Was passiert wenn der Ball beim Badminton sich im Netz verfängt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo hängt der Ball denn?

Gehen wir davon aus, dass Du den Ball geschlagen hast. (Macht meinen Text einfacher.) Der Ball landest unter der Netzkante und bleibt dort hängen. Dein Fehler. Nur sehr wenige Wunder dieser Welt bringen den Ball noch über das Netz.

Der Ball bleibt auf der Seite des Gegners hängen. Bitte soll der doch mal schauen, was er damit anfängt. Hängt also von Deinem Gegner ab. Schafft er es, den Ball zu spielen, geht es weiter.

Die strittigste Situation: Der Ball bleibt mehr oder weniger auf der Netzkante liegen. Egal ob mehr auf Deiner Seite oder auf Seite des Gegners. Eigentlich das gleiche wie in der zweiten Situation. Der Ball ist also noch im Spiel. Dein Gegner kann und muß ihn spielen. Wenn er den Ball sauber wischt, hast Du fast keine Chance. Berührt er das Netz (bevor der Ball auf dem Boden etc. ist) sein Fehler. Ansonsten geht es ganz normal weiter. Meist aber nicht, weil der Ball auf Deinem Feld liegt.

Wie kann denn eine falsche Antwort die hilfreichste sein? badreg hat die richtige Antwort gegeben.

0

Wiederholung des Spielzuges so viel ich weiß! Also der Punkt wird nocheinmal ausgespielt

Also nun richtig. Beim Aufschlag egal auf welcher Seite er Hängen Bleibt fehler des Aufschlägers, da der Ball im Aufschlagfeld landen muss.

Im Spiel: Bleibt er auf deiner Seite Fehler da der gegner ihn nicht spielen kann. Bleibt er dagegen auf der seite des Gegners Hängen gibt es Wiederholung.

Was möchtest Du wissen?