Sollte Brustbeinschlag nach Kreuzbandplastik vermieden werden ???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim richtigen Brustbeinschlag hast Du die volle Kontrolle über die Belastung auf das Knie. Es kann trotzdem zu Schmerzen führen, weil man es durch die vielen Wiederholungen erst verspätet spürt.
Mit richtiger Technik ist nicht nur der Bewegungsablauf, sondern auch der Krafteinsatz und -zeitpunkt gemeint - Du darfst die Beine nicht plötzlich/abrupt strecken und das ausdrehen bzw. zusammenschlagen soll am Beginn auf jeden Fall gering und moderat sein. Dabei bringt das Beintempo nicht sehr viel für den Vortrieb, aber Du baust Dir wieder die Beweglichkeit und Muskulatur auf.
Laut den Schwimmregeln für Wettkämpfe ist ein Delphinbeinschlag (beide Beine gemeinsam/gleichzeitig mitschwingen lassen bzw. einen Kick ausführen) nicht erlaubt, aber in de Schule ist es egal, wenn Du es mit deinen Lehrer absprichst (das solltest Du auf jeden Fall machen).

Probier es auf jeden Fall einmal aus, am besten mit einem Schwimmtrainer oder zumindest einen sehr guten Schwimmer dabei - sowohl in Bauchlage (Brust), als auch in Rückenlage (ohne Armtempo). Bis die Beinbewegung immer schmerzfrei möglich ist, mußt Du ständig die bestmögliche Kontrolle darüber haben, also keine Hektik und lieber mit den Armen mehr machen.

Vielen Dank schonmal :) leider befindet sich mein Kurs schon mitten in der Übungsphase, sodass mir leider wenig - bis gar keine Zeit bleibt, das Kraulen so zu perfektionieren und vor allen Dingen zu trainieren, dass ich damit eine Langstreckendistanz zurücklegen könnte -fällt also raus. Das mit der Technik mit dem Delphinbeinschlag hab ich noch nie gehört, klingt aber gut, wobei auch das scheinbar ein gewisses Muss an Erfahrung und Übung braucht !? Fakt ist, dass ich vermutlich genau zum Zeitpunkt der Überprüfung wieder mitmachen kann ... Sollte ich es riskieren und den Brustbeinschlag durchziehen oder einen anderen Ausweg in Form von Ersatzleistung etc (sofern dass eben geht) wählen ?!

0
@Sportaholic

Selbst die ienfachsten Bewegungen könnten so falsch ausgeführt werden, daß es für Dich zu einer Belastung oder gar einer Verletzung führt (aber nur im Extremfall bzw. wenn Du es sehr lange sehr falsch machst).

Du solltest auf jeden Fall vor deinem Kurs einmal schwimmen gehen und ausprobieren - da ist kein Druck von den anderen oder dem Lehrer und Du kannst Dich mehr auf dein Knie konzentrieren und die Bewegungen austesten. Was genau sollst Du eigentlich in diesem Kurs schwimmen?

0
@pate4ever

Musste den Kurs leider aufgrund einer Reruptur meines Kreuzbandes verlassen :(

Trotzdem Danke für die Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?