Was macht der linke Arm richitigerweise bei der Tennis Vorhand vom Rechtshänder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sobald du ausholst, also den rechten arm nach hinten nimmst, sollte der linke arm vorne stabilisieren. am besten er zeigt ungefähr richtung ball. lass ihn nicht schlapp runterhängen, sonst hast du keine oberkörperspannung. beim schlagen und ausschwingen geht der linke arm mit nach hinten links. irgendwann nimmt man dann schon die linke hand an den schläger, aber erst wenn du komplett ausgeschwungen hast, sonst würdest du den ausschwung ja bremsen. aber das kommt alles von alleine und automatisch. ich glaube nicht das es hilfreich ist beim auschwingen auf den linken arm zu achten. das macht jeder ein wenig anders. so wie es sich natürlich und locker anfühlt.

Beim VH-Schlagen ist es von Vorteil, wenn die linke Hand bei einem Rechtshänder ungefähr in Richtung des ankommenden Balles zeigt,zumindest bis kurz vor dem Treffen des Balles. Das unterstützt die korrekte Schlagbewegung. Beim Ausschwingen wird einem vom Tennislehrer am Anfang immer gesagt, dass der linke Arm nach dem Treffen des Balles an den Sclägergriff geht und den Ausschwung mitmacht. Es ist zum Erlernen der Vorhand auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung, da es die korrekte Schlagbewegung vereinfacht/unterstützt. Ich bezweifle jedoch, dass du das auch noch nach einige Jahren machen wirst, wenn du mehr Erfahrung mit den Schlägen hast. Der Tip von Smash mit dem Zeigefinger bei einem hohen Ball ist absolut richtig, da das ebenso eine korrekte Schlaghaltung unterstüptzt.

Beim Vorhandschlag des Rechtshänders dient der linke Arm zu Beginn der Ausholphase dazu die rechtenach hinten zu drehen, in dem der linke Arm nach vorne kommt. Man könnte zum Beispiel mit dem linken Arm auf den ankommenden Ball zeigen. Dann wird er durch die Rotation der rechten Schlagschulter nach hinten links wieder gedreht. Eine große aktive Funktion hat der linke Arm nicht. Im Gegensatz zur einhändigen Rückhand des Rechtshänders.

Was möchtest Du wissen?