Kann man mit ultraschall einen innenbandriss feststellen ?

Ja aber das ist natürlich nie 100%ig genau.

Heilt es von selber oder muss man es operieren ?

Das entscheidet der Arzt.

Gibt es Vitamine oder ähnliches was ich einnehm kann um Heilung zu fördern?

Nichts was über die Wirkung eines Placebos hinaus gehen würde.

...zur Antwort

Hallo,

Ob sich "der Aufwand lohnt" kann nur beantworten, wer definiert was für das Kind lohnenswert sein soll. Vereinssport kann lohnenswert sein aus sozialen Aspekten (freiwillige Arbeit, neue Freundschaften etc.), aus gesundheitlichen (Bewegung, Koordination, Ausdauer), oder psychohygienischen (Ausgleich zur Schule).

Nur einen Aspekt kannst du auslassen; den finanziellen. Die Chance, dass sich das Training später in Mordsgehälter auszahlt ist praktisch Null. Das ist statistischer Fakt und da bringt auch keine Recherche in anderen Foren etwas.

...zur Antwort

Da hier keiner weiss wie mehr oder weniger du schmerzempfindlich bist und es dafür auch keine unabhängige Messgrösse gibt rate ich dazu, die Übungen so durchzuführen, dass es zu keinem Bodenkontakt kommt.

...zur Antwort

Die Antwort wird dir hier keiner geben können, du musst es einfach ausprobieren.

...zur Antwort

Ob für dich ein Kalorienüberschuss sinnvoll ist oder nicht hängt von mehreren Faktoren ab wie Alter, Gewicht, Trainingszustand, Trainingsintensität, Trainingskonstanz, Leistungsvermögen und mehr. In 9 von 10 Fällen bringt das nichts oder ist kontraproduktiv, weil die Leute einfach nur fett werden.

(gemeint ist ein Überschuss im Tagesdurchschnitt, wann man isst ist egal).

...zur Antwort

Ich habe das schon seit Jahren abgeschafft Freunden oder Verwandten "irgendetwas" zu Weihnachten schenken. Erstens sorgt jeder heute selbst für die Erfüllung seiner Wünsche und das unabhängig von Weihnachten (womit auch Frage 2 beantwortet ist) und zweitens ist dieses Weihnachtsshopping nur vergeudete Zeit und Stress.

Was ich guten Freunden und Verwandten schenke? Zeit, Beachtung, ein schönes Essen, lecker selbst gekocht, ein offenes Ohr für ihre Probleme, ohne gleich meine auszuschütten, ein regelmässiger Anruf und Hilfe im Alltag, falls Bedarf besteht - den Luxus des 21. Jahrhunderts gibt es nicht bei Amazon, er ist kostenfrei aber zeitintensiv.

...zur Antwort

Einzeltraining mit hoher Qualität (heisst Individualberatung) kann man bis EUR 100.-/Stunde verlangen. Einzeltraining im Bereich Standard ("ich sage dir mal generell was zu beachten ist") etwa EUR 50.-

Bei 2 Leuten würde ich mit etwa 20% Rabatt rechnen. Je grösser die Gruppe desto weniger Zeit für das Individuum und also höher der Rabatt.

...zur Antwort

Ich denke du verwechselst hier die Begriffe Training und Belastung. Training beinhaltet planmässige, strukturierte und regelmässige Bewegungen mit dem Ziel der Kraftgewinnung einzelner Muskeln oder Muskelgruppen. Davon kann man beim Kitesurfen kaum sprechen. Beim Kitesurfen werden die Rumpfmuskeln belastet, Arme, Schultern, Nacken und auch Oberschenkel. Im Prinzip kommt da alles ein bisschen dran.

...zur Antwort

Diese Lizenz kannst du in einem 1 - Wochenkurs belegen und anschliessend das Zertifikat online runterladen. Du kannst damit alles machen was du auch ohne Schein machen kannst, allem voran Kunden gewinnen, trainieren und beraten. Der Beruf des Personal Trainers ist weder rechtlich noch sonst irgendwie geschützt. Du kannst alles machen, was sich nicht nachweislich negativ auf andere Menschen auswirkt.

...zur Antwort

Nein, sonst bleiben die Jugis zulange unten und spielen "bequem" gegen die Kleinen. Die sollten aber gegen ihre Altersgenossen spielen und nicht gegen die Grossen, die sich nicht dem Wettbewerb in ihrer Altersklasse stellen wollen.

...zur Antwort

Bis minus 10 Grad ist draussen trainieren ok, kälter sollte es nicht sein. Wir trainieren im Wintertraining immer die ersten 30min draussen, egal wie kalt (es sei denn > minus 10), auch Hügell- und Intervalläufe. Wichtig ist: Gut einlaufen, mindestens 15 Minuten bis alle Muskeln gut erwärmt sind. Die ersten Intervalle nie 100% sondern erstmal 60% dann 80% dann 100. Zum Schluss 10 Minuten auslaufen. Kleidung nach dem Zwiebelprinzip; mehrere Lagen, bei denen man einige für die Intervalle ablegen und danach wieder anziehen kann.

Natürlich gilt auch hier; alles nutzen, was das Immunsystem stärkt; viel Schlaf, aktive und passive Regeneration, gesunde Ernährung, Stress reduzieren, gesundes Sozialleben.

...zur Antwort

Konzentriere dich auf die Kugel.... Es ist .......

Eine Schulterverletzung!

Details schicke ich deinem Arzt des Vertrauens, kannst du dir einfach dort abholen.

...zur Antwort

Ich verstehe den seltsamen Zirkelschluss nicht, dass man bei Verzicht auf tierische Lebensmittel dann bei veganem Pulver landen muss. Pulver braucht man nur dann, wenn das Futter nicht eiweissreich genug ist. Das ist aber mit veganer Ernährung problemlos möglich; Bohnen: Schwarze, weiße, Kidney, Dicke oder Pinto-Bohnen, Tofu, Nüsse, Tempeh, Kichererbsen, Brokkoli, Quinoa, Linsen, Hafer. Da kannst du zu 100% deinen Bedarf decken und bekommst alles das, was du im Pulver nicht kriegst; Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien.

...zur Antwort

Das erste Training mit dem Trainer ist ein MUSS, genau wie mein Vorredner schon gesagt hat. Denn die Übungen nützen nichts oder sind sogar schädlich, wenn man sie nicht richtig ausführt. Diese 30min musst du dir nehmen. Dazu kann dir der Trainer schnell sagen, welche Methode (Gewichte, Wiederholungen, Sätze) zu dir passt. Das kann hier keiner von aussen sagen. Also bitte bitte, nimm dir die Zeit.

...zur Antwort

Diäten haben die Angewohnheit, auf lange Sicht nicht zu funktionieren. Sprich in einem Jahr sind diE kilos wieder drauf plus Extra.

Du musst dir im Klaren sein, dass Abnehmen praktisch nur über eine Ernährungsumstellung zu erreichen ist. Sport unterstützt das nur leicht. Also am besten keine Wochenziele und stattdessen langfristig, also immer, auf eine kalorienreduzierte, gesunde und vielfältige Ernährung achten.

...zur Antwort

Ob das Fahrrad ruht oder nicht oder ob es andere Verkehrsteilnehmer gibt und ob du nur einmal auf das Handy geschaut hast und was da drauf stand ist alles irrelevant. Entscheidend ist allein die Frage, ob das Fahrrad auf der Strasse stand oder auf dem Bürgersteig. Stand es auf der Strasse gibt es Busse.

Ob sich Einspruch lohnt musst du selber entscheiden. Rechtlich hast du keine Chance. Vielleicht gibts ja Formfehler, aber ob sich das lohnt die ganzen Huddeleien in Kauf zu nehmen würde ich jetzt mal leise bezweifeln.

...zur Antwort

Es gibt kein "Hirn vom linken Auge", genausowenig wie es ein Hirn vom rechten Auge gibt. Es gibt nur ein Hirn, das Unterschiede in der Regel ausgleicht.

...zur Antwort

Prinzipiell kann man alle Fragen mit ja beantworten. Regenerationsfähigkeit bzw. du zielst wahrscheinlich auch auf eine geringere Verletzungsanfälligkeit im Fussball ist als Ziel des Krafttrainings mindestens genauso wichtig wie der Kraftaufbau. Es gibt praktisch kein sportartspezifisches Krafttraining mehr ohne Augenmerk auf die Verletzungsanfällgkeit im Wettkampf. Deshalb muss das Training aber eben auch funktional gestaltet werden. Isolationistische Übungen an Geräten bringen nichts und sind eher kontraproduktiv.

Standardwerk: Oliver Schmidtlein (Fitnesstrainer Nationalmannschaft unter Klinsmann) Besser trainieren! Den ganzen Körper und nicht nur Muskeln stärken

...zur Antwort

Wie mit Krafttraining und Ernährungsumstellung am besten abnehmen?

Nabend,

ich bin 16, 1,68 groß und wiege momentan so ca. 58/59 kg. Ich war bis vor 2 Monaten regelmäßig im Fitnessstudio (habe da aber eher willkürlich trainiert und ohne was an meiner Ernährung zu ändern) und habe auch Erfolge gesehen. Nuuur habe ich aufgrund fehlender Zeit aufgehört und mir das was ich angenommen habe, wieder angefressen ._.

Jetzt möchte ich das ganze nochmal versuchen, aber dann auch wirklich richtig. Ich möchte hauptsächlich etwas an meinen Beinen und an meinem Hintern verändern, habe deshalb bisher immer nur an Geräten für extra diesen Bereich trainiert.

Normalerweise gehe ich für 5 - 10 Minuten aufs Laufband o.ä. um mich aufzuwärmen und danach dann so ca. 40 Minuten lang an 5 - 7 Geräte. Wie gesagt: alles für die Beine. Und dann bei jeder Übung 3 Sätze mit je 10 Wiederholungen. Anschließend gehe ich nochmal für ca. 10 Minuten aufs Laufband. Das ganze möchte ich ab jetzt konsequent jeden 2. Tag machen. Sprich abwechselnd 3 und 4 Mal die Woche. Ist das sinnvoll so?

Wie sieht es mit der Ernährung aus? Ich bin leeeider ein Mensch, der sehr sehr gerne isst und ungern auf Süßes verzichtet. Blöd, ich weiß. Und hungern ist absolut nichts für mich, weil ich irgendwann so einen Heißhunger bekomme ... naja, ich möchte auf gesunde Weise abnehmen. Wie müsste denn dann so ein typischer Tag aussehen? Am besten mit Sachen, die man als Normalmensch auch zuhause hat und sich auch Mal eben schnell nach der Schule machen lassen.

Wenn ich das alles so durchziehe, ab wann müsste ich denn Fortschritte sehen? Ist Neujahr ein realistisches Ziel?

Wäre echt lieb, wenn mir das jemand versuchen könnte zu beantworten :)

...zur Frage

Die Fragen sind immer dieselben, die Antwort auch: Wie du dich bewegst ist völlig egal, Kraftsport, Ausdauer, Rad, Joggen, Schwimmen - Hauptsache bewegen. Willst du abnehmen ist Ernährung das A und O und zu 80% für den Prozess verantwortlich, das heisst Sport zu 20%, soviel zum Schwerpunkt. Ernährung: Alle Gemüse, Obst, Vollkornsachen sind ok, dazu eiweissreiche Kost: Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte. Kein: Zucker, Fertigessen, Alkohol. So einfach.

...zur Antwort