Wie ist die korrekte Fußstellung im Badminton, wenn ich im Einzel das Netz abdecke?

1 Antwort

Tach wannabee, als Rechthänder deckst du das Netz nach einem eigenen Nertzdrop mit erhobenem Schläger und leicht vorgezogenem rechten Bein ab, also in eine leichten Schrittstellung, wobei du mit dem Körper auf den Ball ausgerichtet bist.

6

Oh, ich habs immer anders herum gemacht, also so wie beim Annehmen eines Aufschlags. Danke dir!

0

Ist diese Bewegungsbeschreibung für den Schlagwurf richtig ?

  • Ball vor der Brust
  • Einstemme
  • Ball nach hinten führen -Verwringung -rechte Fuß wird nach vorne gesetzt
  • Oberkörper etwas nach vorne -Blick nach vorne

Und wird der Arm beim werfen gestreckt oder lang lassen ? Weil einige werfen doch wie Kugelstoßer habe mal gehört ???

...zur Frage

Wer bekommt den Punkt, wenn der Ball des Gegners nicht über das Netz fliegt, ich aber das Netz berühre?

Hi, ich meine folgende Situation beim Badminton: Der Gegner schlägt am Netz einen Ball, ich stürme nach vorne und will den Ball knapp am Netz spielen, der Ball kommt aber gar nicht rüber und ich schlage sozusagen den Ball "durch" das Netz, was Fehler ist. Oder ist der Punkt trotzdem mir, da der Ball vom anderen ja gar nicht mehr rüber ging?

...zur Frage

Ist es normal, dass die eine Seite stärker ist als die andere?

Also ich mache seit einem Jahr Kraftsport und muss immernoch feststellen, dass meine rechte Seite (ich bin rechtshänder) deutlich stärker ist als die Linke. Ich trainiere deswegen schon seit längerem nur mit KH um auf jeder Seite dieselbe Gewichtsverlagerung habe. Außerdem hab ich letztens festgestellt, dass mein linker Oberarm einen halben und mein linker Oberschenken einen ganzen Zentimeter kleineren Umfang hat.

Wie ist das bei euch so?

...zur Frage

Badminton - Aufschlag kurz oder lang im Einzel - Erfahrungen

Ich habe jetzt im Training mal den kurzen Aufschlag im Einzel probiert. Irgendwie bekomme ich da richtige Probleme. Die Profis machen jetzt meist diesen Aufschlag im Einzel und bekommen da jeden Ball. Wo steht ihr da meist beim Aufschlag? Wenn ich zu weit vorne stehe, für den Aufschlag, komme ich nicht schnell genug nach hinten. Stehe ich zu weit hinten, bekomme ich den kurzen Ball nur mit Mühe und bin meist gleich unter Druck. Außerdem muss ich irgendwie dann mehr laufen,als wenn ich den langen Aufschlag mache. In unserem Verein spielt keiner im Einzel in der Regel einen kurzen Aufschlagsball. Höchstens wenn der Gegenspieler zu weit hinten steht. :-)) Vielleicht hat jemand mit dieser kurzen Aufschlagsvariante schon Erfahrung und kann mir paar Tipps geben.

...zur Frage

Noch eine Frage zum Training mit Skoliose

Ich werde das bald auch noch mit meiner Osteopathin besprechen, jedoch würde ich gerne schonmal wissen, was ihr davon haltet.

Ich, 19Jahre alt, sehr sportlich (Kampfsport und damit verbunden Ausdauer und Kraftsport) habe schon seit ca 7 Jahren einen Beckenschiefstand, der mit einer Einlage von 0,5cm ausgeglichen wurde und eine Skoliose mit einer Krümmung nach links.

Seit ich in osteopathischer Behandlung bin (aufgrund von Folgeschmerzen), trage ich die Einlagenerhöhung nicht mehr. Ich merke, dass meine linke Rückenhälfte schmaler ist, dafür der Muskel aber kräftiger wirkt. Die rechte Rückenhälfte ist zwar breiter, jedoch wirkt der Muskel abgeflacht. Quasi, wie man es sich bei einer Skoliose mit Linkskrümmung vorstellen muss.

Mit gleichseitigem Krafttraining, so scheint es mir verstärkt sich der Grad der Skoliose.

Könnte ich zuhause Übungen machen, die dann die rechte Rückenhälfte einseitig belasten und so der Skoliose entgegenwirken?

Beispielsweise fiele mir folgende Übung ein: In den Vierfüßlerstand gehen. Dann das rechte oder das linke Bein anheben? (Mir scheint es so, dass, wenn ich das linke Bein anhebe, die Krümmung zwar positiv nach rechts geht, jedoch der linke Muskel, der ohnehin schon stärler ist, auch mehr trainiert wird.

Wir würdet ihr mir zu dieser Übung raten, oder gibt es noch andere Übungen die man leicht zuhause machen kann?

...zur Frage

Welches Bein kommt beim Tiefstart nach vorn?

Hallo, ich hab folgendes Problem ich weiß nicht welches Bein ich im Startblock nach vorne stellen soll, zwar ist das Rechte mein starkes und ich springe auch mit rechts(hochsprung usw) und mein linkes ist auch mein schwungbein z.B. beim Handstand, aber ich hab einfach ein besseres gefühl wenn ich das linke vorne hab. ist das ok oder verlier ich dadurch zeit? Und was kann ich versuchen um es vllt genauer rauszufinden? das mit dem von hinten geschuckt werden ist bei mir immer unterschiedlich...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?