Ist die Delfin-Schwimmen schlecht für den Rücken?

2 Antworten

Wenn der Rücken nicht austrainiert ist, dann mag Delphin-Schwimmen schädlich sein. Aber normalerweise sind gerade die Schwimmer am ganzen Körper, vor allem am Oberkörper gut austrainiert, und dürften somit keine Rückenprobleme haben. Ich denke auch, dass wenn man die Delphin-Schwimmtechnik technisch wirklich richtig schwimmt, dass man dann auch keine Rückenprobleme bekommt. Ausnahmen bestätigen sicherlich auch hierbei die Regel.

Dass Delfin-Schwimmen schlecht für den Rücken ist, habe ich auch schon gehört. Ich denke, es liegt daran, dass man ins Hohlkreuz geraten kann und Arme und Beine jeweils eine starke Hebelwirkung ausüben und der Rücken dazwischen eher schwach ist. Wenn man die Technik richtig kann und ausreichend muskulös ist, ist es wohl nicht so schlimm wie bei einem Anfänger.

Schmetterlings-Delphinschwimmen. Wann atmen? Wie aus dem Wasser? Wie eintauchen?

Also in der Fragestellung stehen ja eigentlich schon die Fragen die ich habe. Ich kann seit kurzem Schmetterlings-Delphinschwimmen, habe aber das Problem, das wenn ich atme, ich das Gefühl habe mich zu sehr zu bremsen.

Ich schaff 25m und atme dabei deswegen nur bei jedem dritten Zug. Wenn ich nicht atme lieg ich perfekt im Wasser, krieg die Arme perfekt raus ohne zu Bremsen, und kann schaff echt schöne und kräftige Delphinschläge. Aber wenn ich arme also mein Kopf aus dem Wasser hebe hab ich 2 Probleme die mich glaub ich sehr bremsen:

Zum einen erzeuge ich oft, nicht immer ne recht große Welle. Wenn ich mich sehr konzentriere ne gute Wasserlange zu behalten is das Problem weniger, vllt gehts ja mit der Zeit weg aber vllt wär n Tipp auch gut.

Zum andren schaff es nicht meine Arme perfekt aus dem Wasser zuheben und bremse mich auch, aber wenn ich nicht atme hab ich das Problem nicht.

...zur Frage

Welche Kraftübungen sin schlecht für den Rücken?

Welche Übungen sollte man nicht machen, wenn man Schmerzen und Probleme mit dem Rücken hat. Was soll man da lieber weglassen, lg

...zur Frage

kann ich so durch schwimmen muskeln aufbauen?

ich schwimme viel und gerne, gehe aber nicht gerne ins fitnessstudio. wollte aber gerne etwas muskelmasse aufbauen, und versuche das irgendwie mit schwimmen hinzubekommen... nun schwimme ich (etwa 50 meter pro minute als standart) aber auch mal schnellere einheiten: z.b. eine bahn spurt (15 sek), dann ne bahn locker zurück, und dann nochmal spurt. und das dann etwa 6 mal. dann später nochmal 6 sprints. oder ich schwimme so, dass ich zwar langsame arm und beinschläge mache, dafür aber lang und kraftvoll durchziehe. wenn ich das nen paar bahnen mache, fühlen sich die muskeln schon schwer/ müde an, sodass ich etwas pause brauche um mich wieder neu "aufzuladen". doch kann ich , wenn ich so schwimme, muskeln aufbauen? ich schwimme etwa 5 mal die woche ca 50 minuten pro einheit (wobei da dann lockeres einschwimmen, und lockeres schwimmen zwischen den spirnts mit drin ist...)

...zur Frage

Schwimmtrainingsplan für Ausdauer// Muskelaufbau

Hi

mein name ist Lisa und ich schwimme seit ca. 13 Jahren in einem Verein. Ich trainiere 2-3 mal wöchentlich und mich würde mal interessieren wie ihr Trainiert damit eure Ausdauer besser wird und ihr Muskeln aufbauen könnt. Mein Trainingsplan sieht so aus... doch ist er für die Ausdauer und den Muskelaufbau wirklich zugebrauchen?


(25 meter bahn)

  1. 24 Bahnen Einschwimmen = 600 meter
  2. 10 Bahnen Delfin = 250 meter
  3. 5 x 50 meter Spritt in Delfin oder Kraul = 250 meter
  4. 6 Bahnen auschwimmen = 150

1250 Meter in einer Zeit von max. 45 min

Gruß Lisa2903

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?