Wie schnell dreht sich ein Tischtennisball beim Topspin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also laut Wiki (http://de.wikipedia.org/wiki/Tischtennisball) dreht sich der Ball bei einem Topspin 50 mal pro Sekunde um seine eigene Achse. Ich weiß jetzt nicht ob das was ich hier vor mir rechne stimmt, aber ich kannst mal versuchen. Durchmesser des Balles = 44mm = 0,044m

Umlaufzeit T: 1sek / 50 = 0,02sek -> für 1 Umdrehung braucht der Ball 0,02 Sekunden

Bahngeschwindigkeit v: v = (2 x pi x R) / T = (2 x pi x 0,022m) / 0,02sek = 6,911... m/s = 6,9 m/s Also hat der Ball eine durchschnittliche Rotationsgeschwindigkeit von ca. 6,9 m/s ???

Formel aus Wiki: Winkelgeschwindigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hollo43 15.04.2010, 16:45

6,9 m/sec = 24,84 Km/h, könnte hinkommen. Beim Tennis werden übrigens ähnliche Rotationen gemessen. Maximum Nadal mit 6000 U/min. Das heißt, in der Sekunde 100 mal. Man müsste also einen Ton von 100 Hz hören, wenn der Ball am Ohr vorbeitrauscht = doppelter Netzbrumm.

0
notizblock 20.04.2010, 14:59

sehr interessant, und imposante Zahlen! Danke

0

Habe noch nie von so einer Messung gehört. Beim Golfen gibt es aber einen sog. Launch Monitor, der zum Fitten der Schläger verwendet wird. Dieser misst den Abflugwinkel und die Spinnrate des Balles. Ob so eine Messung beim Tischtennisball möglich ist, weiß ich nicht. Hier gibt es eine Liste von Clubfittern, die so einen LaunchMonitor haben sollten. Einfach dort mal fragen, ob die so eine Messung machen können. http://www.golf-for-business.de/golfportal/golfschlaeger-clubfitter.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Noppenfreak 17.04.2010, 23:42

Keine Ahnung! Aantworten auf eine nicht gestellte Frage und dafür noch Punkte machen ... DU HAST ES GESCHAFFT!!! Respekt! Ich check heut auch mal die Golffragen und antworte dann mit Infos aus dem Tischtennisbereich ...

0

Eigentlich sollte sich der Ball schneller drehen als beim Tennis, da die Griffigkeit des Belages bzw. des Trefferpunktes eine viel Größere ist. Aber die Antwort von AntiNoppen ist egentlich nicht mehr zu toppen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AntiNoppen 20.04.2010, 16:17

Ja man müsste halt zwischen einem weichen (ziemlich viel Rotation) und harten (wesentlich weniger Rotation, Ball wird frontaler geschlagen) Topspin (evtl. noch Schlagspin) unterscheiden. 50 U/sek soll einen optimalen Topspin beschreiben und ich glaub unter optimal versteht man einen TS zwischen weich und hart.

0

Was möchtest Du wissen?