Unabsichtliche Doppelberührung beim Beachvolleyball

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eine Situation in der eine Doppelberührung möglich und erlaubt ist. Bei der Annahme/Abwehr darf der Ball hintereinander mehrere Teile des Körpers berühren. Aber: Es muss eine Bewegung sein. Wenn du dir den Ball also gegen das Gesicht baggerst und er von dort rüberfliegt, ist das kein Fehler. Baggerst du den Ball hoch und köpfst ihn anschließend ist es ein Fehler.

Was möchtest Du wissen?