Du brauchst weder einen Booster (der boostet ja auch nichts ausser dein Geld aus der Tasche) noch Kreatin noch Eiweisspulver. Immer schön weiter trainieren, es gibt keinen Shortcut, sorry.

...zur Antwort

Ohne wenigstens ein bisschen Hintergrundinformation kann man die Frage nicht seriös beantworten. Man müsste die Bedingungen kennen beim Lauf "vor einigen Wochen" und gestern und mit Bedingungen meine ich nicht nur die äusseren, die schon mal einen grossen Unterschied machen können sondern Trainingszustand, Trainingsmethodik, Regenerationszustand, Ernährung usw. Da gibt es sehr viele mögliche Einflussfaktoren. Der Muskelkater in den Waden kann dazu beigetragen haben, muss aber nicht.

...zur Antwort

Wenn du 2 Stunden nach dem Training wieder trainieren kannst dann war dein Training zu lasch. Dann kannst du natürlich wieder trainieren, aber wenn das erste zu lasch war - was soll das dann bitte bringen? Mach doch das erste mal richtig!

Dazu kommt: Dreimal Bizeps? Keine Waden, Hamstrings, Oberschenkel etc? Das ist doch Murks was du da machst.

...zur Antwort

Welcher Split ist egal, wichtig ist hohe Intensität und saubere, langsame Ausführung der Übung. Keine Pillen oder Pulver sondern hochwerte Ernährung, vielfältig und eiweisslastig. Keine Feriggerichte sondern Lebensmittel vom Markt und wenn du unbedingt gesund zunehmen willst: aus der Region. Ansonsten ist der wichtigste Rat: Disziplin, keine halben Sachen.

...zur Antwort

Das kann dieses oder jenes oder etwas ganz anderes sein, weswegen der Arzttermin leider unumgänglich ist.

...zur Antwort

Gewicht von 42kg auf 86kg in 3 Tagen ohne Training, super! Kann leider die Eier nicht mehr finden, muss mir wohl pushup Unterhosen kaufen.

...zur Antwort

Du musst dir dafür nur mal andere Videos ansehen, z.B. von Sportlern, die Kraftaufbau funktional betreiben (also um den Sport auszuüben) wie z.B. Kletterer.

...zur Antwort

Eher nein, du trainierst so weniger Kraft sondern eher Kraftausdauer. Das heisst die Muskeln werden eher klein und drahtig. Für Volumen solltest du auf Maximalkraft gehen, also eher weniger Wiederholungen dafür mehr Anstrengung pro Wiederholung. Da ist man mit LS schon limitiert. Man könnte sie erschweren mit sehr langsamen ausführenden Bewegungen, Gewichten auf dem Rücken oder erhöhten Füssen. Mehr gibts nur im Studio beim Klassiker Bankdrücken.

...zur Antwort

Das ist ja interessant, du beziehst lt. eigener Aussage Hartz IV und suchst für deine Kinder staatliche Unterstützung und bist aber selbst Vermieter und willst einen Sportclub gründen?

Wie asozial ist das denn? Das nenne ich Sozialbetrug.

...zur Antwort

siehe auch...

https://www.sportlerfrage.net/frage/3000-meter-lauf-wie-verbessere-ich-meine-leistung?foundIn=list-answers-by-user#answer-508665

...zur Antwort

Das Fettgewebe an der Brust nimmt durch Sport nicht ab, höchstens durch Mangelernährung. Durch gezieltes Rumpftraining kann sich die Brustmuskulatur verstärken und so das Brustvolumen zunehmen aber das ist bei Frauen eher in homöopathischen Grössenordnungen der Fall.

...zur Antwort

In dem Alter gibt es noch keine Normweiten. Zumal Dreisprung auch nicht als Spezialdisziplin trainiert oder im Wettkampf gesprungen wird. Das beginnt dann ab U18. Die Bestweite da liegt im Jahr 2018 bei 12,76m. Mit 11,70m bist du schon Top 10.

Im W15 Alter trainiert man polysportiv, um einseitige oder gar Fehlbelastungen zu vermeiden.

...zur Antwort

Was ist, wenn du tatsächlich die beste für den Job bist? Das Problem ist doch, Verteidiger gibts wie Sand am Meer, kannst du nach belieben auswechseln oder strategisch anders ausrichten etc. Aber Torwart bleibt Torwart. Der Trainer kann ja nun nicht gut sagen, lassen wir das Tor leer!

Wenn du erst ein Tor reingelassen hast (1:1) dann spricht das ja schon für deine Qualitäten auf der Position. Wer weiss, mit etwas spezifischem Torwarttraining wirst du vielleicht ein echtes As.

Ich würde folgendes machen: Lieber Trainer, ich weiss du brauchst für die Position jemanden. Deshalb habe ich auch bisher gern ausgeholfen. Aber ich werde hier nicht mehr den Notaushelfer spielen und mich dabei schlecht und unbeholfen fühlen. Entweder du besorgst einen neuen Torwart oder ich bekommen spezifisches Torwarttraining und weiss dann was zu tun ist.

Dann bist du nicht Trulla die nur nörgelt sondern eine selbstbestimmte Sportlerin, die etwas verlangt aber auch etwas bringt.

...zur Antwort

Da sollte man methodisch schon präzise sein; ich nehme an der Trainer meint, nach dem Erwärmen braucht es kein dynamisches Dehnen, dies integriert er in die Laufschule. Nach den Steigerungsläufen, den Einheiten und dem abschliessenden Auslaufen erfolgt aber ganz sicher das statische Dehnen.

Wenn er das meint, und ich weiss dass er das so meint, ist es richtig, wobei auch dynamisches Dehnen ok wäre.

...zur Antwort

Nach meiner Erfahrung ist die Form der Waden vor allem genetisch bedingt. Du kannst sie nur sehr schwer auf- und erst recht nicht abtrainieren. Ich würde dazu raten den ästhetischen Umstand zu akzeptieren.

Schwer fühlen sich die Waden aus ganz anderen Gründen an. Ich nehme an wegen fehlendem Training. Du kannst Waden spezifisch trainieren oder Schnelligkeit, Sprungvermögen und Kraft trainieren, dann kommen sie automatisch mit dran.

Spezifisches Wadentraining: Auf eine Treppe stellen, ein Bein anwinkeln, anderes Bein mit dem Vorfuss auf den Treppenansatz und dann 4 Sekunden mit der Ferse langsam runter, 2 Sekunden halten, 4 Sekunden langsam nach oben auf die Zehen, dann wieder Ausgangspunkt.

...zur Antwort

Was auch immer du auf Anzahl trainierst hat allein mit Kraftausdauer zu tun, nicht mit max Kraft. Max Kraft heisst maximales Gewicht pro einer Wiederholung. Auf LS angewandt: Welches Gewicht kannst du dir auf den Rücken schnallen, um maximal einen sauberen LS auszuführen. Wenn schon 2 gehen ist es nicht mehr max Kraft.

...zur Antwort

Das Gewicht allein ist nicht entscheidend, sondern neben Schnelligkeit Koordination, Athletik, Durchsetzungskraft, Taktik und Technik. Es kommt also vor allem darauf an was unter dem Fett ist.

...zur Antwort