Kann ich mit 15 Jahren noch Tennisprofi werden?

3 Antworten

Ich spiele selber Tennis und betreibe es als Leistungssport. Ich würde sagen "nein" Wenn man die Technik erst mit 13 richtig erlernt hat, ist es schwer diese in 2 Jahren richtig zu festigen. Klar kannst du dann die Vorhand aber trotzdem ibraucht sie noch etwas um auszureifen. Außerdem muss man mit 16 eigentlich schon Profi sein und in der WTA oder ATP Rangliste sein. Und ich glaube, dass du noch nicht in der Weltrangliste bist. Welche LK hast du denn und welches DTB Ranglistenpostition? Viel Glück noch!

es ist nicht ausgeschlossen in deinem Alter noch Profi zu werden. Aber da muss dann auch alles passen. Du brauchst die besten Trainer, einen hochklassigen Tennisverein, in dem du schnellstmöglich immer in den besten Mannschaften spielen muss, solltest an allen Ranglistenturnieren teilnehmen, und diese auch möglichst gewinnen. Du musst es in die Leistungsverbände schaffen und mit den besten Spieler deines Jahrgangs trainieren. Dazu braucht man insgesamt einen guten finanziellen Bakgróund, und du musst mehr oder weniger alles auf eine Karte setzen. Schau aber trotzdem, dass du deine schulische Ausbildung abschließt. Dann kommen noch so Dinge wie körperliche Fitness, dass du möglichst keine Verletzungen hast, dass du viel Talent, Motivation, und auch Glück hast, und dann natürlich Training, Training und nochmals Training. Dazu müssen auch die Eltern 100%ig hinter dir stehen, und um einen Sponsir wirst du auch nicht herum kommen. Ich wünshc dir viel Erfolg!!!

Klar geht das aber du musst dich auch sehr um Fitness kümmern (das geht auch gut Zuhause) hält joggen , seilchen Sprünge für Koordination , etc... Darauf kommt es ganz besonders an

Was möchtest Du wissen?