Schmerzen im Oberschenkel,was könnte es sein?

3 Antworten

Klingt wie eine Zerrung oder ein Muskelfaserriss. 

Gehe zum Arzt und lass das untersuchen. Und das Training würde ich dann auch erstmal auslassen. Und dein Bein solltest du nicht unbedingt zwingend belasten.

Vielleicht eine Zerrung?

Ich würde lieber mal zum Arzt gehen.

Die Symptomatik ist charakteristisch für eine Verletzuung (Zerrung, Faserriss) des langen Schenkelstreckers (Musculus rectus femoris). Die Schmerzen treten dann auf, wenn du die Hüfte ausholend streckst (= das Bein im Stand nach hinten führst) und gleichzeitig das Knie beugst und dann das Bein aus dieser Ausholstellung impulsiv nach vorn schwingst, so wie es beim Ausholen und Schießen mit dem Bein beim Fu8ballspielen und beim Sprinten der Fall ist. Die Verletzung kannst du erstmal nur durch Schonung auskurieren, die aber in deinem jungen Alter nicht allzu lange dauern sollte.

 - (Fussball, Schmerzen)

Problem im Hüftbeuger (Fußball)

Hallo Leute!

Also ich bin 17 Jahre und spiele aktiv Fußball im Verein. Im Februar, während eines Trainings, hatte ich plötzlich ein leichtes Ziehen in den Adduktoren, besser gesagt direkt am Adduktorenansatz des rechten Oberschenkels. Im Verlauf des Trainings wurden die Schmerzen stärker und auch der Fuß fühlte sich wesentlich "schwerer" an. Nach der Belastung waren die Schmerzen am größten und ich musste teilweise sogar "humpeln". Am nächsten Tag jedoch waren die Schmerzen fast wieder weg.

Ich bin dann schließlich zum Physiotherapeut

---> meine Adduktoren sind etwas überlastet .. ich soll täglich dehnen (also Hüftbeuger-Dehnübungen) und kräftigen. Nur lockeres Laufen oder Radfahren, aber kein Fußball.

Aber davon ist es nicht gerade besser geworden. Nun habe ich 2 Wochen überhaupt keinen Sport gemacht, und auch nicht gedehnt (kein Laufen/Radfahren), sondern die Stelle bei den Adduktoren mit Salbe und Infrarotlicht, also Wärme behandelt. Kann aber noch immer nicht einschätzen ob es besser geworden ist oder nicht?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit diese Adduktorenproblemen gemacht? Irgendwelche Tipps, wie man diese Verletzung gut auskurieren kann? Bin euch sehr dankbar für eine Antwort!

Mit freundlichen Grüßen

Marc

...zur Frage

Knie verdreht - 3 Wochen Pause ohne Schmerzen, doch plötzlich...?

Ich (16 Jahre) hab mir vor ca. 3 Wochen das Knie beim Fußball verdreht und hatte in den ersten 2 Tagen sehr starke Schmerzen die ich mit kühlen usw. schnell lindern konnte. Auch beim Gehen linderte sich der Schmerz bis ich gar keine Schmerzen mehr spürte. So und heute hab ich dann wieder versucht Fußball zu spielen und hab direkt gemerkt es funktioniert einfach nicht. Die Schmerzen waren wieder da, nicht beim laufen sondern beim Ball schießen und passen. Der Schmerz taucht wieder auf, sodass ich nicht mehr spielen kann und verschwindet nach einigen Minuten auch wieder. Beim Ausprobieren hab ich auch gemerkt, dass ich ihn auch beim Heranziehen an den Körper leichte Schmerzen spüre. Nun, wenn ich zum Arzt gehe was wird er dort noch für mich tun können ?

...zur Frage

Nach Sehnenverletzung Fußball spielen?

hallo, ich hatte vor gut 2,5 Monaten einen Kapselriss im Fuß. Habe danach 6 Wochen pausiert und danach wieder schmerzfrei Fußball gespielt. Vor 3,5 Wochen bin ich dann durch einen Fehltritt umgeknickt und hab mir die Sehne verletzt. Schmerzen hatte ich nur in dem Moment, in dem es passiert ist. Das Sprunggelenk wurde dick und blau. Ich trage seitdem eine Aircast-Schiene. Die Schwellung und der Bluterguss sind seit über 1,5 Wochen nun wieder weg.

Da ich keine Schmerzen mehr habe, überlege ich nun, ob ich denn heute Abend wieder mit dem Fußballtraining beginnen soll. Der Fuß wäre dabei getapt.

Was meint ihr dazu??

...zur Frage

Schmerzen beim schießen

Schmerzen beim Schiessen

ich spiele seit langem Fussball. Seit August letzen Jahres habe ich starke schmerzen beim Schießen. Der Schmerz ist am Ansatz zur Hüfte (Hüftbeuger?). Ich kann den Schmerz punktgenau lokalisieren, wenn ich auf die entsprechende Stelle drücke. Wenn ich 1-2 Wochen keinen Sport treibe, ist der Schmerz wieder weg, tritt aber sofort wieder auf, wenn ich wieder stark gegen den Ball trete.

Ich war schon in der MRT, aber es wurde nichts festgestellt. Eine Elektrotherapie mit anschließender Massage habe ich auch schon hinter mir. Desweiteren habe ich eine 5 Monatige Fussball pause eingelegt.

Laufen kann ich ohne Beschwerden

Bitte um schnelle Antwort.

Danke

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Aufprall beim Fußballspiel - HILFE!

Hallo. Vor 1 1/2 Wochen hatte ich ein Fußballspiel, bei dem ich in einem Zweikampf auf den Rücken gefallen bin. Ich bin dann kurz raus und hatte da schon leichte Schmerzen im unteren Rückenbereich ( nicht Steißbein) , hab mir dabei aber nichts gedacht und habe 10 minuten später wieder auf dem Platz gestanden.

Nun plagen mich die Schmerzen bei langem Stehen/Sitzen und beim Fußballspielen.

Habe mit einem Freund darueber geredet, er meinte es könnte das Iliosakralgelenk sein? Vielleicht kann mir jemand helfen?

Habe erst in 2 Wochen einen Termin beim Orthopäden bekommen, hätte aber jedoch gerne vorher wenigstens eine kleine Ahnung was es sein könnte.

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Blauer Fleck am Bein, was ist das?

Hallo,

Ich habe vor ca 2 1/2 wochen einen Tritt in die Wade bekommen und seit letzter Woche einen blauen Fleck an meinem unteren Bein also kurz über dem Knöchel an der Innenseite endeckt.

Kann das immer noch in Zusammenhang stehen? Beim anspannen der Wadenmuskulatur habe ich auch noch Schmerzen.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?