Pferdekuss (Eisbein, Eisenbahner, usw...) !!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An Deiner Stelle würde ich das mal von einem Arzt untersuchen lassen. So aus der Ferne kann man schwer sagen was da nun genau passiert ist. In erster Linie macht man eine Selbstbehandlung weil man denkt es ist sicher nicht so schlimm. Prellungen und Verstauchungen kann man auch in der Regel selber behandeln mit Salben, Kühlen, massieren und auch mal ruhig halten. Aber wenn der Muskel anfängt einzuschlafen oder ähnliches, ist es keine Prellung. Bei einer Prellung schläft eigentlich nichts ein und fühlt sich auch nicht so an. Sicher - eine Prellung ist ja in diesem Sinne eine Muskelquetschung, aber vorsorglich würde ich bei diesem Symptom es von einem Facharzt untersuchen lassen. Wenn nichts anderes herauskommt wie Du selbst vermutet hast, dann ist es ja positiv und benötigt eben noch eine Weile Zeit. Eine Woche ist schließlich noch keine Zeit für eine Prellung. Aber Du bist danach auf jeden Fall sicher und überlegst nicht all zu lange was da nun sein könnte. Willst ja auch bald wieder Dein Training in Angriff nehmen und das bestimmt schmerzfrei, damit Du auch 100% geben kannst. :-) Wünsche Dir gute Besserung.

Vielen Dank für die rasche Antwort, ich werde morgen einen Arzt aufsuchen .. Hoffentlich ist es nichts "schlimmes" .. LG

0

Was möchtest Du wissen?