Was der Arzt sagt, ist völlig richtig. Du kannst damit zwar spielen. Aber du solltest es wirklich nicht tun. 

Dein Fuß wird zwar durch die Schiene gestützt, aber dennoch wird der Heilungsprozess, durch die sportliche Belastung, erschwert und wenn nicht sogar abgehalten. Und wenn du schon nicht richtig gehen kannst, aufgrund der Schmerzen, bin ich mir ziemlich sicher, dass es mit dem Spielen auch erst einmal nichts wird. 

Und denk immer daran, du bist kein Fußballprofi und du brauchst deinen Körper noch das restliche Leben. 

...zur Antwort

Leider muss man dich enttäuschen, eine Woche Training = ohne Effekt. 

Du kannst es eigentlich nur noch durch einen starken Glauben an dich selbst schaffen. 

...zur Antwort

Das Problem ist mit 16 bist du im Bereich der B-Jugend beim Fußball. Da fordert man von einem Spieler viel Spielintelligenz und Fitness ist extrem wichtig. Man spielt zwei mal 40 Minuten und die müssen die meisten Spieler einfach durchhalten.

Wichtig wäre zu wissen in Welcher Position du spielst. Jede Position hat ihren eigen Charakter beim Training.

Wenn du Verteidiger bist, würde ich an deiner Stelle versuchen Ausdauer zu trainieren und  deinen Rumpf, dass heißt Liegestütze, Situps, Klappmesser usw. 

Wenn du im Mittelfeld angeordnet bist. Ist es wichtig das du konditionell gut aufgestellt bist, Technik ist wichtig, dein Passspiel und dein Auge fürs Spiel haben einen hohen Stellenwert.

Im Sturm solltest du an deinem Torabschluss arbeiten, Technik, Körperkraft, Kopfballstärke und Ausdauer sind hier wichtig.

Am besten ist es, dass du dir einen Verein suchst, der in nicht in einer ganz so hohen Liga spielt. Denn dort ist es evtl. einfacher in den Kader dazu zustoßen. Allerdings musst du dann auch viel in deiner Freizeit selbst trainieren. Die Qualität der Mannschaft hängt meistens von der Qualität des Trainers und des Trainings ab. Da spreche ich aus Erfahrung als Fußballtrainer.

Ich wünsche dir viel Erfolg und das du den Sprung nochmal zum Fußball schaffst. 

...zur Antwort

Klingt wie eine Zerrung oder ein Muskelfaserriss. 

Gehe zum Arzt und lass das untersuchen. Und das Training würde ich dann auch erstmal auslassen. Und dein Bein solltest du nicht unbedingt zwingend belasten.

...zur Antwort

Am Anfang ging es ziemlich schnell, weil du überflüssige Flüssigkeiten usw. aus deinem Körper ausgeschieden hast. Jetzt, wo es nicht mehr so schnell geht, wird langsam dein überflüssiges Fett angegriffen und das dauer halt seine Zeit.

...zur Antwort