Wie viele Netzaufschläge darf ein Spieler hintereinander machen

1 Antwort

Im tennis gibt es keine regel wo eine mindest zahl angegeben ist, wie oft man diesen Schlag wiederholen darf.man könnte also theoretisch gesehen unendlich viele Aufscläge machen.Der ball muss aber wenn er das netz berührt immer im Aufschlagfeld landen um ihn wiederhoeln zu können.

Hi, es gibt beim Tennis keine Begrenzung für die Anzahl der Netzaufschläge. Theoretisch kann man unendlich viele Netzaufschläge machen, ohne dass dies als Fehler gewertet werden würde. Allerdings ist diese Frage nicht so von Bedeutung, weil die Wahrscheinlichkeit dabei sehr gering ist. Wenn mal zwei Netzaufschläge hintereinander vorkommen, dann ist das schon viel...

Prince hat natürlich recht. Ich habe aber kürzlich "Läuten gehört" dass Netzberührung auch beim Service künftig evtl. erlaubt werden soll.

Habe eben mal gegoogelt: Diskutiert wird Abschaffung des zweiten Aufschlags und Abschaffung der Wiederholung des Aufschlages bei Netzberührung.

0
@griesnockerl

Seh ich genauso. Ich hoffe und gehe auch davon aus, dass beide Aufschläge bleiben, da eine solche Änderung doch sehr gravierende Auswirkungen auf das Tennisspiel hätte.

0
@hollo43

In der amerikanischen College Tennis Liga gibt es keine Wiederholung wenn der Ball die Netzkante berührt. Der Punkt wird gleich ausgespielt wenn der Ball ins Feld geht. Dadurch wird schummeln unmöglich, da man nicht "netz" oder "wiederholung" sagen kann, wenn man ein Ass bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?