Trotz Prellung Fussball spielen ?

2 Antworten

Ich würde nicht gleich ins Zweikampf- oder Schusstraining einsteigen, aber normales Laufen und einfache Übungen sollten bei einem geringen Verletzungsgrad kein Problem sein.

Sobald du beim Laufen wirklich Schmerzen (ein kleines Zwicken gehört da nicht dazu) verspürst, solltest du aufhören und schon gar nicht ans Fußballtraining denken.

Nunja, das mußt du letztlich entscheiden. Der Schmerzfaktor ist hier das Maß der Dinge. Wenn du weitgehendst Schmerzfrei spielen kannst, kannst du es ausprobieren. Es bringt allerdings nichts wenn dir bei jedem Ballkontakt der Knöchel schmerzt. Bedenke auch das du gerade beim Fußball schnell mal eins vor die Knöchel bekommst. Und die Prellung wird dann nur schlimmer bzw. verzögert sich der Heilungsprozess nach hinten. Von daher mußt du für dich selber abchecken was geht und was nicht.

Prellung oder Bänderdehnung? Knöchel... Foto inside!

Hi,

ich hatte vor zwei Wochen ein Fußballspiel. Ich hatte danach keine Beschwerden. Am nächsten Tag schmerzte die Innenseite des linken Knöchels bei beim Laufen einer Linkskurve. Ich schloss auf eine leichte Innenbanddehnung und hab ein paar Tage lang mit Tape gespielt. Die Schmerzen blieben bestehen, aber wurden besser. Beim letzten Punktspiel bekam ich einen festen Tritt gegen die gleiche Stelle, hab aber weiter gespielt.

Am nächsten Tag sah das ganze so aus:

http://s14.directupload.net/images/130724/abbfdk2c.jpg

Jetzt nach zwei Tagen ist der Fuß nicht mehr so angeschwollen, wie auf dem Bild, aber noch blau. Und nun tut es beim Kurvenlaufen noch mehr weh und auch das Anziehen des Fußes nach oben schmerzt.

Jetzt weiß ich nicht, ob das nur der Bluterguss ist, der schmerzt oder ob ein Band kaputt ist.. Wenns nur der Bluterguss ist, könnte ich ja heute noch trainieren..

Kann man sich ein Band denn auch ohne Umknicken verletzen?

Zum Physio gehe ich morgen, aber ich habe heute Abend noch ein Training und wenn ich nicht trainiere, stehe ich am Freitag nicht in der Startelf...

...zur Frage

Knöchelschmerzen. Geprellt? Verstaucht?

Hallo! Ich habe mich beim heutigen Fußballspiel verletzt. Der Gegner wollte den Ball schießen, ich wollte den Ball abfälschen, allerdings hat der Gegner dann den Ball und mich getroffen. Ich lag daraufhin am Boden und hatte relativ starke Schmerzen. Nach ca. 15 Sekunden bin ich aufgestanden und vom Platz gehumpelt weil ich nicht mehr spielen konnte. Hab das direkt mit Kälte behandelt.

Die Schmerzen sind im Knöchel/Sprunggelenk Bereich, allerdings auch am Schienbein. Beim Knöchel/Sprunggelenk tut es beim Drücken nicht weh, aber am Schienbein schon. Ich kann auf dem Bein mit den Schmerzen stehen, auch nur mit diesem Bein stehen und in kleinen Schritten gehen. Ich kann aber nicht ganz normal laufen. Komischerweise hatte ich seit dem Vorfall auch Rücken- und Hallschmerzen, diese sind aber schon ziemlich schwächer geworden. Angeschwollen ist noch nichts. Der Schmerz ist beim laufen wie ein normaler Schmerz eben, aber zudem habe ich so ein Taubheitsgefühl.

Was könnte das sein? Geprellt? Verstaucht?

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Schmerzen links in der Hüfte

Hallo, ich klage nun schon seit ca. 1 Woche über schmerzen links in der Hüfte. Der Auslöser ist leider unbekannt... Ich weis nur, dass es beim Fußball spielen passiert ist, als ich gerade normal zum ball gelaufen bin. Da sich das erstmal nicht so schlimm angefühlt hat, habe ich versucht ganz normal weiter zu spielen, doch die schmerzen wurden durch jeden schuss mit dem rechten Fuß und beim bschleunigen, abbremsen, belasten des Linken Beins schlimmer. Danach habe ich mal 2 Tage Pause gemacht, dann ließen die Schmerzen dezent nach, doch als ich dann wieder beim Training den Ball geschossen habe und das Linke Bein damit belastet habe, wurde es wieder schlimmer. Seitdem Ruhe ich mich aus, doch bei Belastung des linken Beins schmerzt und zieht es wieder in der Linken Hüfte. Zudem tut es auch beim dehnen des Muskels weh, welcher vom Oberschenkel (vorne) in die Hüfte verläuft. (tut mir leid, kenn mich dort nicht so aus, aber ich denke, dass es was mit dem Muskel zu tun hat)

Was ist das genau, was habe ich und was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?