Bänderriss,wie lange bleibt die Schwellung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bedauerlicherweise kann sich ein solcher Bänderriss eine Weile hinziehen, von fünf, sechs Wochen bis sogar einige Monate. Du solltest auf keinen Fall zu früh damit beginnen, wieder zu trainieren. Denn die verletzte Stelle ist offensichtlich noch nicht vollständig verheilt.

Die Tatsache, dass die Schwellung abends stärker ist, als am Morgen, zeigt, dass die normale Alltagsbelastung schon einen Stress für die Stelle darstellt. Daher solltest Du im Moment noch nicht an eine Wiederaufnahme des Trainings denken. Denn es könnte die weitere Heilung verzögern oder gar die Sache wieder schlimmer machen.

Lass Dich noch einmal vom Arzt untersuchen und entscheide gemeinsam mit ihm, wann es wieder mit dem Training losgehen könnte.

Es ist jetzt wichtiger, an die vollständige Heilung des Risses zu denken, als irgendwelche Pläne etwa für einen Halbmarathon oder einen Marathon zu schmieden. Das setzt Dich nur unnötig unter Druck.

Ein Trainingspartner von mir hatte die Schwellung fast ein Jahr lang. Alle 3 Bänder waren gerissen und er wurde operiert. Speziell bei Flügen schwellte der Fuß stark an. Ich glaube das ist schon ein Extremfall, aber wie pooky sonst schon sagt, kann das Monate brauchen, alles unter 6 Monaten ist eigentlich schon schnell... Auf jeden Fall ist eine ausreichende Pause sehr wichtig, man merkt es an erneuten Schwellung nach Belastungen, dass es für den Fuß noch zu viel Belastung war.

Hi zusammen, es kann sogar sein, dass das umgebende Gewebe, in welchem sich der Bluterguss gebildet hat und das Narbengewebe um das Band immer etwas "wetterfühlig" bleiben, also z.B. besonders leicht anschwellen können. Das liegt aber auch an der Veranlagung, wie festes Bindegewebe man hat und wie das Lymphsystem individuell gebaut ist.

Was möchtest Du wissen?