Tennis draußen- welche (Wind-) Bedingungen sind notwendig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Ball nicht mehr wettkampfgemäß gespielt werden kann oder könnte, wird das Turnier abgebrochen. Das entscheidet das Schiedsgericht.Bei Gewitter wird zunächst unterbrochen, wenn es zu lange dauert-abgebrochen und das Turnier wiederholt. Es gilt dann, der letzte Stand. Am besten, liest Du das Regelbuch 2010, da sind die neuesten Richtlinien verankert!

Ich habe es in meiner langen Turnierkarriere noch nie erlebt, dass wegen zu starkem Wind ein Match abgebrochen wurde. Wegen Regen natürlich schon öfters. Wenn der Wind sehr stark ist, dann gibt es wohl kaum einen Tennisplatz der dagegen geschützt ist. Tennis ist im Sommer eben mal eine Freiluftsportart, und wenn der wind zu stark ist, dann muss das Match unterbrochen werden. Das entscheidet immer der Oberschiedsrichter. Wind ist auf jeden Fall "Gift" fürs Tennis, weil der Ball sehr windanfällig.

Was möchtest Du wissen?