Was ist mit meinem kleinen Finger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

ein Arztbesuch kann nicht schaden. Wenn der Finger nicht auch sehr geschwollen ist, dann halte ich die Wahrscheinlichkeit eines verschobenen Bruches für nicht so hoch. Im Falle eines verschobenen Bruches sollten die Knochenenden allerdings gerichtet werden. Das kann man auch fühlen, wenn man den Knochen vorsichtig abtastet. Selbst wenn es einen "normalen" Bruch gäbe, wird der Arzt auch nicht viel anderes machen, als den Finger durch einen festen Verband ruhig zu stellen.

Ich würde von einer Überdehnung der Bänder und auch der Gelenkkapseln ausgehen. Auch das heilt von alleine. Ein fester Verband für kurze(!) Zeit, damit die Gelenke nicht einsteifen, ist hilfreich. Auf jeden Fall nichts tun, was den Schmerz provoziert, also nicht testen, wie weit du den Finger biegen kannst. Die Bandstrukturen werden je nach Schädigungsgrad zwischen 2 Wochen und 2 Monaten brauchen, um komplett auszuheilen. Belaste in dieser Zeit nicht in, sondern nur an die Schmerzgrenze. Passive Bewegung (mithilfe der anderen Hand) bis vor die Schmergrenze ist hilfreich, um die Gelenkbeweglichkeit  aufrecht zu erhalten, aber warte damit ein paar Tage. Vermeide bis zur völligen Ausheilung Sportarten, wo du einen Ball fängst oder annimmst (z.B. Volleyball), oder Bodenturnen, Handstand, Liegestützen, also alles, wo auf einen abgespreizten Finger eine Last trifft. Gute Besserung.

Lucifer03 05.10.2016, 15:05

Ok danke! Aber er tut halt jetzt immer noch mega weh...wie lange dauert das so ungefähr bis es weg ist???

0
nafetsbln 06.10.2016, 03:59
@Lucifer03

wenn es immer noch so weh tut, würde ich schon zu einem Arzt gehen. Ich halte zwar einen Knochenbruch nicht für sehr wahrscheinlich, aber du solltest das dann ausschließen können.

Ist der Finger dick, pocht es oder ist gerötet? Bei stark gedehnten oder angerissenen Bändern oder Verletzung von umliegendem Gewebe (Knochenprellung, Knochenhaut) kann es zu einer Schwellung durch Einblutung kommen. Das kann sich entzünden und ist dann druckschmerzhaft. Das nennt sich Hämatom und bildet sich i.d.R. von alleine zurück. Aber lasse noch einen festen Verband um den Finger, damit du nicht aus Versehen den Finger unter Belastung knickst bzw. beugst, z.B. durch Umdrehen beim Schlafen.

Wenn du Schmerzen UND eine offene Stelle (Wunde) am Finger hast, kann es auch eine Infektion sein, die behandelt werden muss. Ja, wirklich, geh besser mal zum Doc.

0
Lucifer03 08.10.2016, 14:59
@nafetsbln

Also es ist rot und es tut an den Gelenken weh, also an beiden und wenn ich ihn Knicke dann tut irgendwas innen Schaben...

0
nafetsbln 08.10.2016, 16:54
@Lucifer03

bist du immer noch nicht zum Arzt gegangen?

Wir können hier doch nur vermuten und dir Ratschläge geben, aber das ist keine reale, also keine wirkliche Hilfe direkt am Finger. Häufig heilen so Sachen von alleine aus, aber es kann auch immer Probleme geben, die eine wirkliche Hilfe benötigen, also nicht nur Worte.

Geschwollen und rot und tut weh, also eine Entzündung. Wahrscheinlich haben die Bänder und Kapseln einiges abbekommen, im schlimmsten Fall auch die Knochen, mich würde das "Schaben" sehr beunruhigen. Du musst den Finger auf jeden Fall ruhig stellen und kannst etwas(!) kühlen. Das macht ihn zwar noch nicht gesund, aber es hilft bei den Symptomen. Bitte geh jetzt zum Arzt, sprich mit deinen Eltern und schiebe das nicht weiter auf. Wenn du keine Notambulanz in der Nähe hast, fahrt einfach ins nächste Krankenhaus, schildere den Fall und deine Schmerzen. Es ist dein Finger, du musst Verantwortung für dich übernehmen. Nochmal: wir hier im Forum können nur raten und gut gemeinten Rat geben.

0
Lucifer03 10.10.2016, 18:34

ja also meine Eltern wollen immer noch nicht zum Arzt aber es ist schon besser geworden <3 danke für eure Tipps!!!!

0

Auf jeden Fall kühlen.

Wird wahrscheinlich verstaucht oder schlimmsten Fall angebrochen sein. 

Wenn die Schmerzen bis morgen nicht abklingen auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

MfG Krayzie

Was möchtest Du wissen?