Volleyball Aufschlag zu schwach?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Volleyball schlägt man den Aufschlag (oder den Schmetterball) nicht mit der flachen Hand, sondern eher mit der Handwurzel und dem Daumen- und dem Kleinfingerballen. Diese muss exakt den Mittelpunkt (Schwerpunkt) des Balles treffen. Die Finger "klappen" dabei leicht auf den Ball und geben ihm eine Führung. Du kannst am Geräusch leicht kontrollieren, ob du richtig getroffen hast: Hört man ein Platschen, hast du mit der flachen, wenig verfestigten Hand gegen den Ball geklatscht. Hörst du  eher einen dumpfen Plopp, hat die Handwurzel den Ball getroffen - so wie es richtig ist.

Übe dies, indem du den Ball in einer reduzierten Aufschlagbewegung gegen eine Wand schlägst, den zurückprallenden Ball auffängst und  - nach einer entsprechenden Konzentration - die Aufschlagbewegung wiederholst - immer wieder, bis du es kannst.


Bei dem Aufschlag von Oben kannst du ja zwischen dem Jump Server oder dem Float Serve entscheiden. Der Jump Server ist mehr der Poweraufschlag mit dem Vorwärtseffet. Hier ist der Effet sehr wichtig sodass der Ball in der gegnerischen Hälfte schnell abfällt. Beim Float Server ist es wichtig dem Ball garkein Effet zu geben, sodass der ball durch den Luftwiderstandt willkührlich in alle richtungen abfallen kann. Ansonsten solltest du üben den Ball richtig zu Treffen wie Edatai schon geschrieben hat :)

Mein Tipp für den Volleyballaufschlag ist es, die Hand durchgehend locker zu lassen. Erst wenn du den Ball triffst, musst du sie anspannen.

Beim Anwerfen musst du darauf acht geben, dass du dir den Ball auf die Schlaghand wirfst, also nicht über deinen Kopf sondern als Rechtshänder tendenziell etwas weiter nach rechts. Und auch leicht nach vorne.

Du stehst als Rechtshänder in leichter Schrittstellung mit dem linken Bein vorne. Bevor du den Ballschlägst gehst du etwas in die typische Bogenspannung. Beim Schlagen musst du darauf achten, dass deine Bauchmuskulatur angespannt ist. Außerdem machst du während dem Schlagen einen leichten Schritt nach vorne.

Wenn du den Ball mit der Flachen Hand spielst wird der Ball zu einem Flatterball. Dieser kann sehr effektiv sein, ist aber schwieriger zu kontrollieren.

Was möchtest Du wissen?