Wie schnell fliegt ein Tischtennisball im Spiel?

1 Antwort

Ich bin TTspieler und besuche schulungen. Ein tischtennis ball erreicht wirklich eine geschwindigkeit von 180km/h bei harten topspins. Die meisten sagen das ist langsam doch ist es nicht.Bei einem Schlag von nur 180km/h hat der Spieler eine reaktionszeit von 0,31 sekunden. das bedeutet den Ball zu kriegen wäre nur glück.

Ich habe mal etwas darüber gelesen und dabei wurde erwähnt, dass der Ball bis zu 180 km/h erreichen kann, was ja im Vergleich zu Tennis z.B. nicht sehr schnell ist, aber im Verhältnis zur Spielfläche und der Größe des Balles ist das schon einiges!

Ihr müsst mal nachde4nken wenn ein tennisspieler ein ball mit 250km/h schlägt hört sich das schnell an oist es aber nicht.Auf sekunden über meter auf km/h hat der spieler eine reaktionszeit von ungefähr 1 sekunden.das ist deutlich mehr wie beim tischtennis.

0

Mittlerweile (2009) reden wir auch beim 40mm-Ball von einer Geschwindigkeit von max. 200 km/h.

Die (teilweise richtigen) Antworten zusammengefasst und erläutert: Tischtennis ist die schnellste Rückschlagsportart, obwohl bei anderen Sportarten deutlich höhere Ballgeschwindigkeiten gemessen werden. Ausschlaggebend ist die kurze Zeitspanne, die der Spieler für den Rückschlag zur Verfügung hat. Tatsächlich hat ein TT-Ball eine Maximalgeschwindigkeit von 180-200 km/h, umgerechnet 50-56 m/s, jedoch nur kurz nach dem Verlassen des Schlägers. Die Geschwindigkeit verringert durch den Luftwiderstand und das geringe Gewicht des Balles sehr schnell. Der Tisch ist 2,74 m lang und die Spieler stehen knapp einen Meter davon entfernt. Bei dieser Distanz von ca. 4,5 m hat der Ball eine gekrümmte Flugbahn von ca. 5-6 m. Bei einer (geschätzten) Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h=28 m/s legt der Ball diese Strecke in ca. 0,2 sek zurück. Die durchschnittliche menschliche Reaktionszeit liegt zwischen 0,2 und 0,3 sek, daher bleibt dem Spieler für eine Rückschlagbewegung nach der Reaktionszeit bei einem solchen Schmetterball gar keine Zeit. Das "Geheimnis" der Spieler ist die Antizipation, das heißt das Vorausahnen der Ballflugbahn aufgrund der Aushol- und Schlagbewegung des Gegners vor dessen Ballberührung und genügend große Spielerfahrung. Zweitens versucht der Spieler auf einen Schmetterball hin seine Entfernung zum Tisch und damit die Flugdauer des Balls zu vergrößern (Defensivspieler oder Offensifspieler in der Ballonabwehr). Aber die Antwort auf die eigentliche Frage lautet: 180-200 km/h.

Tischtennis wird nicht ohne Grund das schnellste Ballspiel genannt.

Was möchtest Du wissen?