knie nicht abbiegbar bis zum Gesäß( hocke nicht möglich)?

3 Antworten

Deinen Arzt erneut aufzusuchen kann nicht schaden, aber ich denke du kannst dich auf gesamtes verlassen. Das reiben was du hörst isz ein flüssig Gas was durch Reibung explodiert, ähnlich wie ein Knallteufel (dient nur zur Verbildlichung). Eine Besserung wird sich erst mit dem Rückgang der Flüssigkeit bemerkbar machen. Da das Problem bei dir schon länger besteht würde ich mich mal erkundigen

durch was diese enorme Ansammlung begünstigt wird und wie man deren Abtragung eventuell beschleunigen kann.


Du solltest damit auf jeden Fall nochmal zum Arzt. Ich schließe mich wurststurm an...red mit deinen Eltern nochmal. Nicht, dass Folgeschäden hieraus noch entstehen.

da würde ich nochmal mit den eltern reden wegen einem termin mit dem arzt und die deutsche sprache hat interpunktion und grossschreibung das macht text besser lesbar wer sich keine mühe gibt kriegt hier auch nur einen standardtext als antwort


Knie verdreht - 3 Wochen Pause ohne Schmerzen, doch plötzlich...?

Ich (16 Jahre) hab mir vor ca. 3 Wochen das Knie beim Fußball verdreht und hatte in den ersten 2 Tagen sehr starke Schmerzen die ich mit kühlen usw. schnell lindern konnte. Auch beim Gehen linderte sich der Schmerz bis ich gar keine Schmerzen mehr spürte. So und heute hab ich dann wieder versucht Fußball zu spielen und hab direkt gemerkt es funktioniert einfach nicht. Die Schmerzen waren wieder da, nicht beim laufen sondern beim Ball schießen und passen. Der Schmerz taucht wieder auf, sodass ich nicht mehr spielen kann und verschwindet nach einigen Minuten auch wieder. Beim Ausprobieren hab ich auch gemerkt, dass ich ihn auch beim Heranziehen an den Körper leichte Schmerzen spüre. Nun, wenn ich zum Arzt gehe was wird er dort noch für mich tun können ?

...zur Frage

ich weiß nicht was es sein kann

ich hab mir vor ca einer woche in turnen das knie verletzt. es lief so ab: wir mussten beim staffellauf ein anderes mädchen huckepack tragen und eben mit diesem auf dem rücken um die wette rennen. ich hatte meine freundin auf meinem rücken und ich lief los. auf einmal ist mein knie irgendwie nach innen geknickt. jetzt kann ich mein knie nicht mehr wirklich abbiegen und auch nicht mehr ganz strecken. wenn ich auftrete ist ein stechender schmerz vom knie in den knöchel und wenn ich länger sitze und dann aufstehe, habe ich an der knöchelinnenseite eien schlimmen schmerz der sich anfühlt als wäre da was überdehnt oder so. ich hab echt schmerzen und das steigen gehen ist echt scheiße-das is echt doof weil meine klasse im letzten stock ist und ich deshalb viel treppensteigen muss. ich hab echt keine ahnung was das sein kann . war noch nicht beim arzt.

. was meint ihr was es sein könnte und glaubt ihr ich brauch krücken oda ne schiene ader so ?!

                     LG
...zur Frage

Knieschmerzen bei Nichtbelastung

Ich laufe jeden Tag ca 10 km im Walking Tempo. 3x die Woche bin ich dazu 5km gejoggt. Irgendwann tat mein linkes Knie schlagartig Weh. Der Schmerz begann unter der Kniescheibe und zog über das Schienbein bis in den Fuß. Ich konnte nicht weiterjoggen. Am nächsten Tag war alles Weg. Laufen ging, der Schmerz kehrte bei Belastung aber zurück.

Jetzt nach ein paar Wochen habe ich oft Schmerzen beim nichts tun. Sitzen oder schlafen, je nach Position sind die Schmerzen enorm. Bei Positionsänderung sind sie sofort wieder weg. Knacken tun beide Knie und die Fußgelenke seit Jahren ohne Schmerzen.

Jetzt liest man ja viel von mrt's die nichtgedeutet werden können, von Ärzten ohne Zeit zur richtigen Diagnose usw.

Was ist jetzt wohl der richtige Weg?

...zur Frage

4 Wochen nach Kreuzbandriss wieder Stich im Knie

Hallo Liebe Leute,

Vor ungefähr 4 Wochen habe ich mir im rechten Knie das Kreuzband gerissen. Ich hatte anfangs starke Schmerz was sich aber im laufe der Zeit sehr stark gebessert hat. Ich konnte bis gestern wieder normal gehen und alles ausser Sport ohne Probleme machen.

Gestern habe ich eine blöde Bewegung gemacht und mir das Knie verdreht, sodass es mir einen Stich gegeben hat. Heute ist das Knie angeschwollen.

Meine Frage ist:

Kann es soweit kommen, dass ich in 3 Wochen nicht zur Operation gehen kann, weil heute mein Knie wieder geschwollen ist?

Ich bitte euch um Antworte, da ich mir zurzeit sehr unsicher bin und Klarheit brauche.

Danke schon mal im vorhinein für eure Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

Unregelmäßiges Knacken im Knie beim Radfahren!?

In letzter Zeit habe ich v.a. beim Rennradfahren des öfteren Probleme mit meinen Kniern:
es tritt immer auf wenn ich einfach so dahinkurble, also in keiner bestimmten Situation. Dabei sperrt sich erst mein Knie, so dass ich fast nicht mehr treten kann (aber ohne Schmerzen) und dann mit einem lauten Knacken löst sich das Ganze wieder und ich kann ganz normal weiterfahren. Kommt pro Tour viell. 1-2x vor, tut auch nicht weh, ist aber doch irgendwie unangenehm und beunruhigend!
Weiß jemand was das sein könnte,und wie ich es verhindern oder behandeln kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?