Sollte ich in ein Niederrheinliga Verein wechseln ? (Fußball)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar, mußt du das versuchen!!! selbstbewußtsein zeigen und volle power bringen. manchmal zählt nicht das können, sondern der einsatz den man zeigt. gerade in der jugend ist dann noch was zu machen und vielleicht schafst du es denn auch. immer mut.

Dankeschön für diese gute antwort ! :)

0

Guter Freund -.-

Kenn ich ich hab das gleiche Problem. Habe keine Mannschaft da sich meine nach 5 Jahren aufgelöst hat und Freunde und Eltern die sagen:"Du schaffst es eh nicht FUßballer zu werden"

Da es jetzt schon einge Tage her ist kann ich nur sagen : Lass dir nicht durch irgendwelche Typen etwas sagen lassen!

Ich versteh nicht wieso man es nicht mindesrens in dei 4te Liga nach der Meinung von Leuten schaffen. Das sind doch keine Messi's da ?! Wenn man in allen Bereichen was drauf hat sollte das doch klappen? (;

hmmm... diese antwort top (Y)

0

In der Psychologie rät man Patienten mit Angstsymptomen zur Entkatastrophalisierung (schönes Wort übrigens). Stell dir einfach vor, was das Schlimmste wäre was passieren kann. Ich nehme an in deinem Fall wäre das, dass du dich dort nicht durchsetzt in dem Verein. In dem Fall kannst du ja dann wieder zurück. Zusätzlich wäre es peinlich vor deinem Freund, der es vielleicht geschaft hat.

Naja, aber dasselbe Resultat hast du wenn du es nicht versuchst; du wärst bei deinem alten Verein und dein Freund hält dich für eine Pfeife.

Einziger Unterschied; in der obigen Version hast du es zumindest versucht.

Hmm... jaa ich glaube ich werde es auch versuchen

0

Was möchtest Du wissen?