Wie ist die Handposition im Spinning korrekt?

3 Antworten

Die Griffposition ist entscheidend für die gesamte Haltung auf dem Spinningbike. Die vom (verantwortungsbewußten) Trainer vorgegenebenen haltungen sind sind grndsätzlich zu befolgen und als Hilfestellungen zu verstehen. Bei Anfängern ist mir der sichere Griff (Daumen nach hinten) wichtiger als beim Fortgeschrittenen. Zum einen soll man immer ein sicheres Griffgefühl und zum zweiten eine nicht verkrampfte Haltung auf dem Bike einnehmen. Ein orddentlich eingestelltes Bike, ein gerader Rücken, eine entspannte aber sichere Handposition und das richtige Zubehör (Fahrradschuhe und Radlerhose) machen aus dem Indoorcycling einen wunderschönen alternativen Sport. Zum Schluß noch ein Tipp: Hört immer wieder auf euren Körper (Kreislauf, Beschwerden, Überlastung ...). Viele meinen wenn sie im "richtigen Pulsbereich" trainieren könne nichts passieren.

Viel Spaß beim Spinnen

Greife so wie es für dich am bequemsten ist, denn wie schon geschrieben wurde machen die Beine den Arbeitspart. Die Griffposition ist hier nur in Punkto angenehmer Sitzposition relevant.

Ich halte den Griff auch immer so, wie es gerade am bequemsten ist. Man muss ja immer wieder umgreifen, sonst schmerzen irgendwann die Handgelenke. Ich greife so viel wie möglich in allen möglichen Varianten um.

Wie muss ich die Bindung einstellen?

Ich würde gern die Bindung für meine Freundin einstellen. Sie wiegt 51 Kilo und fährt für eine Frau recht gut und ist auch so sehr sportlich. Welchen Wert muss ich vorne und hinten bei der Bindung einstellen?

...zur Frage

Wie kann es sein, das ich beim spinning gähnen muss?

Ich habe das jetzt schon öfter mal gehabt, dass ich beim spinning gähnen musste, obwohl ich voll angestrengt war. Mein Puls war nicht ganz oben, bei 150. Aber wie kann ich da gähnen? Und das mehrfach in der Stunde. Es war mir richtig peinlich. Kann mir jemand sagen woran das liegt?

...zur Frage

WICHTIG: Die Richtige Haltung beim Fahrradfahren? Bezüglich Rücken und Schmerzen ... (Anhang)

Guten Tag Community!

Ich habe da wieder Fragen ...

Ich bin heute zum ersten Mal seit langem Fahrrad gefahren. Nach 3 Minuten konnte ich meine Beine schon ziemlich spüren (was aus meiner Sicht ein Beweis dafür ist, dass ich das nun regelmäßig machen sollte). Leider fing aber auch schon mein Rücken nach 5 Minuten zu schmerzen an.

Ich schaffe es nicht, eine gerade Haltung zu behalten. In der Rückenschule wurde mir Fahrradfahren allerdings empfohlen, da wenn man es richtig macht, auch der Rücken gestärkt werden kann. Im Internet bestätigt sich das auch.

(http://www.fitforfun.de/workout/ruecken/ruecken-serie2/radfahren_aid_3513.html)

Nur ist es eben mein Problem die Haltung einzuhalten. Hier auch noch eine Seite, und bei mir sieht das ganze wie dort in der 7b-Abbildung aus, und das nur, wenn ich versuche gerade zu sitzen:

(Google: "Fahrrad Haltung Patria" Erstes Ergebnis)

Der Lenker lässt sich aber auch nicht höher einstellen. Der ist schon ganz oben. Ich habe immer das Gefühl, die machen da mit Absicht so niedrige rein, damit man gleich noch einen neuen kaufen muss ...

** Die Sattelhöhe scheint aber zu stimmen.**

Könnt ihr mir Tipps zu diesem Problem geben? Und macht das wirklich so Sinn? Hier habe ich nochmal ein Bild von mir mit meinem eigenen Rad, wo ich einmal versuche, gerade zu fahren und einmal, wenn ich den Rücken nicht gerade spanne. Ich musste sie natürlich unkenntlich machen.

...zur Frage

Was haltet Ihr von diesem Mountainbike? (Bergamont Vitox 7.3, nur für die Strasse, ab und zu Wald)?!

Bergamont Vitox 7.3 black/blue/lime Technologie:

3D-Forging Eine Fertigungstechnik, die es ermöglicht, auch komplexere Rahmenbauteile wie z. B. Ausfallenden schnell in großer Stückzahl zu formen. Geschmiedete Bauteile haben gegenüber komplett gefrästen Teilen auch den Vorteil einer höheren, strukturellen Festigkeit und ermöglichen so einen sicheren Leichtbau.

Fluid-Forming Um flüssige und harmonische Rahmenformen zu realisieren, werden die Rohr-Rohlinge während der Produktion auf mechanische Weise ausgeformt.

Rahmen: Bauart: Hardtail Materialtyp: Aluminium Material: 6061 Aluminium weitere Merkmale: Super-Lite-Tubing, T4/T6 Heat-Treated, Double-Butted, 3D-Dropout Gabel:
Bauart: Federgabel Federgabel: Federweg: 100 mm - 100 mm Gabel:
Marke: Suntour Typ: MLO / Mechanical Lockout Schaltung:
Schaltungstyp: Kettenschaltung Anzahl Gänge: 24 Marke: Shimano Typ: Acera Umwerfer:
Ausführung: 3-fach Marke: Shimano Typ: Altus Schalthebel:
Marke: Shimano Typ: Altus Kettenradgarnitur:
Marke: Shimano Typ: FC-M311 / Chaincover Übersetzung Blatt 1: 42 Zähne Übersetzung Blatt 2: 32 Zähne Übersetzung Blatt 3: 22 Zähne Innenlager: Typ: Sealed-Cartridge Kette:
Marke: KMC Typ: HG-40 Zahnkranz:
Marke: Shimano Typ: CS-HG41 Übersetzung: 11 Zähne - 32 Zähne Bremsen vorne:
Marke: Tektro Typ: HDC-300 Bauart: hydraulische Scheibenbremse Bremsscheibendurchmesser: 180 mm Bremsen hinten: Marke: Tektro Typ: HDC-300 Bauart: hydraulische Scheibenbremse Bremsscheibendurchmesser:
160 mm Bremshebel: Marke: Tektro Typ: HDC-300 Lenker: Marke: BGM Typ: Comp Bauart: Rise Bar Vorbau: Marke: BGM Typ: Comp Bauart: A-Head Griffe: BGM Comp MTB Steuersatz: BGM Comp / semi-integrated Sattel: BGM Comp MTB Sattelstütze:
Bauart: Patentstütze Durchmesser: 31.6 mm Typ: BGM Comp / 2-Bolt Design Nabe vorne: Marke: BGM Typ: Comp / Sealed / 6-Bolt / QR Nabe hinten:
Marke: BGM Typ: Comp / Sealed / 6-Bolt / QR Radgröße:
26 Zoll Felgen: Marke: BGM Typ: Comp / 32H Material: Aluminium Größe: 26 Zoll Speichen:
Stainless Reifen vorne:
Marke: Schwalbe Typ: Smart Sam Größe: 26 Zoll Reifenbreite: 2.1 Zoll Reifen hinten:
Marke: Schwalbe Typ: Smart Sam Größe: 26 Zoll Reifenbreite: 2.1 Zoll Pedale: Wellgo LU-945 MTB Gewicht:
13.9 kg (ca.) Einsatzzweck:
Sport Modelljahr: 2013

Danke im Voraus und wenn es nicht gut wäre, bitte begründen wieso nicht! :)

...zur Frage

Waveboardrollen bessere?

Hey, also ich hab mal ne frage: ich hab ca seit letzten jahr ein waveboard. ich kanns und so auch schon. aber egal. jetzt mal zur frage. warum werden meine waveboardrollen immer so schnell kaputt. also die vordere rolle hält länger. das ist mir klar weil man hauptsächlich mit dem tail vom waveboard antreibt. aber ich bin gestern eine neue rolle drauf getan. hinten und vorne. dann bin ich ca 1 stunde und 45 minuten gefahren und heute ca 45 minuten. und jetzt ist die hintere rolle schon wieder fast kaputt. und waveboard rollen kosten nicht gerade wenig und so viel taschengeld hab ich zurzeit nicht, und warum ist das so. ich hab gehört sie reichen ca 1/2 bis 1 jahr. also gibt es vielleicht bessere und schlechtere waveboardrollen? es nervt nämlich ein bisschen. weil wenn die rollen kaputt sind muss ich wieder bestellen und das dauert dann auch weider seine zeit. also danke für die antworten jetzt schon. (:

...zur Frage

welche muskeln trainiert das schulterheben mit der Langhantel im sitzen?

übungsausführung:

  1. Am Ende einer Hantelbank Platz nehmen, so dass die gestreckten Arme frei nach hinten baumeln können. Bitten Sie jetzt einen Helfer, Ihnen eine Langhantel aufzulegen. Die Handinnenseiten zeigen von Ihrem Körper weg, wenn Sie die Stange etwas weiter als schulterbreit greifen.
  2. Nun langsam die Schultern (und dementsprechend auch die Stange) heben. In der höchsten Position kurz halten, dann senken.

Ich habe diese Kraftübung auf Menshealth gefunden, da dort allerdings nicht beschrieben welche muskeln sie bei korrekter ausführung beansprucht, wollte ich fragen ob mir das hier jemand beantworten kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?