nach kreuzband und außenmeniskus op schmerzen?

4 Antworten

bänderverletzungen sind langwierig, speziell ab einer gewissen zeit nach op geht es dann sehr langsam, ich hab bei meinen knieoperation die erfahrung gemacht, dass bewegung (ergometer) dem knie sehr gut getan haben.

über meine zweite kreuzbandplastik schreibe ich derzeit ein online-tagebuch www.kreuzbandrehabilitation.blogspot.com

Aso in wiefern dies normal ist kann dir hier nur der Arzt sagen. Aus der Ferne und und darüber hinaus noch von Laien können keine Ferndiagnosen gestellt werden. Von daher spreche noch mal mit deinem Arzt darüber. Er kann über diverse Untersuchungen feststellen ob noch ein Verletzungsherd etc. vorhanden ist.

Ferndiagnose, ohne das Bein zu sehen ist äußerst schwierig. Hast du gleich im Anschluß an die OP mit Reha begonnen, und Lymphdrainagen gemacht? Hast du koordinative Übungen, z.B. auf dem Kreisel durchgeführt? Heißes Knie und Schwellung deuten ja irgendwie auf eine Entzündung hin. Lass es vom Arzt nochmal untersuchen. Aber ein Jahr muß man bei so einer OP immer rechnen, bis das Bein wieder voll funktionsfähig ist.

ist eine ambulante Op bei einem vorderen Kreuzbandriss geeignet?

hey ihr.. habe mir vor ca 1 1/2 wochen mein vorderes Kreuzband bei einem Fußballturnier gerissen.. Mein OP Termin steht seit gestern nun fest.. AM 10.02. is es so weit, jedoch wird der Eingriff ambulant bei mir vorgenommen! Hab deswegen ziemliche angst, dass irgend was passiert, wenn ich dann nachhause gehe, wer weiß zu starke schmerzen, vernachlässigte Untersuchung des arztes oder etwas ähnliches? Bin grad ziemlich fertig wegen der ganzen Sache, da ich Fußballerin aus Leidenschaft bin! Habt ihr mir einige Tipps? Freue mich auf Antworten. Grüßle

...zur Frage

kreuzband refixation schmerzen

Moin sportsfreunde xD...hab mir vor 3 monaten das kreuzband gerissen..oder eher gesagt angerissen im op bericht stand zu 2/3 ruptur glücklicherweise direkt am knochen so das sie es refixieren konnten.Letzte woche musste ich dann zur nach kontrolle ein mrt machen.Gesternwar der befund da und is wohl alles in ordnung auf bericht steht "regelrechter postoperativer befund am vorderen kreuzband"naja jetzt zu meiner frage ich hatte ja vorher noch nie sowas schlimmes..und hab jetzt halt noch beim strecken so ein komischen stechen an der kniescheibe..ich kann das bein auch noch nicht zu 100 % grade durchstrecken...beugen geht ohne schmerzen...arzt meinte das stechen geht von alleine weg...jetzt wollte ich mal wissen ob hier jemand Erfahrungen mit sowas hat...hatte hier einer auch mal so eine refixation? Wie war das bei euch mit denn schmerzen?...wollte jetzt nächste woche mal versuchen bisschen zu joggen aber trau mich nicht so wirklich obwohl das gehen fast ohne schmerzen geht

...zur Frage

Vorderes Kreuzband angerissen - OP? 2 Ärzte, 2 Meinungen

Hallo,

vor einer Woche habe ich mir beim Fußball spielen (klassisch ohne Einwirkung des Gegners) das vordere Kreuzband angerissen (mit herzhaftem Knacken). Habe danach noch ein paar Minuten weitergespielt und dann erst aufgehört. Nach dem Spiel bin ich nach Hause gehumpelt und zwei Tage später direkt zum MRT. Ergebnis ist eine subtotale (Anriss) ältere! Ruptur des vorderen Kreuzbands. Alle anderen Bänder, Bereiche (Meniskus etc.) sind intakt bzw. unauffällig. Überrascht war ich von der Diagnose "ältere" Ruptur. Meine letzte Knieverletzung (verdreht) hatte ich vor ca. 1 1/2 Jahren, da wurde auch ein MRT gemacht mit dem Ergebnis, dass der Meniskus etwas "ausgefranst" sei.

Das MRT wurde neben dem Radiologen inzwischen von zwei Spezialisten (Orthopäde + Unfallchirurg) begutachtet: Der eine rät dringend zur OP, der andere zum "Abwarten" (soll mich in einem Monat nochmal vorstellen).

Gehen und Radfahren kann ich mittlerweile wieder fast problemlos, eine Schwellung ist auch nicht mehr zu sehen. Lachman und Schubladen-Test sind negativ, trotzdem fühle ich mich unsicher auf dem rechten Knie (was aber möglicherweise auch durch die schonende Haltung in der letzten Woche kommt und mentale Probleme?!)

Klar ist natürlich, dass jeder Körper anders mit Verletzungen umgeht und diese möglicherweise kompensieren kann. Oberstes Ziel ist für mich (30 Jahre), wieder problemlos Fußball auf Amateur-Niveau spielen zu können.

Was sind Eure Empfehlungen? "Abwarten" und schauen, ob das Band hält bzw. ganz reißt? Oder ein möglicherweise teilweise gesundes Band durch eine Plastik ersetzen? Einen dritten Arzt fragen?

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Max. Knie-Beugung nach Kreuzband-OP?

Hallo! Mal eine Frage hier, weil ich darauf schon unterschiedliche Antworten bekommen habe (sowohl vom Arzt als auch Therapeuten). Nach der OP ist mir beim ersten Aufstehen aus dem Bett das operierte Bein weggesackt, d.h. versehentlich sehr stark gebeugt. Ich weiß nicht mehr, wie groß der Winkel war, in den das Knie gebeugt wurde. Wie groß dürfte denn wohl der Kniebeugewinkel sein nach ein Kreuzband-Op. (Krezbandersatz), bis ich befürchten muss, dass durch eine übermäßige Beugung des Knies die ganze Arbeit für die Katz war?

Vielen Dank für eure Meinung

...zur Frage

Probleme nach Kreuzband OP

Hallo, ich hatte vor gut 9 Monaten eine Kreuzband OP (mir wurde ein neues Band eingesetzt). Nun habe ich wieder mit Fussball-Training begonnen,danach habe ich immer leichte bis mittlere Schmerzen im Knie. War beim Arzt, der meint ich hätte Spiel im Knie und sollte doch mal zur Kernspint röntgen. Hat scho jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Wie lange hat man Krankenschein,wenn vorder und hinter Kreuzband sowie das innen Band gerissen ist ?

Hallo. Ich habe mir das vordereund hintere Kreuzand gerissen, Die MRT hat ergeben,das auch das inner Band gerissen sowie das äusere Band am Knie angerissen ist. Hat jemand erfahrung wie lange sowas geht? Danke für eure antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?