Schmerzen nach Fußballspiel im Oberschenkel, seitdem durchgehend Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es könnte eine Muskelprellung sein, ein sog. Pferdekuss. Wahrscheinlich ist auch ein Bluterguss zu sehen, der in den nächsten Tagen mehrfach seine Farbe wechselt. Die Stelle ist schmerzempfindlich, die eigentliche Verletzung aber i.d.R. nicht gefährlich, sie heilt gut aus. Je nach Intensität sind auch Muskelfasern verletzt, wobei bei einem heftigen Zusammenprall/Tritt natürlich die Verletzung auch stärker ausfällt.

Die Stelle sollte anfangs gekühlt werden und für 2 Tage ein Kompressionsverband drumgewickelt werden. Belasten kannst du je nach Schmerzhaftigkeit. Mit neuem Training also langsam anfangen und in die betroffene Stelle "hineinfühlen", ob da noch was weh tut.

Der Arzt kann eine Sonographie machen, um das Ausmaß der Verletzung, der Einblutung zu erkennen. Ein größerer Bluterguss ist nicht immer ganz ungefährlich. Den Bluterguss nicht massieren. Ausserdem auf Infektionszeichen (bes. Erwärmung) der betroffenen Stelle achten, bei Vorhandensein auf jeden Fall zum Arzt! Du kannst zur schnelleren Beseitigung des Blutergusses ein sog. Fibrinolytika aufstreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?