Wie wichtig ist beim Tennis der Vorhand Slice?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorhandslice-ein gemeiner "underground" Schlag. Als Notschlag betitelt - aber auch sehr wirkungsvoll. In erster Linie muß man auch der Spielertyp sein um "ihn" anzuwenden. Ich kenn die Spielertypen zur genüge wenn sie die Grundlinie auf und abrennen und dir jeden Ball tief zurückspielen - sie wegzuschießen ist äußerst schwierig. Tip - pausenlos sicher angreifen und jede Gelegenheit zum Netzangriff nützen. (Etwas gemeines zum Schluß - man sagt daß bei diesen Spielern die Pokalschränke voll sind.) Schönen Advent

Ich würde sagen, dass dieser Schlag nicht sehr wichtig ist. Der Ausdruck Notschlag passt da ganz gut. Der Vorhandslice steht auch nicht im Lehrbuch und ein spezielles Training ist daher nicht unbedingt notwendig. Ich würde da eher die Beinarbeit trainieren. Dann kommst du auch nur selten in die Verlegenheit einen Vorhandslice spielen zu müssen.

Ich seh den Vorhand-Slice auch als reinen Notschlag, der sich aber auch unabhängig von der Beinarbeit manchmal eben nicht vermeiden lässt. Es gibt einfach immer Bälle an die man nur noch mit dem "letzten Hemd" hinkommt, egal wie schnell man ist. Ein gesondertes Training ist meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig, weil man den Vorhand-Slice ja eigentlich schon beim Vorhandvolley trainiert, weil diese Schlagtechnik verwandt ist.

Das ist eher meist ein Notschlag, wo man einen Ball grade noch so erreicht und ausgräbt. Extra trainieren muß nicht sein, man kann mal ab und zu im Training einen versuchen um gefühlsmäßig zu wissen wie.

Was möchtest Du wissen?