Was bringen vorgebeugte Bizepscurls im Krafttraining?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau deshalb mache die Curls lieber im Stehen. Du kannst den Rücken hier wesentlich besser stabilisieren als im vorgebeugtem Zustand. Wähle das Gewicht nur so hoch, das du das Gewicht nicht aus dem Rücken bzw. den Schultern ziehst. Im Stehen kannst du dich wesentlich besser auf den Bizeps konzentrieren.

Dachte ich mir doch! Danke für deine Hilfe!

0

Bizeps hoeher machen durch bestimmte Uebungen?

Hi Leute, ich trainiere seit ca 3 Monaten und wollte schon immer einen höheren Bizeps haben. Ich mache in meinem Oberkörpertraining Scott Curls. In einem Video von AthleanX habe ich gesehen, dass man seinen Bizeps am besten höher wachsen lässt wenn man die lange Bizepssehne und den Brachialis triniert. Scott Curls sind dann ja eher für die Kurze Bizepssehne und lassen den Arm voller aussehen aber bringen eine nicht so gute höhe. Jetz will ich meinen Bizeps anders trainieren, damit er höher wird. Hammer Curls sind ja ganz gut für den Brachialis, deswegen wollte ich die vielleicht noch integrieren und dann anstatt Scott Curls vielleicht Curls mit der Langhantel wo ich den Ellenbogen bisschen nach hinten hochziehe oder auf der Schrägbank Curls (Arme ein wenig hinter dem Körper. Ist dass sinnvoll und wird mein Bizeps damit vielleicht ein wenig höher? Ich denke ich reduziere das Bizeps training dann vielleicht auf 2 mal die Woche und lasse bei der dritten trainingseinheit den Bizeps aus oder trainiere leichter um meine Arme nicht zu überlasten, da es eine Übung mehr wäre. Wie viele Sätze und Whd würdet ihr mir dann empfehlen? Ich hätte an 2 Sätze pro Übung und 12 langsame Wiederholungen gedacht. Ich hoffe mal stark dass das bringt was weil mein Bizeps sehr niedrig ist :( Ausser Klimmzüge habe ich auch keine Übung im Plan die meinen Bizeps belasten. (Klimmzüge mit Handflächen nach außen zeigend, also nicht so stark belastend für den Bizeps.

...zur Frage

Freelethics/Calisthenics Trainingsplan so ok?

Hallo liebe Community,

ich möchte mit einem neuen Trainingsplan starten und wollte euch fragen, was ihr von ihm haltet. Die Anzahl an Übungen sind recht viel geworden und wollte deshalb drum bitten, dass jemand mal drüberschaut, um zu sehen, was unnötig/zu viel ist oder durch Übungen, die mehrere Bereiche ansprechen, ersetzt werden können. Trainieren würde ich rundenmäßig auf Zeit, also so ähnlich wie freelethics und abgesehen von Bizepscurls und Trizepsdrücken ohne Gewichte und nur mit dem eigenen Körpergewicht. Zur Not könnte ich den Plan auch aufsplitten auf zwei Trainingseinheiten.

  • Bizepscurls
  • Trizepsdrücken
  • "Stuhlheber" für die Unterarme
  • Front-/Seitheben
  • Armzug
  • Military Press
  • Brückenstütz
  • Latzug in Kniebeuge
  • Latrudern
  • Ruderzug
  • Liegestütze
  • Criss-Cross
  • Crunches
  • Beckenlift
  • Arm-/Beinlift
  • Taillenwippe
  • Ausfallschritt
  • Beckenlift
  • Beinlift im Stehen
  • Seitl. Ausfallschritt
  • Wadenheben
  • Schienbeinheben
...zur Frage

Zyzz Trainingsplan- Pro und Contra

Hallihalo :D

Also ich fang mal an, ich hab mal ein bisschen gegoogelt über verschiedene Natural Bodybuilder wie Greg Plitt, Jeff Seid etc. und dann kam ich auf Zyzz (hoffentlich wisst ihr wer das ist, bin mir sicher ihr wisst wer das ist :D) jedenfalls, habe mal sein Trainingsplan gesehen und ich fand das ziemlich beindruckend, sehr viele meinen bzw. habe ich gelesen das dieser Trainingsplan "Scheiße" ist. Und da habe ich mich mal gefragt was IHR davon hält ?!!!??

Sein Trainingsplan :

  • Montag: Brust/Bizeps
  • • 4 Sätze Schrägbankdrücken, 8-10 Wiederholungen (W)
  • • 3 Sätze Bankdrücken, 8-10 W
  • • 3 Sätze Schrägbank Flys, 8-10 W,
  • • 3 Sätze Brust Dips bis zur Erschöpfung
  • • 3 Sätze Langhantel bizepscurls, 8-10 W
  • • 3 Sätze Scott Curls, 8-10 W, dann Gewicht zur Hälfte reduzieren und 8 weitere Wiederholungen
  • Dienstag: Beine/Waden
  • • 4 Sätze Kniebeugen 8-10 W
  • • 3 Sätze Lunges (Ausfallschritte) 8-10 W
  • • 3 Sätze Beinpressen 8-10 W
  • • 3 Sätze Beinstrecken bis zur Erschöpfung
  • • 3 Sätze Beinbeuger 8-10 W
  • Mittwoch: Rücken
  • • 3 Sätze Latziehen breit zum Nacken 8-10 W
  • • 4 Sätze Kreuzheben 8-10 W
  • • 3 Sätze Langhantel Rudern 8-10 W
  • • 3 Sätze Kurzhantelrudern 8-10 W
  • • 3 Sätze Rückenstrecker 10-15 W
  • Donnerstag: Schultern/Trizeps
  • • 4 Sätze Schulterdrücken, abwechselnd mit Barbell & Hantel jede Woche 8-10 W
  • • 3 Sätze Rudern aufrecht, ersetzt mit Seitenheben 8-10 W
  • • 3 Sätze Frontheben 8-10 W
  • • 3 Sätze Liegendes Seitenheben mit Hanteln 8-10 W
  • • 3 Sätze Bankdrücken mit engem Griff 8-10 W
  • • 4 Sätze Pulldowns 8-10 W
  • • 3 Sätze French Press 8-10 W
  • Samstag: Ganzer Körper
  • • 3 Sätze Kreuzheben 8-10 W
  • • 3 Sätze Kniebeugen 8-10 W
  • • 3 Sätze Gewichtheben 8-10 W
  • • 3 Sätze Klimmzüge mit Gewichten 8-10
  1. Ich habe das vom englsichen ein bisschen übersetzt auf das deutsche
  2. Wenn ich dieses Trainigsplan machen würde, würde ich den 5 tag nur machen wenn ich lust habe :D
  3. ich würd den traningsplan Wochenendtagen verteilen sprich Freitag, Samstag, Sonntag und Montag :)

und ja was haltet ihr vom trainingsplan von Zyzz ?! Pro und contra wäre wünschenswert und wenns geht auch mit Begründung :))

...zur Frage

Wie den Bizeps effektiver trainieren?

Ich gehe jetzt seit ca. 1 Jahr ins Fitnessstudio. Mittlerweile sind auch die meisten meiner Muskelgruppen recht gut durchtrainiert. Nur beim Bizeps haperts leider. Im Moment mache ich zwei Bizeps- Übungen in der Woche und dazu wird er ja auch beim Rückentraining mittrainiert. Wie kann ich meinen Bizeps effektiver trainieren, sodass dieser muskulöser wird? Denn es schaut schon leicht blöd aus, wenn alles ganz gut durchtrainiert ist, aber die Arme, insbesondere der Bizeps nicht. Danke!

...zur Frage

darf ich meine bizeps trainieren nach den 2 tage pause obwohl ich noch muskel kater habe??

darf ich meine bizeps trainieren nach den 2 tage pause obwohl ich noch muskel kater habe??

...zur Frage

längjährige Schmerzen im Sprunggelenk - Arzt nimmt mich nicht ernst

Ich habe lange überlegt ob ich mich hier melden soll oder ob ich einfach eine gestörte Wahrnehmung habe. Und zwar bin ich vor knapp 10 Jahren beim Basketball auf einem Fuss gelandet und ziemlich umgeknickt. Einen Knall habe ich auch vernommen. Mein jugendlicher Leichtsinn hat mich einfach dazu überredet nur eine Woche zu pausieren, danach habe ich unter Schmezen weitergespielt. Ich leide seit dem unter intervallartig einschießenden stechenden Schmerzen an der Sprunggelenkinnenseite sowie manchmal auch unterm Außenknöchel. Die Schmerzen bleiben dann für paar Minuten bis zu mehreren Wochen. Nachts ist es am schlimmsten und raubt mir oft den Schlaf. Nachdem die Schmerzen seit letztem Mal bereits über 6 Wochen bestanden suchte ich einen Orthpäden auf weil ich langsam echt Angst vor einer Arthrose oder so hatte. Man liest ja immer die schönsten Geschichten im Internet. Mein Arzt schaute nur paar Sekunden auf den Knöchel und machte ein Röntgenbild (welches ohne Befund war). Eine manuelle Untersuchung fand zu keiner Zeit statt. Um Verwachsungen und Knorpelschäden auszuschließen überwies er mich anschließend zu MRT. Wieder beim Orthopäden guckte dieser sich die Bilder gar nicht an und überflog nur kurz die Schlussbeurteilung des Berichtes. Er sagte kurz etwas von alter Bänderverletzung und leichten Flüssigkeitsansammlungen und eine Sehne zeigt degenerative Veränderungen. Aus seiner Sicht ist das alles nicht schlimm weil ja zum Glück kein Knorpelschaden vorliegt und meine Schmerzen können gar nicht so schlimm sein. Er hat mir nun Einlagen verschrieben die das Sprunggelenk etwas stabilisieren sollen. Ich frage mich nun jedoch wieso mein Sprunggelenk stabilisiert werden soll wenn doch alles gut ist. Er hat es ja nicht einmal auf Instabilität untersucht weil er den Fuß ja nicht einmal berührt hat. Aufgrund der Einlagen habe ich nun natürlich Anpassungsschmerzen an anderen Stellen was ja auch normal ist. Wie viel Zeit muss ich dem Fuß den geben um eine Verbesserung durch die Einlagen zu merken? Und besteht die Chance, dass mein Sprunggelenk nochmal abschwillt und aufhört so laut zu knacken?

Sorry für den langen Beitrag aber ich brauche irgedwie echt mal einen Rat. Ich würde so gerne wieder Laufen gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?