Mit Fuß umgeknickt - schon über 5 Monate her, aber immer noch Schmerz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, sind es bei bestimmte Bewegungen stechende Schmerzen oder blockieren manche Bewegungen? War selber unvernünftig, nach meiner Rückenverletzung beim rodeln, habe ich trotz Schmerzen lange nichts gemacht. Dann doch endlich Arzt und es stellte sich heraus, dass es ein eingeklemmter Nerv ist, der mit Physiotherapie jetzt "freigemacht" wird. Es geht mir jetzt schon viel besser und empfehle nachschauen zu lassen. Denn ein großes Problem könnte auf die Dauer durch die Schonhaltung (Entlastung) eine Verspannung sein, die bis in die Wirbelsäule und zu Rückenschmerzen führen kann.

ich nehme mal an du hast direkt nach der verletzung nicht lange genug gewartet! es hat wahrscheinlich nur noch ein wenig weh getan als du schon wieder sport getrieben hast, so meine vermutung, stimmt das? leider hab ich keine tipps wenn das schon 5 monate her ist, wenn du IMMER SEHR aktiv bist dann wuerde ich einfach mal 4-7 tage den fuss so ruhig wie moeglich halten (absolut kein sport) und massieren / daran ziehen lassen (leicht ziehen, tat mir unglaublich gut) dann sollte es besser gehen.... viel glueck!

nach so langer Zeit solltest Du zum Arzt gehen und es röntgen lassen. Ich knicke auch ab und zu im unebenen Gelände um, aber bei mir ist der Schmerz spätestens nach 3 Tagen weg, meistens aber schon am selben Tag. Wenn diese Verletzung noch nach 2 Wochen zu spüren ist, sollte man es gleich untersuchen lassen bevor man diese Verletzung verschleppt.

hallo wenn jetzt immer noch schmerzen vorhanden sind gibt es nur eins den arzt aufsuchen

Was möchtest Du wissen?