Muss man beim Squash auch bei Vorhand und Rückhand umgreifen?

1 Antwort

Es gibt kein Umgreifen bei Vorhand und Rückhand. Das einzige was geschieht ist, dass man das Handgelenk umlegt. Umgegriffen wird nur in speziellen Situationen, wie wenn der Ball gan in der Ecke hinten ist und man wenig Platz zum Schwingen hat oder wenn man einen Trick-Ball spielen möchte usw.

Umgreifen beim ATC/Tube?

Hallo, beim Sichern mit ATC halte ich jeweils die linke Hand gegen den Kletterer und die rechte Hand unterhalb des ATC (Bremshand). Zum Seil ausgeben sind beide Hände jeweils auf ihrer "Hälfte" des ATCs und verlassen diese nicht. Das Seil wird jeweils mit der ganzen Hand umgriffen, wobei beim Rückwärtsbewegen der Griff gelockert wird (aber immer noch rund ums Seil geht). Nun hat mir ein langjähriger Kletterer gesagt, dass dies ungünstig sei, weil ich beim Rückwärtsbewegen der Bremshand nicht schnell genug das Seil greifen könnte, wenn der Kletterer stürzt. Vielmehr müsse beim Rückwärtsbewegen der Bremshand die obere Hand temporär nach unten gehen (also unter's ATC) und das Seil dort halten, bis die Bremshand wieder zurück an ihrem Platz ist.

Was ist nun richtig? Ich bin ein wenig verunsichert, da an meinem Kletter-Einführungskurs vom letzten Jahr etwas anderes gelehrt wurde, und auch die Videos auf Youtube meistens "meine" Variante zeigen. (z.B. der vom DAV).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?