Tennis Vorhand

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort von dem Gast vor mir ist nicht ganz richtig.... Es kommt drauf an ob du den ball normal zurückspielen willst oder angreifen willst... Also: Grundsätzlich kommt der linke Fuß nach vorne (bei einem rechtshänder), doch wenn der Ball stark und in die Nähe der seitenlinien kommt, hast du keine zeit und musst den rechten Fuß nach vorne stellen, das gleiche gilt auch, wenn du angreifen willst. Ich denke aber nicht, dass ihr im schulunterricht schon so stark spielt also ist die aussage der lehrerin falsch...

19

Tut mir leid, aber deine Antwort ist leider genausowenig zu 100% korrekt. Mit zeitlichen Problemen und Angreifen hat der rechte Fuß weniger zu tun. Eher mit der Technik der Vorhand, die bei modernerer Vorhand doch stark auf einer ausgeprägte Hüft- und Oberkörperrotation aufbaut. Und genau diese erreichst du effektiver, wenn der rechte Fuß vorne ist !

0

Also ob rechtes oder linkes Bein "vorne" muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden, die spanische Tennisschule geht um mehr Power und Verwringung aufzubauen tatsächlich so weit den rechten Fuß vorzustellen die tchechische Schule bleibt konservativ mit halboffen und links vor, Fazit: jeder Spieler ist anders und nicht das was auf Hinz passt muß für Kunz richtig sein, wenn du es mit rechts vor schaffst den Impuls vorwärts durch den Ball Richtung Ziel zu bringen super aber bitte nicht mit aller Gewalt nur weil jemand das so sagt, höre auf deinen Körper beobachte das Ergebnis und dann findest du den für dich richtigen Weg

sry aber rechter fuss ist vollkommen falsh. du kann damit auch nicht besser angreifen da du dir ja wenn du den rechten fuss vorne hast selber im weg stehst und so nicht richtig durch den ball gehen kannst sondern zur seite wegkipst. es gibt die offene und die geshlossenen beinstellung bei der offenen ist der linke fuss vorne, diese wird meistens benutzt wenn der ball des gegners z.b. keine sehr gute länge und so gut angreifbar ist. mit der geshlossenen beinstellung sind die füsse fast paralel aber der linke ist immer noch ein kleinwenig weiter vorne damit werden defensive bälle oder ofensives grundlinienspiel gespielt. aso jaa zusammengefasst wie der gast shon gesagt hat ist die ausage falsh ^^

ps: wer was gegen meine rechtshreibfehler hat kassiert meinen kickslice serve in die fresse :D

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Wann wird beim Tennis genau ein Fußfehler gegeben?

Reicht es da schon mit dem Fuß in der Luft über der hinteren Linie zu sein? Und wichtig auch, zählt ein Fußfehler als Doppelfehler oder nur als ein fehlerhafter Aufschlag, danke!

...zur Frage

Verschiedene Grössen von dornen bei Spikestragen?

Hey Also habe am Wochenende ein Wettkampf in der Leichtathletik 60m und Weitsprung.Das Probleme ist nur dass ich nicht genug Dornen von der gleichen Sorte habe. Soll ich die etwas grösseren vorne einschrauben? Mir fehlen nämlich nur zwei Dornen also eine auf all fuss.

Dannke schonmal ;)

...zur Frage

Beim Baseball die rechte oder die linke Hand hinten?

Habe mich jetzt mal zum Spaß ans Baseballspielen herangewagt. Stehe mit dem linken Fuß vorne. Kann mir jemand sagen ob es, dann günstiger ist die linke oder die rechte Hand unten am Griff zu haben. Habe beides versucht, aber mir war der Unterschied nicht bewusst und ich habe nie einen Ball richtig rausgehauen.

...zur Frage

Talent: Was macht dieser Faktor im Spitzensport aus?

Hallo!!!

Talent; dies ist ein Ausdruck, welcher in Sportlerkreisen sehr oft benutzt wird, so z.B. im Tennis. Doch wieviel macht dieses bischen aus, damit man wirklich weit nach vorne kommen kann??? Wieviel benötigt es? Wieso haben es manche, manche nicht?

Ich hoffe, jemand kann mir darauf eine klare Antwort geben :D

LG

...zur Frage

Tennistraining - Übungen

Was für Übungen kann man mit 4 15-Jährigen im Großfeld machen, die erst seit ein paar Wochen Tennis spielen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?