Knie im Schneidersitz verdreht?

1 Antwort

das hört sich nicht gut an. Die Ursache könnte(!) der Meniskus sein.

Ich sags mal direkt: man macht ja auch keinen Schneidersitz! Es hat zudem keinerlei Vorteil für irgendwas, wenn man seinen Körper in Zwangshaltungen bringt, die diesem noch schaden. Auch wenn es genug Leute gibt, die das seit Jahren oder ihr ganzes Leben machen können, ohne sich damit zu schädigen, ist doch jeder Mensch aufgrund seines individuellen Knochenbaus und individueller Gewebsstärken und -schwächen und evtl. Vorbelastungen unterschiedlich. Empfehlung von mir: lass es.

(Falls es der Meniskus ist, der zwickt, kann der Arzt da gar nichts machen. Einen stark geschädigten/degenerierten Meniskus kann man im MRT gut erkennen, in seltenen Fällen ist eine OP erforderlich. Der Schneidersitz wäre selbst oder auch gerade nach einer OP nicht zu empfehlen.)

Was möchtest Du wissen?