Wunderbar dieser Traum...such dir einen starken Verein und versuche LK Turniere zu spielen...wenn du ein Jahr LK 1 bist werden die Trainer auf dich aufmerksam werden.

Ich hab mit 30 angefangen und hab es bis zur Bayernliga geschafft...und da beginnt erst Tennis Grüße Nastase

...zur Antwort

Hallo Marcell - aus deiner Beschreibung kann ich mir dein Tennis nicht

vorstellen - wenn es immer aufwärts gehen würde wärst du ja bald Profi..Wir in Bayern spielen Ranglistenturniere ( LK `s ) dann weist du sehr schnell wo du leistungmäßig stehst ....trainiere gut und hab auch Geduld.... die besten Wünsche von Nastase


...zur Antwort

Um deine Frage richtig zu beantworten müßtest du dich genauer outen

Vereinsname - Leistungs LK - dein Trainer  müßte schon längs auf dich

aufmerksam geworden sein - welche Jugend/Schülerturniere spielst du???

sprich mal mit deinen Eltern + Trainer ob alle den "Weg" gehen wollen und

können - das Wichtigste vergiß die Schule nicht!!!!  Alle Gute Nastase



...zur Antwort

Hallo Meck.. - ja das Problem hab ich schon seit 10 Jahren (medizinisch) da irgendetwas in der Schulter reibt. Ein guter Schulterorthopäde wird mit Kernspin das feststellen. Ich hab das mit Tennistechnik gelöst - 1 kg weicher besaitet -die Schläge mit Schwung und nicht mit Kraft - und natürlich ein bißchen Voltaren Forte - frag einen Trainer ob du nicht beim Bewegungsablauf einen "Haken" hast???? - als Trainer hab ich im >Punkt eins der Bewegungslehre stehen das der Ablauf durch nichts gestört werden sollte....und es wird besser...Grüße Nastase

...zur Antwort

Hallo Kuerten295....soll man gleich die Streckung des Schlagarms von Federer oder Wawrinka kopieren????...viel wichtiger ist rechtzeitig zu stehen egal als offene Stellung und schön seitlich zum durchziehen...versuch doch die Ballhöhe im eigenen Feld zu erreichen...der Ball geht übers Netz und die Warscheinlichkeit daß er noch vor der Grundlinie einschlägt ist größer...ökonomisch schlagen d.h. mit Schwung....für technische Detais wende dich an Hollo43...Sportwissenschaftler und sein Fachgebiet Tenniswissen wird dir vieles verraten....und natürlich üben nicht vergessen...gruß Nastase

...zur Antwort

Hallo - bei diesen Temperaturen hättest du vorher Magnesium einnehmen sollen ( natürlich mit viel trinken) - ich tippe auf Muskelzerrung oder kleiner Muskelfaserriss. Am besten wäre 3 Tage 10 Stck. WOBEnzym aber keine Belastung . wenn du dann immer noch ein "Ziehen" spürst solltest du zum Arzt gehen....die WOBEnzym kannst du weiter nehmen...gute Besserung Nastase

...zur Antwort

Hallo Asterix...ja welcher >Schläger?????Grundbedingung wäre daß du Aufschlag und Volley gut kannst...dann kannst du dir die Marken ( Wilson Head Völkl usw) aussuchen. Auch wenn der Verkäufer sagt ..."für Aufschlag und Volley gut geeignet..." sage ich Schläger mit eingebauten Service + Volley gibt es nicht. Für den Aufschlag brauchst du Speed..für den Volley den "Touch"...ich lös das Problem mit der Saite....viel Erfolg Nastase

...zur Antwort

Hallo - eine überflüssige Frage - der Angler hält seine "Schnur" ja auch ins Wasser...... aber es gibt heute schon Kunstsaiten die den Naturdarm "Touch" schon fast erreichen!! Grüße Nastase

...zur Antwort

Hallo Kuerten295...du greifst mit deiner Frage in ein schwieriges Thema ein und Freund Hollo43 hat dir perfekt geantwortet...ganz toll (...ein Lob von dir wäre angebracht...) Aber mit so einer Fragestellung solltest du dich ein wenig outen ( Spielstärke Klasse Einschätzung der eigenen Möglichkeiten technische Änderungen umzusetzen) Bei denletztjährigen BMW Open in München hab ich mir die Profis angeschaut (als Trainer) .mit Schwerpunkt Aufschlag .....einer zieht den Schläger beim Service links am Körper vorbei...der andere rechts...bei 180 kmh waren keine Vorteile zu erkennen ... finde für dich das bestmögliche...Grüße Nastase

...zur Antwort

Hallo "Farbeimer"...hör ich nicht ganz leise Tenniseltern die den Fortschritt ihrer Tochter nicht mehr erwarten können???? Wenn es ein Kaderkind ist gibt es einen Trainer der evtl. eine bessere Saite hat ( Er kennt das Kind ) Tennisschläger mit einer Wundersaite (eingebaute Vor- und Rückhand mit Power) gibt es noch nicht auf dem Markt...auch ich kann keine Saite nach Wunsch kreieren (...eigentlich schade denn das wäre Lizenz zum Geld drucken...) Power Topspinschläge sind nicht so einfach...springt der Ball innerhalb der T-Linie auf bringt er nichts ..geht er 10 cm ins aus.... ebenso. So kann ich nur den Rat geben ...saubere Schläge mit viel Schwung aus der Tiefe...Verbesserung der Zuschlag- geschwindigkeit...evtl um 1 kg mit der Härte zurückgehen. Evtl. Kontakt aufnehmen mit Hollo43 (er ist auch Jugendtrainer *** und Sportwissenschaftler) Sein Rat und vor allem sein Wissen hat schon vielen mehr als geholfen. Uns allen würde eine Leistungsteigerung in Sachen Tennis eurer Tochter sehr freuen...Grüße Nastase

...zur Antwort

Hallo Woppa...eigentlich bist du schon zu spät dran....Prince hat dir schon aufgezeichnet was dich erwartet....versuch im Sommer bei den Medienspielen möglichst hochklassik einzusteigen..spiel viele Turniere...bleibst du ungeschlagen auch in LK 1 ...dann nimmt alles von selbst seinen Lauf....laß es uns wissen!!!!...viel Glück....Nastase PS...hast du überhaupt schon mit deinen Eltern gesprochen

...zur Antwort

Hallo - bei Sportlerfrage Tennis wirst du in allen Bereichen gute Antworten finden für deine Arbeit. Du mußt dich halt ein wenig durchackern oder kontaktiere Hollo43 ( kennt viele Webseiten - hat selber welche und kann vieles auch sportwissenschaftlich erklären und begründen - viel Erfolg Nastase

...zur Antwort

Hallo - mutig überhaupt so eine Frage zu stellen ( ich würde dich in den Bereich des "Beginners " stellen) Hollo43 hat natürlich in vielen Sachen recht aber eines würd ich bedenken - die Saite ist entweder tot oder sie hat den Trampolineffekt - beides geht sehr auf Arm und Ellbogen ( Ausnahme du spielst nur den rückwärtsroutierenden Ball) Tip - gönn dir etwas schönes z.B. eine neue Saite....noch einen schönen Advent...Nastase

...zur Antwort