Mit Fuß umgeknickt - was nun?

3 Antworten

Ich würde das schon mal vom Arzt ansehen lassen, es kann sein, dass etwas angerissen ist, bis dahin gehe nach der "PECH" Regel vor: Pausieren, Eis kühlen, Compression und Hochlegen. Alles Gute!

Wenn es ein Bänderriss ist, dann kann es in seltenen Fällen auch sein, dass ein Stück Knochen mitabreißt. Geh lieber zum Arzt und lass das Fachmännisch begutachten.

Die Schwellung muss wie du schon geschrieben hast von allein zurück gehen. Da kann man nur mit Eis nachhelfen. Medizinisch kann und wird man bei einer unkomplizierten Ruptur auch nichts begleiten, denn wenn man sich korrekt verhält, heilt das sehr gut von allein zusammen. Was definitiv aber hilft, ist eben die begleitende Physiotherapie. Diese sollte man sich dringend vom Arzt verschreiben lassen, zumindest aber über die Krankenkasse bezuschussen lassen denn dies ist dem gesamten Heilungsverlauf extrem zuträglich und führt dazu, daß die Schwellung schneller zurück geht, und der Bandapparat wieder sauber in Ordnung kommt und man später kaum Probleme damit haben wird, ansonsten wird der Wiedereinstieg immer mit ein paar Haken und Ösen einhergehen. Geröntgt werden muss das ganze auch um zu sehen, ob nicht noch mehr dahinter steckt.

Was möchtest Du wissen?