Ist die Hyperextension-Maschine schlecht für den Rücken?

1 Antwort

Bei dem Training mit Maschinen hat man immer den Nachteil, dass dabei die Koordination vernachlässigt wird. Und gerade die ist bei der Autostabilisation der autochtonen Rückenmuskulatur ganz besonders wichtig. Allerdings kann bei freiem Training sehr wohl etwas kaputt machen, gerade beim Rücken. Also, die Übungen zeigen lassen, und sehr kontrolliert und vor allem richtig ausführen!

7

Danke Ingo, für deine kompetente Antwort!

0

Krafttraining mit 15 Jahren gut oder schlecht ?

Hi, in vielen Foren habe ich gelesen, dass Kraftraining den wachstum beeinflusst. Der eine sagt, dass es nicht gut sei mit dem Alter zu trainieren, aber manche auch, dass es den Wachstum nicht beeinflusst, wenn man es nicht >übertreibt<. Ich trainiere seit fast 1 Jahr. In der Zeit bin ich nur 2-3 cm gewachsen. Jetzt bin ich ca. 1,73 groß, aber in den letzten Monaten(4-5Monate) bin ich nicht mal einen cm gewachsen .Ich hatte mit 10 kg angefangen zu trainieren und dann auf 5 kg reduziert, jetzt zwischen 7,5 und 10 kg.Ansonsten trainiere ich den Nacken mit 15-20 KG und Rücken 10-15 KG. Sonst mache ich Dips, Liegestütze etc. ... für den ganzen Körper. Meine Frage : Wenn ich so weiter mache mit den Gewichten, kann es mein Wachstum schädigen/beeinflussen ? Oder soll ich weniger Gewicht nehmen ?... bin 15 1/2 Jahre alt . Ich bedanke mich schon im Vorraus =)

...zur Frage

Trainingsplan OK oder nicht Kickboxen und Fitness gleichzeitig sinnvollL?

Guten Tag liebe Leute ich hab einige Fragen und hoffe ihr könnt mir helfen

Also zu meiner Person ich bin 185 cm groß 18 Jahre alt und wiege 62 Kg Das ist natürlich ziemlich wenig bei der Körpergröße und sieht natürlich auch blöd aus deswegen möchte ich etwas muskolöser/breiter werden. Und so sieht mein Plan aus

Mo Fitnessstudio

Dienstag Kickboxen 1,5h

Mittwoch Frei

Donnerstag Fitnessstudio

Freitag Kickboxen 1.5h

Samstag Frei

Sonntag Fitnessstudio

Mein Trainingsplan fürs Fitnessstudio sieht so aus

1 Tag Brust

Flachbankdrücken Langhantel

Schrägbankdrücken Mulitpresse

Butterfly

Schultern

Schulterdrücken Maschine

Seitheben Kurzhantel stehend

Trizeps

Stirn-Push mit SZ-Stange

Trizepsdrücken am Kabel

2 Ter Tag

Rücken Latziehen

Rudern einarmig mit Kurzhanteln

Hyperextensions

Bizeps

Kabelcurls stehend Scottcurls SZ Stange

Werd ich durch diesen Plan Muskeln bzw Masse aufbauen können? Oder macht das so kein Sinn? Wäre ein Ganzkörpertraining für mich besser?

Ich hoffe ihr macht euch die Mühe und könnt mir ein guten Rat geben bitte nur Leute die auch wirklich Ahnung davon haben nehme jede Antwort ernst und setze sie auch um ;)

Die Trainer bei uns im Studio sind nicht wirklich gut deswegen muss ich hier fragen

...zur Frage

Trainingsplan OK oder nicht Kickboxen und Fitness gleichzeitig sinnvoll?

Guten Tag liebe Leute ich hab einige Fragen und hoffe ihr könnt mir helfen

Also zu meiner Person ich bin 185 cm groß 18 Jahre alt und wiege 62 Kg Das ist natürlich ziemlich wenig bei der Körpergröße und sieht natürlich auch blöd aus deswegen möchte ich etwas muskolöser/breiter werden. Und so sieht mein Plan aus

Mo Fitnessstudio

Dienstag Kickboxen 1,5h

Mittwoch Frei

Donnerstag Fitnessstudio

Freitag Kickboxen 1.5h

Samstag Frei

Sonntag Fitnessstudio

Mein Trainingsplan fürs Fitnessstudio sieht so aus

1 Tag Brust

Flachbankdrücken Langhantel

Schrägbankdrücken Mulitpresse

Butterfly

Schultern

Schulterdrücken Maschine

Seitheben Kurzhantel stehend

Trizeps

Stirn-Push mit SZ-Stange

Trizepsdrücken am Kabel

2 Ter Tag

Rücken Latziehen

Rudern einarmig mit Kurzhanteln

Hyperextensions

Bizeps

Kabelcurls stehend Scottcurls SZ Stange

Werd ich durch diesen Plan Muskeln bzw Masse aufbauen können? Oder macht das so kein Sinn? Wäre ein Ganzkörpertraining für mich besser?

Ich hoffe ihr macht euch die Mühe und könnt mir ein guten Rat geben bitte nur Leute die auch wirklich Ahnung davon haben nehme jede Antwort ernst und setze sie auch um ;)

Die Trainer bei uns im Studio sind nicht wirklich gut deswegen muss ich hier fragen

...zur Frage

Kann ich noch mit dem Leistungsschwimmen anfangen?

Ich bin jetzt 13 und würde gerne mit dem Leistungsschwimmen anfangen🤗.Ich schwimme seit ich 5 bin in einem kleinem Verein mit 10-15 Meter langen Bahnen. Seit 3 Jahren schwimme ich bei der Wasserwacht 25 Meter Bahnen allerdings habe ich nicht das Gefühl das ich dort gefördert werde. Schwimmen macht mir richtig viel Spaß. Ich beherrsche alle lagen und alle wenden. Mir wurde auch schon oft gesagt das ich gut schwimmen kann auch von einer deutschen Vize Meisterin im schwimmen😀.Bei Delfin/Schmetterling halte ich 25 Meter aus bei Kraulen so 200-250 und Brust und Rücken kann ich endlos schwimmen. Wir haben mal vor 3 Jahren Zeiten für 100 m. Kraulen genommen da bin ich so 1:47 min geschwommen (ich weiß das ist schlecht).Und ich wollte fragen ob das mit dem Leistungsschwimmen noch klappen könnte oder ob ich lieber etwas anderes machen soll was mir nicht so viel Spaß macht😕. Danke schon mal im Vorraus🤗

...zur Frage

Abnehmen und Sport mit Rücken-/Muskulaturproblemen

Hallo! Ich bin Tom, bin 31 Jahre jung und möchte durch Sport und veränderte Ernährung abnehmen. Ich bin 175cm groß und wiege zZ 107,7kg (BMI 35+) Ich habe starke Rückenbeschwerden, welche auch nicht durch Spritzen, Akupunktur etc in den Griff zu bekommen waren. Nun will ich dem Elend entgegenwirken und bin sehr motiviert, da ich in meiner Jugend viel Sport getrieben habe und dort wieder hin möchte. Meine Blutproben beim Arzt waren alle in Ordnung, keine Fettleber, Diabetes oder ähnliches. Doch meine Rücken bzw Rumpfmuskulatur ist quasi nicht vorhanden. Meine Muskel im Rücken, Po und Beinen sind stark verkürzt und verklebt. Habe auch schon etliche Physiositzungen hinter mir (was die Kasse eben bezahlt).

Ich bekomme nun 1 Jahr lang 2mal die Woche Reha Sport (auf Rezept) und bin in einem FitnessStudio angemeldet. Dort finden auch die ReHa Kurse statt. Das ganze läuft nun genau 1 Woche.

Ich übe mich zZ neben der Reha auf dem Crosstrainer, da auf dem Fahrrad (wegen der Haltung) mein Rücken schmerz, Joggen geht leider kaum, da meine Beine schnell zu machen und obwohl ich noch nicht müde (erschöpft) bin ,fühlen sich meine Beine schwer und schmerzhaft an. Auf dem CT schaffe ich gut eine Stunde, allerdings schmerzen nach 30 min meine Füße sehr, so ein ähnliches Gefühl habe ich auch beim Joggen. Falsche Schuhe? Ich hab ein paar Nikes, die 2002 knapp 230€ gekostet haben, ich wurde auf einem Laufband aufgezeichnet und professionell beraten (glaube ich zumindest). Mein Laufstil ist neutral. Was kann ich gegen schmerzende Füße tun? Liegt es an der Belastung durch mein Gewicht? Oder daran, dass ich überhaupt wieder Sport mache und sich meine Füße erstmal daran gewöhnen müssen? Der Schuh ist auch schon sehr alt (zwar nur 1 Jahr sporadisch genutzt), viell mal das Schuhwerk wechseln? Ist der Crosstrainer geeignet Fett zu verbrennen und etwas für die Rumpfmuskulatur zu tun?

In 7 Tagen habe ich knapp 2 Kilo verloren und die Reha tut meinem Rücken sehr gut, auch wenns ne verdammte Quälerei ist :) Ich würde aber gerne mehr tun und wie gesagt, ich bin sehr motiviert.

Danke fürs Lesen und ich freue mich über jede Antwort! Tom

...zur Frage

Ist der Milon-Zirkel wirklich das wahre? Frage zu Fitenssstudio/Muskelaufbau

Hi Leute,

Ich habe mich im Fitnessstudio angemeldet um abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Bin 15, 1,73 groß und wiege 66kg. Mein Grund warum ich ins Studio gehe oder besser gesagt mein Ziel ist es, Muskeln aufzubauen und durchtrainiert zu sein. meine Ernährung werde ich auch noch umstellen, esse jetzt schon viel Obst. Auf jedenfall hat das Team mir empfohlen den Milon-Zirkel zumachen. So sieht der aus: http://www.fit4vita.de/ Und ja man macht da sozusagen ein Ganzkörperworkout und trainiert Bauch, Beine, Rücken, Arme, Brust, Schultern und etwas Ausdauer. Was mich persönlich etwas stört, dass ich danach KEIN Muskelkater oder sonstiges habe. Ich hab einer vom Team auch gefragt und er meinte dass sei normal. Auf jedenfall ist es mir persönlich wichtig WAS zu erreichen... am besten bis nächsten Sommer besser auszusehen (2012). Also noch ein Jahr. Ich mach den Zirkel jetzt noch um die 4 Wochen lang (bin seit zwei Wochen dabei) und dann denke ich mach ich eher mal richtiges Training. Hat jemand Erfahrung mit dem Milon-Zirkel und hat damit schon was erreicht? Oder ist normales Training mit Hanteln und Geräten besser?

mfg FreewaySchorle :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?