Schulterschmerzen durch Krafttraining wie auskurieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hi

Bei Verletzungen der Schulter kann es sich um Muskel,Bänder,Sehnen,Schleimbeutelverletzungen handeln oder aber auch Verletzungen der Rotatorenmanschatte oder eine Kombin. handeln u. von daher aus der Ferne suboptimal zu diagnostizieren.

Die Frage stellt sich bei welchen Bewegung genau die Schmerzen auftreten nur bei Druckübungen oder auch bei Zugübungen? treten Beschwerden speziell bei der Abduktion Aussen, Innenrotation oder auf? oder aber auch bei Überkopfübungen (Impingement-Syndrom)?

Die Ursachen können vielfältig sein und Bedarf unbedingt einer ärztlichen Abklärung!!!

Bei allen Oberkörperübungen wo die Arme mitinvolviert sind (Druck-Zugbewegungen) wird die Schulter mitbelastet sei es bei Brust oder Rückenübungen vvon daher sollte man erstmal eine Sportpause einlegen min. 2 Wochen u. anschl mit wenig Gewicht (15/20 Wdh) wieder langsam Anfangen. ( die Überlappung der Muskelanteile achten bsp BD=Belastung der vord. Schulter)

Die volle Wieder-Belastbarkeit kann sich nach mehreren Wochen/Monaten erst wieder einstellen.

Du kannst Unterkörperübungen ausführen!

Eine Überlastung besonders der vorderen Schulter tritt aufgrund falscher Trainingsplanung und Durchführung (zuviel Volumen,zu hohe Intensität) auf ,wie es zB beim Push&Pull häufig auftritt wenn Bankdrücken,Schrägbbankdr.,Dips u. zzgl Schultertraining in einer TE auftritt u. anschl am nächsten Tag die vordere Schulter durch Zugbelastungen wieder Belastet wird.

Somit würde ein Oberkörper/Unterkörpersplit Sinn machen um die Schulter zu entlasten (mehr Regeneration)! zB Im Wechsel --> Frequenz Mo,Mi,Fr.

Das Schultergelenk ist sehr Verletzungsanfällig zzgl macht sich durch falsche Übungsausführung bsp Bankdrücken oder ein zuviel an Übungen der vorderen Schulter irgendwann schmerzhaft bemerkbar .zzgl entstehen Gelenksbelastungen u.Dysbalancen die dafür sorgen das der Gelenkkopf nicht mehr optimal in der Gelenkspfanne zentriert wird. dementsprechend sollte man darauf achten auch die hintere Schulter u. Rotatorenmanschatte zu trainieren.

Gruss S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murckisajons3
01.02.2015, 17:22

denkst du es kann an den rotatorenmanschetten liegen, also das ich mich mit einem Fitnessband warm mach? Denn ich habe nur leichte schmerzen wenn ich diese übungen für die rotatoren ausführe.

0

ja das kann wirklich vieles sein. es kann einerseits muskulär und andererseits gelenkstechnisch probleme geben bei deiner schulter

sehr wichtig ist es IMMER die Schulter gut aufzuwärmen bevor man mit dem training startet!

bei gelenksproblemen kann man sich das wenn es wirklich was schlimmeres ist, das gut therapieren mit zum beispiel einer stammzelltherapie für die gelenke!

ist eine neue therapie, die schon recht häufig bei gelenksproblemen eingesetzt wird und schon an beliebtheit gewinnt!

http://stammzelltherapie-wien.com/stammzelltherapie-arthrose-gelenksprobleme-sportverletzungen/

hier kannst du nachlesen falls es dich interessiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch vor ca. 2 Monaten Musste 2 Wochen pausieren. Fühlt sich zwar schlecht an so lange nicht zu trainieren, aber ohne schohnen wird die Schulter immer mehr weh tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?