Darf man im Vollyball nachdem der Ball im Netz war weiterspielen?

2 Antworten

hallo erstmal! nein, du darfst in der beschriebenen situation den ball nicht noch ein zweites mal spielen, da diese berührung dann als doppelberührung zählen würden und abgepfiffen wird. nein, die netzberührung zählt nicht als kontakt. du darfst den ball allerdings trotzdem nicht weiterspielen, da man den ball nur einmal pro spieler berühren darf. wenn, du den ball also spielen dürftest wäre das deine zweite berührung. ein beispiel: selbst wenn du dir den ball gegen dein gesicht spielen und ihn dann nochmal mit den händen beziehungsweise armen berühren würdest, dürftest du nicht weiterspielen und der schiedsrichter würde das als doppelberührung werten und abpfeiffen. du darfst den ball folglich nur mit einem körperteil einmal spielen! egal mit welchem körperteil du den ball berührst, zählt dies als eine berührung. wenn den ball allerdings, nachdem er aus dem netz wieder zurückgekommen ist, ein anderer mitspieler den ball weiterspielt, dann zählt dies weiter. nur du darfst den ball nicht zweimal hintereinander berühren. kein problem und viel spaß beim spielen! :)

Netz ist generell keine Ballberührung und von daher ist es als Doppelberürung zu werten. Anders wäre es wenn der Ball vom Block (komisch zwar aber möglich) am Netz hängen bleibt. Dann dürftest du ihn nochmals spielen da Block nicht als Ballberührung generell zu sehen ist

Was möchtest Du wissen?