Langzeitfolgen Kreuzband/Meniskusriss

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich habe bereits gesehen dass es unterschiedliche Berichte gibt :)

In meinem Fall wurde die OP vor ca. 5 Jahren gemacht. Mittlerweise kann ich das eine Bein genauso beugen wie das andere auch. Dadurch, dass ich das heile Bein beim Tritttraining als Standbein verwendet hatte, hat sich mein operiertes Bein ziemlich gut gedehnt, sodass ich die Differenz abtrainieren musste. Da das zuvor gesunde Knie jetzt aber auch ein Kreuzband weniger hat, kann ich das ja gut in Angriff nehmen ;) (Ironie)

Ich kann mit dem Ding Kniebeuge machen, treten, Kniebeuge auf einen Bein machen... Aber das hat ca. 3 Jahre gedauert bis es wieder gut war. Vor allem Springen und auf dem Bein landen war mental sehr problematisch. Da muss man durch :)

Ich habe manchmal Knieschmerzen wenn das Wetter umschlägt. Aber keine schlimmen, es ist nur etwas unangenehm. Längeres Joggen auf harten Boden kann ich dir auch nicht empfehlen, bei 10 km hatte ich merkliche Knieschmerzen gehabt.

Tough Mudder hat das Knie trotzdem überstanden ;) Also lass dich nicht entmutigen und höre darauf, was dein Körper dir sagt. Wenn du aber mit Schmerzen zu tun hast - lieber nochmal Rücksicht nehmen und es nicht übertreiben. Viel Erfolg und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich hatte im Mai 2012 eine Kreuzband- und Meniskus-OP nach Kreuzbandriss und doppeltem Korbhenkelriss im Meniskus. Mittlerweile kann ich mein Knie wieder zu tatsächlich 100% belasten, zumindest genauso gut wie das andere Knie. ;) Ich fahre voll Snowboard (springen, Tiefschnee...) und gehe vollgas Downhillen und Klettern. Ich bin übrigens 30 & weiblich. Im Übrigen, vergiss das mit der TEP. So ein Schmarrn. Mein Mann ist Profi-Sportler (Handball) gewesen vor rund 20 Jahren und hat so allerlei Kreuzbandrisse von Kollegen miterlebt, das kann so oder so laufen! Die heutigen Methoden kann man auch gar nicht mehr mit den Methoden von vor 20 Jahren vergleichen, demnach ist eine Prognose auf etwaige Langzeitfolgen vornehmen (TEP...) eher Spekulation. Trainiere deine Muskulatur, und gedulde dich noch 1 bis 2 Jahre! ;) Das wird schon wieder! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir vor 8 Jahren am li. Knie das vordere Kreuzband gerissen und einen Korbhenkelriss am Meniskus gehabt .. nach der OP hat es glaube ich insgesamt 1,5 Jahre gedauert bis ich wieder Sport machen könnte und bis ich mich wieder alles getraut habe noch länger. Habe mir vor kurzem das andere VKB gerissen .. mit dem li.Knie habe ich überhaupt keine Probleme mehr , nur wenn ich mich komplett aus meine Fersen setzen möchte ziept es , aber das ist ja auch eine Position die man vermeiden kann . Das andere Knie wurde vor 4 Wochen operiert und ich bin bis auf die Streckung sehr zufrieden und habe ein gutes Gefühl

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Kampfsport würde ich mkt solch einem Knie nicht machen.

Ich habe jetzt mit 29 arge Probleme und bekomme wahrscheinlich in 5 Jahren eine Knie TEP.

Also wenn du die erst mit 50 oder 60 bekommst solltest du froh sein.

Und wer einmal etwas am Knie hatte wird nie wjeder schmerzfrei sein. Besondsers bei Kreuzband oder Kniescheiben Geschichten. Dsmit musst du leben lernen, genauso wie ich die in wenigen Jahren mit einer Knie TEP rechnen muss und das mit 29 !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, niemand weiss das. Aber fest steht, daß nichts fest steht....;). Es ist auf keinen Fall zwingend, daß du eine Arthrose entwickelst und wenn du eine bekommst, ist es nicht zwingend, daß sie dir Beschwerden macht.

Und auf jeden Fall kommt es darauf an, wie du dich benimmst. Reiten ist cool. Inlineskaten...kommt darauf an. Skifahren und Fußballspielen gehören zu den Sportarten, die schon im Normalfall nicht sehr knieschonend sind und eine hohes Verletzungsrisiko haben. Das musst du abwägen.

Du solltest immer alles vermeiden, was dir Schmerzen macht. Und ich würde dir raten, noch einen Sport anzufangen, der gezielt dein Körperbewußtsein verbessert: Turnen, Tanz oder Ballett, Kampfsport oder Tai Chi....

Good luck, S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?