Versprechen Hypoxi-Geräte einen wirklichen Trainingserfolg?

5 Antworten

Also was ich hier lese ist lächerlich. Ich mache Hypoxi als Ausgleich zum Zirkeltraining und habe sehr guten Erfolg beim Abnehmen erziehlt, zudem bekommt man mehr Kondition und eine bessere Körperhaltung. Natürlich muss man immer die Ernährung umstellen wenn man sein Ziel folgen möchte. Natürlich stellt man automatisch seine Ernährung um, wenn man was für seine Figur tun möchte. Wer hier sagt er habe keine Erfolge nach dem Hypoxi feststellen können, macht was falsch oder haut sich anschließend ne Portion Fett und Zucker in den Körper.

Aber bekanntlich wissen andere Leute eh immer alles Besser.

Hypoxi ist aus physiologischer Sicht absoluter Schwachsinn! Dem Körper ist es egal, ob an ihm gerüttelt, gezogen, gesaugt oder sonst etwas wird. Des Weiteren "radeln" die Personen im niedrig angesiedelten Frequenzbereich. Was soll da bittesehr passieren? Für die Gewichtsreduktion sind Hormone verantwortlich und diese werden vom Hypothalamus und der Hypophyse gesteuert. Weiterhin hilft dieses Gerät auch nicht zum Entschlacken/Entgiften. Es gibt keine "Schlacken" im Körper. Der menschliche Körper besitzt mehrere Kontrollmechanismen um einer Übersäuerung entgegenzuwirken (Blut, Niere, Lunge). Sollte es dennoch zu einer "echten" Übersäuerung kommen, dabei sinkt der PH-Wert des Blutes unter 7,36, dann ist dies ein lebensbedrohlicher Zustand, genannt Azidose, der sofort behandelt werden muss.

Fazit: Die Menschen sollten nicht jedem propagierten Mist glauben schenken und sich erst einmal belesen bzw. fachlich erkundigen!

Ich habe Hypoxi vor ein paar Jahren auch mal probiert und kann folgendes dazu sagen: Ich habe ca.2 kg Fett abgebaut, und das obwohl mein bmi schon unter der Norm war. Ich glaube allerdings, dass das nicht nur auf Hypoxi zurückzuführen war, sondern vor allem auf den vermehrten Sport und die Ernährungsumstellung. Bedenken sollte man allerdings eins: Hypoxi verbrennt Fett vor allem am Bauch. Das heisst, Gesicht und Busen bleiben rund. Mit normalem Training geht Fett überall am Körper weg, also wird davon auch der Busen kleiner und das Gesicht kriegt tiefere Falten. Überlegt euch, was euch wichtiger ist!!!

ich betreibe seit über 20 Jahren Kraftsport und bin seit mehreren Jahren als Personaltrainer mit einem eigenen Studio tätig. Leider sind nicht immer alle Menschen so motiviert wie wir, müssen aus beruflichen Gründen abends häufig essen oder haben einfach keine Lust, sich im Studio oder im Freien zu quälen. Viele haben daher trotz einer gut trainierten Figur immer noch die ein oder andere Problemzone. Genau für diese und die vielen, die auf Bewegung einfach keine Lust haben, habe ich jahrelang nach einer Methode gesucht, die genau hier ansetzt.

Ulrich Meyer, der für seine äußerst kritischen Reportagen bekannt ist, hat die HYPOXI-Methode wochenlang unter die Lupe genommen. Natürlich funktioniert es nicht, wenn man jeden Tag eine Sahnetorte isst... Aber unsere Kunden haben deutlich messbare Ergebnisse im Umfang und in der Körperzusammensetzung. Die Futrexmessung macht sichtbar, dass ein Verlust der reinen Körperfettmasse von bis zu 2 kg im Monat möglich ist. Und das bei vollem Erhalt der Muskelmasse. Zusätzlich wird der gesamte Stoffwechsel angekurbelt, dass eine Entgiftung des Körpers erreicht wird. HYPOXI ist ein unglaublich guter Weg, um gezielt und natürlich abzunehmen. Mittlerweile schicken viele meiner PT-Kollegen ihre Klienten in die Therapie - in erster Linie um die gut aufgebaute Muskulatur vom darüber liegenden Fett zu befreien. Ein weiterer Vorteil: Frauen behalten ihre Gesichtszüge und die Oberweite, die bei regulären Kraft- und Ausdauertraining schnell weg ist. Übrigens testete die "Brigitte" bei mir im Studio. (.....)

Hallo lieber Professionell,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Gegen die Angabe von Links ist nicht einzuwenden, wenn diese hilfreich die Antwort des Fragestellers beantworten, und wenn diese nicht den Eindruck der Eigenwerbung machen. Laut unserer Richtlinien http://www.sportlerfrage.net/policy unter Punkt 7.) ist dies aber bei deinen links der Fall, weshalb die Links gelöscht werden mussten. Schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Hallo Notnagel, mein Trainer hat mir erzählt, dass die Universität von Salzburg (weiss leider die genaue Bezeichnung nicht mehr) die Wirksamkeit belegt. Das ganze bezieht sich auf die Reduktion von Cellulite und Verbesserung des Hautbildes.

Was möchtest Du wissen?