Ist es besser den ball ganz knapp und hart übers netz beim Tennis zu spielen oder eher höher ??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht das Eine oder Andere ist allgemein besser, sondern es hängt von der Taktik bzw. der Spielsituation ab.

Ein möglichst langer Topspin-Ball geht zwar hoch über das Netz, zwingt deinen Gegner aber weit hinter die Grundlinie und du kannst ihn sicherer schlagen.

Ein harter, schneller Ball ohne Spin knapp über das Netz ist dann geeignet, um den Punkt zu machen. Dafür ist das Risiko höher. Wenn dein Gegner locker an den Ball herankommt, macht es also eher weniger Sinn. Ist der Weg für deinen Gegner dagegen weit, ist es ein guter Weg, den Punkt zu machen.

In der Variation der Bälle bzw. Schläge liegt die Wirksamkeit. Viel wichtiger als die Höhe übder dem Netz, ist die Länge deiner Schläge. Die Vor- und nachteile eine hohen bzw. flachen Balls liegen auf der Hand. Flache Bälle kann man härter schlagen, sind aber mit mehr Risiko verbunden, bei den hohen Bällen ist es umgekehrt. Es kommt auch auf deinen Gegner, mit welchen Bällen er besser bzw. schlechter zurecht kommt.


hallo also das hängt erstens von deinem spieltyp ab. wenn du eher ein "bringer" bist solltest du höher spielen damit du gengend zeit hast, wenn du eher agressiv spielst solltest du je nach platz 1-2 meter von der grundlinie übers netz spielen aus dem halbfeld können sie auch flacher sein. grundsätzlich ist es so das auf sand die höchste flugbahn gespielt wird mit viel vorwärtsdrall damit der ball auch schon hoch wegspringt, auf einem schnellen hartplatz hingegen kannst du öfter den flachen geraden drive spielen. hoffe das hilft dir weiter! lg sportfan1502

Was machen gegen starke Schwellung nach Meniskusverletzung?

Wie gesagt, wollte ich fragen was ich nach einer Meniskusverletzung machen kann (vor 1 Tag operiert, Fäden noch drin, Meniskus angerissen) Überhalb des Knies ist eine starke Schwellung Hilft lymphdreinage, kann ich es schon machen wenn die Fäden noch drin sind Was hilft noch ? Danke

...zur Frage

Tennis Regenerationszeit

Hallo :)

Ich wollte mal fragen, was ihr genau zu meinem Trainingsplan denkt. Ich spiele 3x die Woche Tennis ( 1Std.) und habe 1x die Woche Konditionstraining (1,5 std.). Heute habe ich mich trotz ausreichendem Schlaf und guter Ernährung nicht fit gefühlt und auch nicht ordentlich gespielt. Außerdem bin ich sehr leicht reizbar und raste bei jeder Kleinigkeit aus, bin auch in der Schule "bockiger" seitdem. Diese Woche habe ich noch in meiner Freizeit 2 Std. Tennis gespielt, komme also auf 6,5 Stunden. Das mache ich jetzt seit 4 Wochen. Früher habe ich nur 1 Std. pro Woche gespielt, also eine extreme Steigerung. Ich bin extrem ehrgeizig geworden und will unbedingt Profispielerin werden. Das ist mein Traum. Mache ich zu viel und sind meine Regenerationszeiten zu kurz ? Habe mich jedoch Samstag und Sonntag sportlich nicht betätigt.

Vielen dank und liebe grüße !

...zur Frage

Ausgleichssport für Tennis im Winter?

Hallo,

nächste Woche schließen unsere Freiluft-Tennisplätze und mein Trainingspensum wird von 5x in der Woche drastisch zurück gehen. Trotzdem möchte ich nicht ganz "verkümmern" und suche deshalb nach einem Ausgleichssport. Es geht primär darum, dass meine Kondition nicht ganz zurückgeht und ich einigermaßen fit bleibe. Im Winter werde ich nur noch 1x in der Woche trainieren können, da unser Verein keine eigene Tennishalle hat. Leider finde ich laufen ziemlich langweilig, weshalb ich bis jetzt immer versucht habe, meine Kondition mit anderen Mittel aufzubauen (was im Sommer auch gut geklappt hat, aber im Winter sehe ich da Probleme)

Habt ihr Vorschläge?

...zur Frage

Tennis Talent anfangen etc.?

ich möchte anfangen tennis zu spielen und profi zu werden

bin extrem flink und schnell und besitze gute ausdauer ich bin 20 Jahre alt und habe 11 Jahre Leichtathletik gemacht und an sehr vielen Marathon Läufe teilgenommen..

ich habe zum erstenmal aus den tennis schläger in mein Hand genommen davor noch nie gespielt und einfach gegen ein erfahrenen tennis spieler gewonnen wo über jahren gespielt hat seitdem habe ich ein sehr glaubwürdigen talent in mir entdeckt und bin nur 1.70m groß und 65kg. Nun meine Frage an die Tennis experten soll ich mit tennis durchziehen und richtig damit anfangen und meine Glück probieren in den turnieren oder mache ich mir zu große hoffnungen und muss man in ein verein sein um an turniere teilzunehmen oder gibt es auch seiten wo man sich anmelden muss für das turnier... ich hoffe ihr könnt mir eine richtigen antwort dafür geben.

...zur Frage

Kann man Tennis spielen verlernen?

Ich habe ca. 5 Jahre Tennis gespielt, doch schon seit 2 Jahren keinen Tennisschläger mehr in der Hand gehabt. Ich will jedoch unbedingt wieder spielen, deshalb meine Frage. Kann man es verlernen? Ich war damals nämlich schon ziemlich gut ;)

...zur Frage

Welchen Sport würdet ihr ausschließen?

Hallo,

ich habe letztens mit einer Freundin überlegt was wir uns gut vorstellen können fürs nächste Jahr - darunter Kanu oder Stand Up Paddle und was wir uns gar nicht vorstellen können. Da schossen mir eher so Sachen ein wie Karate. Ihr viel Tennis ein, weil der Sport so teuer wäre. Dabei ist es gar nicht so schlimm oder?

Ich meine eine Erstausstattung, egal in welcher Sportart, ist doch immer teuer. Und die Beiträge im Verein können ja auch nicht so teuer sein. Bei uns habe ich geschaut, sind es 230,00 im Jahr. Geht. Oder gibt es da regional krasse Unterschiede?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?