Welche Bespannung eignet sich am besten bei Topspin?

2 Antworten

Bespannungen sind ein schwieriges Thema: Willst du mehr Power, verlierst du an Kontrolle usw. Ich rate dir folgendes: Gehe mit der Bespannungshärte runter und spiele eine etwas dünnere Saite. (.....)

Hallo RafaFan,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Gegen die Angabe von Links gibt es nichts einzuwenden, wenn diese unseren Richtlinien unter Punkt 7.) Eigenwerbung entsprechen. Deine Links erwecken den Eindruck eines (ge-)werblichen Hintergrundes und müssen somit gelöscht werden. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Postings zu beachten. Vielen Dank,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Hallo Seifenkiste, für Topspin-Spieler sind harte Bespannungen (ich würde sagen ab 27 kp aufwärts) wichtig. Die Power und Ballgeschwindigkeit bekommt man eigentlich vorrangig durch weicher bespannte Schläger, weil dadurch der Trampolineffekt größer wird. Der fehlende Druck in Deinen Schlägen wird wahrscheinlich am fehlenden, oder zu geringen, Einsatz des Körpergewichtes in Deinen Schlägen liegen.

Tennis - beratungsresistente Spielpartner (Anfänger) welche Argumente gibt es noch?

Hallo,

seit einigen Wochen spiele ich zusammen mit meiner Frau und einem anderen Pärchen Tennis. Ich selbst spiele schon seit vielen Jahren regelmäßig Tennis und würde mich als ganz guten Spieler bezeichnen. Nun ist es so, dass die meine Frau und das andere Pärchen Anfänger sind, was nicht weiter schlimm ist. Immer wenn wir auf dem Platz sind, versuche ich den drei die Tennis-Grundlagen zu vermitteln (Wie hält man den Schläger, Vorhand, Rückhand usw.) Meine Frau ist dabei immer sehr aufmerksam und gibt sich auch viel Mühe, meine Ratschläge umzusetzen, was sie auch schon ganz gut hinbekommt. Aber die anderen beiden geben sich keine große Mühe. Insbesondere die Frau nicht. Ich erzähle ihr, wie sie den Schläger greifen soll und sie ignoriert das einfach (Sie greift den Schläger immer in der Mitte des Griffs), sie schwingt nicht auch nicht und steht immer viel zu weit im Feld. Die Bälle springen ihr immer über den Kopf. Hat sie auch schon bemerkt. Sie sagt dann immer zu mir, dass die Bälle ja so hoch springen und sie nicht richtig schlagen kann. Ich sage ihr dann, dass sie sich weiter hinten in das Feld stellen soll. Dann schaut sie mich an, lacht und tut nicht. Ich komme mir langsam entwas blöd vor. Ich weiß einfach nicht, wie ich ihr das begreiflich machen soll? Es kann doch nicht sein, dass jemand so dermaßen beratungsresistent ist. Wie würdet ihr an meiner Stelle vorgehen. Ich und meine Frau möchten ja eigentlich weiter mit dem Pärchen spielen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?