Sind Bauchtrainer, "Bauchroller" wirklich schlecht?

3 Antworten

Hallo Protschesko!

Das kommt eben drauf an welche Bauchtrainer du meinst. 

Bei den Bauchtrainern solltest du unter folgenden unterscheiden:

Ab Roller: Sind im Grunde ein Rahmengestell und unterstützen einen in der Ausführung von Crunches. Hier wird der Rücken tatsächlich geschont und man wird in der Ausführung der Übung unterstützt.

Ab Wheels: Sind ein oder mehr Räder mit Griffen die man zumeist kniend verwendet. Diese haben den unangenehmen Nebeneffekt dass sie sehr stark auch den unteren Rücken belasten. Falls du gerade erst mit dem Bauchtraining begonnen hast rate ich dringendst von einem Ab Wheel ab!! Denn dann sind sie wirklich schädlich für den Rücken!

Bauchtrainer sind absolut nicht schlecht, ganz im Gegenteil. 

Es gibt verschiedene Arten, die je für den Fitnesszustand des Trainierenden unterschiedlich geeignet sind. 

Für ein effektives Bauchtraining sind die Bauchroller sehr gut, dafür aber nicht ideal für untrainierte Anfänger. Diese könnten überfordert sein. Eine Übersicht der aktuell besten Bauchroller findet Du hier: http://bauchtrainer-infos.de/uebersicht-test-bauchroller/.

Für Anfänger empfehle ich eine sog. Crunch-Hilfe, die die Bewegungsausführung unterstützt: http://bauchtrainer-infos.de/uebersicht-test-crunch-hilfen/

Wenn man es nicht richtig ausführt kann es allerdings auch schlecht sein. Ich finde nur, dass die Dinger einfach nichts bringen. Man neigt dazu sich an der Stange mit den Armen hochzuziehen, anstatt mit der Bauchmuskelkraft hochzukommen. Das trainiert wenn überhaupt die Arme...

Was möchtest Du wissen?