Was soll ich machen in meiner Situation?

Hallo. Ich bin 18 Jahre alt. Ich spiele Fußball dabei hatte ich in der aktuellen Saison in der Landesliga gespielt und wurden 1. Platz und damit auch den Aufstieg in die Oberliga geschafft, was auch nicht schwer da die Liga nicht so stark war. Um nicht die Mannschaften jetzt nicht zu beleidigen, die Spiele gegen die waren viel zu einfach und bei uns in der Mannschaft hatte man teilweise keine Motivation gegen die zu spielen aber die trotzdem das ernst genommen, da man beim Fußball nie weiß was passiert. Jetzt möchte ich dann meine Situation darstellen.

Bei mir ist es so, dass ich seit der B Jugend den Verein verlassen möchte, da ich langsam bermerkt habe, dass ich mich nicht weiterentwickeln und teils auch aus persönlichen Gründen. Den nächsten Schritt würde ich gerne bei einem Verein fortführen, wo die 1. Mannschaft in der Oberliga oder Regionalliga spielt. In meinem Landkreis sind wir schon die beste Mannschaft und schneiden bei Tunieren oder Pokalspielen überregional sehr gut ab. Ich würde gerne den Verein verlassen aber in meinem Landkreis gibt es kein Team,was wenigstens auf einem Niveau spielt, dass mich weiter bringt. Die Teams die besser sind als wir sind in anderen Kreisen, die aber mindestens eine Stunde von mir entfernt. Dabei möchte ich in mein Landkreis bleiben, da die einfacher zu erreichen sind und noch zur Schule gehe. Dazu habe ich auch in der Vergangenheit in keiner Auswahlmannschaft gespielt, was für mich noch schwieriger ist, da viele höherklassige Vereine lieber die diese Spieler bevorzugen, obwohl wir in unseren Bundesland nur ein Profiverein haben und viele nur in der Oberliga dabei sehr wenige Regionalliga spielen. Langsam geht es mir beim Fußball langsam auf die Lustlosigkeit zu, weil es einfach zu leicht geworden ist. Was soll ich machen?

P.S.: Hatte in der A Jugend gespielt und werde in die Herren gehen.

...zur Frage

Hey,

ich kenne viele Personen, die in so einer Situation waren. Mein Rat ist: Wechsel. Wenn Du es nicht machst, wirst Du es später bereuen. Dir Fragen stellen wie "Wie wäre es weitergegangen, wenn ich damals...". Ich würde das auch Deinem jetzigen Verein so kommunizieren. Wenn Du irgendwann merkst, dass Du es leistungstechnisch nicht schaffst oder es Dir beim neuen Verein nicht gefällt, kannst Du sicher noch zurück. Wenn Du ihnen vorher die Situation erklärst und sagst, dass Du es probieren willst, dann wird Dir später keiner den Kopf abreißen, wenn Du zurückwechseln willst.

...zur Antwort

Es hängt sehr von der Position ab. Als Runningback sollte man schon einen schnellen Antritt haben. Da ist viel Gewicht hinderlich. Als Defence ist Gewicht durchaus ein Vorteil. Ich kenne aber Footballer im Hobbyvereinsbereich mit unterschiedlichsten Gewichten.

...zur Antwort

Hey,

da gibt es mehrere Wege. Entweder Du nutzt soziale Medien. Facebookgruppe erstellen oder direkt bewerben lassen. Gerne auch einfach eine Whatsappnachricht an Freunde schreiben, mit der Bitte, dass sie die Nachricht an potenziell Sportinteressierte weiterleiten.

Alternativ fragst Du mal bei Fußballvereinen an, ob es da Spieler gibt, die wenig Spielzeit bekommen und vielleicht Lust haben mit Dir einen Verein zu gründen.

Viele Grüße und viel Erfolg

...zur Antwort

Klar kannst Du das. Kenne viele Personen, die nur trainieren und nicht bei Turnieren und Spielen dabei sind. Das solltest Du dem Trainer aber auch klar so sagen. Viele freuen sich, da sie im Training eine weitere Person haben, die zudem keine großen Ansprüche stellt.

...zur Antwort

Lieber hund13,

wie einhorn schon darauf hingewiesen hat, müssen bei allen Fragen die sogenannten "Tags" angegeben werden, damit die Suchfunktion überhaupt funktionieren kann. Bei den Tags handelt es sich um alle Stichwörter, welche Deine Frage betreffen und charakterisieren. Je mehr Du verwendest umso besser ist es. Außerdem erhöht sich die Chance eine hilfreiche Antwort zu bekommen, wenn Du Deine Frage auch durch das zusätzliche Textfeld weiter beschreibst.

Weiterhin viel Spaß mit der sportlerfrage,

und viele schöne Grüße,

Tom sportlerfrage.net-Support

...zur Antwort