Beachvolleyball: Darf der Ball über das Netz gepritscht werden?

4 Antworten

Beim Beachvolleyball ist das ein bisschen anders. Da darf man nicht beliebig pritschen sondern nur gerade. Mit gerade ist die Richtung der Schulterachse gemeint. Man darf also nicht einfach zur Seite pritschen. Kann gut sein, dass es das war worüber sich euer Gegner beschwert hat. Meistens findet die Regel aber wenig Beachtung wenn man mit ner zusammengewürfelten Gruppe bisschen am Strand tobt...

... noch eine Anmerkung zu meinen beiden Vorbeantwortern:

Ist der zweite Ballkontakt auf deiner Seite ein Zuspielversuch im Pritschen zu deinem Mitspieler, darf der Ball auch außversehen in das gegnerische Feld fliegen ohne dass hier ein Fehler vorliegt.

Natürlich darf der Ball übers Netz gespritscht werden. Allerdings muss man das Pritschen mit der richtigen, technisch sauberen Technik machen. In dem von dir beschriebenen Fall kann es gewesen sein, dass der eine Spieler den Ball nicht gepritscht hat, sondern geführt hat. Hat euer Gegner nicht gesagt was er beanstandet?

Ist ein Angriff mit lockerer Hand beim Beachvolleyball erlaubt?

Laut offiziellen Beachvolleyball-Regeln: Ein Angriffsschlag muss mit der offenen Hand gespielt werden, darf also nicht, wie in der Halle, mit mit den Fingerspitzen gelenkt werden So weit so gut.

Kurze Bälle und Shots werden soweit ich sehe in vielen Beispiel-Videos mit einer angespannten Hand gespielt um den Ball abprallen zu lassen. Ist das Pflicht? Darf ich den Ball auch mit einer lockeren Hand spielen um ihm einen Drall zu geben oder kurz zu spielen?

Sind solche Angriffe im Sand erlaubt: Beispiele (aus der Halle):

lange Bälle mit TopSpin: (ab Minute 1)

https://www.youtube.com/watch?v=bWVWKnB04ho&t=55s&index=38&list=PLHTAhX214Fmf-y4mJzs0k1ZaichJhu-o6

oder (er nennt es "Roll Shot", ab Minuten 8)

youtube.com/watch?v=jnEA9sV834s&t=361s

Danke schon mal! Grizz

...zur Frage

Beachvolleyball: Angriffball mit Fingern

Darf ist beim Beachvolleyball bei einem Angriffball den Ball mit den Fingern spielen? Also ich meine, dass man den gleichen Bewegungsablauf wie bei einem normalen Angriffsball hat, aber den Ball dann nicht mit der Handfläche, sondern einfach etwas weiter oben mit den Fingern spielt - natürlich dann nicht hart, sondern irgendwo platziert. Ist das erlaubt oder ist das das sogenannte Spiel mit "offener Hand"?

...zur Frage

Wann genau ist ein Schlag beim Beachvolleyball nicht korrekt?

Wann genau wird ein Schlag ungültig. In der Annahme ist es mir klar, da darf man nicht pritschen. SOndern will hauptsächlich den dritten Kontakt wissen! Danke

...zur Frage

Mit wieviel Umdrehungen wird ein Topspinball von einem Tennisprofi geschlagen?

Ich spiele gerne Tennis, und versuche auch mit möglichst viel Topspin meine Bälle übers Netz zu schlagen. Mich würds mal sehr interessieren, mit wieviel Umdrehungen ein Profi den Topspin übers Netz hämmert, und wie stark der Ball eines Hobbyspielers rotiert? Wer weiß es?

...zur Frage

Wer bekommt den Punkt, wenn der Ball des Gegners nicht über das Netz fliegt, ich aber das Netz berühre?

Hi, ich meine folgende Situation beim Badminton: Der Gegner schlägt am Netz einen Ball, ich stürme nach vorne und will den Ball knapp am Netz spielen, der Ball kommt aber gar nicht rüber und ich schlage sozusagen den Ball "durch" das Netz, was Fehler ist. Oder ist der Punkt trotzdem mir, da der Ball vom anderen ja gar nicht mehr rüber ging?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?