fundive bringt es auf den Punkt. Die Sache ist die: Wenn du einmal gewohnt bist, mit echten Federbällen zu spielen, willst du nie wieder mit Kunststoffbällen spielen. Die Flugeigenschaften der Federbälle macht das Spiel anspruchsvoller, weil die Flugkurven und Balleigenschaften extremer sind.

...zur Antwort

Hallo kandelaber007, das Handling ist mit einem dünnen Griff ist besser, man kann ihn schneller in der Hand drehen, um die richtige Schlägerhaltung zu kriegen.Technische Mängel deckt ein dünner Griff leider aber recht stark auf. Aber das kann man ja üben...:-)

...zur Antwort

Versuche es doch einmal mit einem Besuch beim Orthopäden, der dir vielleicht Sporteinlagen verschreibt. Die Ursache der Schmerzen können sehr vielfältig sein. Medikamente gegen den Schmerz würde ich keinesfalls empfehlen.

...zur Antwort

Hallo wego, also kurz gesagt: nebeneinander in der Abwehr und hintereinander im Angriff. Angriff heißt, dass man den Ball von oben nach unten schlagen kann, Abwehr ist das Gegenteil. Bei der Abwehr spielt die Feldbreite bei der Platzierung der Bälle vom Angreifer eine größere Rolle, daher die Position nebeneinander. Im Angriff soll von hinten "Druck" gemacht und auch am Netz aggressiv gespielt werden, daher die Position hintereinander.

...zur Antwort

Hallo revolution, gute Squashschuhe sind nahezu baugleich mit Badmintonschuhen. Tennis-Hallenschuhe würde ich wegen der profillosen Sohle auf keinen Fall empfehlen. Gute spezielle Badmintonschuhe gibt es z.B. von Yonex oder Asics. Auch die Hallensportschuhe von adidas sind erste Wahl.

...zur Antwort

Tach wannabee, als Rechthänder deckst du das Netz nach einem eigenen Nertzdrop mit erhobenem Schläger und leicht vorgezogenem rechten Bein ab, also in eine leichten Schrittstellung, wobei du mit dem Körper auf den Ball ausgerichtet bist.

...zur Antwort

Habe meinen golfspielenden Kollegen befragt: Er sagt, Abschläge sollte man nicht zu lange üben, da besonders am Anfang man den Ball nicht sauber trifft und so jedes Mal beim Ballkontakt der Schläger ruckartig gedreht wird. Genau so, als wenn man häufig im Treffpunkt Bodenkontakt hat, Schläger mit Stahlschaft vibrieren dann besonders heftig. Möglich als Ursache wäre auch eine falsche verkrampfte Schlägerhaltung, diese am besten durch einen Coach überprüfen lassen.

...zur Antwort