Daumen verstaucht...Ist das noch normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verstauchungen dauern einige Zeit bis sie gänzlich verheilt und schmerzfrei sind. Ich hatte mir in der Jugend mal den kleinen Finger beim Fußballspielen verstaucht und gute 6-7 Wochen was davon gehabt. Das kann sich also was hinziehen. Wenn du unsicher bist oder das Gefühl hast die Beschwerden werden nicht besser oder gar schlimmer dann laß das noch mal vom Arzt checken. Solange die Schmerzen noch vorhanden sind wäre es sinnvoll die Betroffene Stelle nicht all zu sehr zu belasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich immer noch an beiden daumen und ich tu ihn mit einem tapeverband schützen und stützen hielft eigentlich ganz gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ging das auch mal so, hatte eine Mikrofaserriss zugezogen und bekam sogar einen Gipsverband zur Ruhigstellung. Zwei Wochen musste ich das Ding tragen und danach sogar ein Zinkleinverband. Es war dann bei der guten Behandlung nach 4 Wochen wieder gut. Bei Verstauchungen kann ich mir vorstellen, das es etwas länger dauert, vor allem wenn es nicht ruhig gestellt. Mach kühlende Salben und Nachts evtl. einen Verband drüber damit es ruhig gestellt ist, damit es schneller ausheilen kann. Aber eine Verstauchung kann schon einige Wochen andauern, ansonsten nochmals den Arzt hinzuziehen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war ja erst mitte Dezember ; ) kann 2 Monate dauern da verstauchunge langwierig sind habe beim eishockey einen schuss auf meine hand bekommen, der Daumen war komplett blau und angeschwollen und tut mir auch noch immer weh :/ einfach abbinden mit nem tape oder so der rest verheilt schon von aleine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?