass die Dinger einfach nichts bringen. Man neigt dazu sich an der Stange mit den Armen hochzuziehen, anstatt mit der Bauchmuskelkraft hochzukommen. Das trainiert wenn überhaupt die Arme...

Überdosierung von Vitaminen durch zuviel Obst?

Eine Bekannte erzählte mir von einer Freundin, die viel Sport treibt, dass diese zum Arzt gegangen ist, da sie sich nach dem Verzehr von viel Obst sehr schlecht fühlte. Der Arzt sagte ihr, dass sie eine Vitaminüberdosierung provoziert hat. Ist dies wirklich möglich und wieviel Obst muß man dafür zu sich nehmen?

...zur Frage

Frage zum Zirkeltraining im Fitnessstudio.

Habe mich gestern im Fitnesstudio angemeldet und hatte heute das erste Probetraining. Und zwar haben die dort so ein Zirkeltraining-System. Da sind im Kreis aufgestellte Geräte, die, wenn man alle durchgeht, den ganzen Körper trainieren. Das erste Gerät ist so ein Stuhl bei dem man so ein gepolstertes Ding mit den Beinen hochdrücken muss. Das zweite und dritte Gerät ist für Trizeps, Bizeps, Schulter und Brust da. Danach erstmal 4 minuten radeln. Dann kommen halt noch Geräte für den Bauch, Rücken und noch ein anderes Gerät für die Beinmuskulatur. Als letztes wird mit nem Crosstrainer ebenfalls 4 min gelaufen. Man macht insgesamt 2 Durchgänge an allen Geräten. Die Schwierigkeit der Übungen lassen sich natürlch steigern.

Meine Frage: Kann man nur mit diesem Zirkeltraining abnehmen und Mukkis aufbauen?^^ 2 Durchgäng dauern ungefair 35 Minuten. Davor wärmt man sich erst im Cardio-Bereich auf und danach sollte man noch 5-10 Minuten auf dem Laufband joggen oder was anderes machen.

mfg FreewaySchorle :)

...zur Frage

Obst schlecht beim Sport?

Ist es wirklich schlecht, währen oder kurz vorm Sport Obst oder Gemüse zu essen? Eine Freundin hat etwas erzählt, dass da ein bestimmtes Gleichgewicht zerstört wird oder so. Hat sie recht?

...zur Frage

Arme falsch trainniert?

Ich gehe seit einem Jahr ins Fitnessstudio. Für die Arme mache ich nichts spezielles, sondern die unterstützenden Klimmzüge, Butterfly und eine Zeitlang auch das Gerät für den Trizeps. Meine Freundin und ich haben uns Zeitgleich angemeldet und machen auch die selben Geräte. Allerdings sehen ihre und die Arme aller anderen Frauen komplett anders (geformt) aus. Mache ich irgendetwas falsch oder ist das Problem (leider) genetisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?