frage: wie genau kann man mit einer mechanischen bespannmaschine überhaupt bespannen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mich da nur Parotis anschließen. Es kommt darauf an, welchen Anspruch du an die Bespannung hast. Mit einer mechanischen Bespannmaschine wirst du die so genau arbeiten. Wenn du gut bist, und die Maschine sauber bedienst, dann wirst du aber trotzdem eine Genauigkeit hinbringen, mit welcher die meisten die Hobbyspieler zufrieden sein werden. Wahrscheinlich du selbst auch. Eine elektrische Besaitungsmaschine ist sehr genau, wenn man sie regelmäßig eichen lässt. Grundsätzlich ist Bespannungsgenauogkeit aber noch viel mehr: man kann auch mit einer elektrischen Maschine ungenau besaiten, wenn man schlechte oder schmutzige Haltezangen hat, sich beim Abknoten der Saitenenden keine Mühe macht, oder beispielsweise immer zwei Saiten gleichzeitig anzieht. Die absolut genaue Bespannungshärte, so dass ein Tennisprofi damit zufrieden ist, ist sehr sehr schwierig, und dazu muss man schon seöbst ein sehr guter und vor ausgebildeter Besaiter sein.

wenn die Bespannmaschine immer regelmäßig kalibriert wird, dann sollte diese eigentlich ziemlich genau sein. Außerdem muss man als Bespanner seine Maschine auch recht gut kennen, und ein Gefühl dafür haben. Richtig kalibriert kann man damit schon genaue Ergebnisse erzielen http://www.stringerblog.de/pflege_und_kalibrierung_einer_bespannmaschine

Alle Maschinen unterliegen einer gewissen Ungenauigkeit, sowohl elektrische als auch mechanische Maschinen. Man sollte die elektrische Maschine auf jeden Fall von zeit zu zeit kalibrieren. Am besten hat man bei beiden Maschinenarten immer eine Zugwaage zur Hand, um die Zugstärke kontrollieren zu können.

Wo kann man Schläger bespannen lernen?

Ich überlege mir schon seit längerem eine eigene Bespannungsmaschine zu kaufen, um Tennischläger und Squashschläger selbst bespannen zu können. Leider hab ich vom Bespannen keine Ahnung, möchte es aber gerne lernen. Wo kann man dies am besten Lernen? Gibt es dafür eigene Kurse? Wie habt ihr das Bespannen gelernt?

...zur Frage

Dicker geworden ohne Gewichtszunahme?

Habe jetzt in ungefär einem 3/4 Jahr 16 kg abgenommen und wiege nun mit 1.51 cm 50 kg. Vor einem halben Jahr habe ich auch mit dem Sport angefangen (meist einmal wöchentlich intensiv Kampfsport, manchmal sogar zweimal) und bin eigentlich recht zufrieden mit meinem Körper gewesen. Klar, geht da noch was, aber ich habe mich besser gefühlt, als noch damals.

Nun habe ich seit ungefär einem Monat überhaupt keinen Sport gemacht (aufgrund einer Krankheit und ein paar ungünstigen Terminen). Wenn da nicht nur das schlechte Gewissen wäre, welches mich halb wahnsinnig macht. Aber zudem habe ich auch noch das Gefühl, dass sich mein Bauchumfang, sowie der meiner Oberschenkel wieder verdoppelt hat. Ich fühle mich so schlecht wie noch nie, obwohl ich nicht mehr esse, als sonst auch. Nur der Sport blieb aus, was ich so ziemlich bereue. Und obwohl ich nichts an Gewicht zugenommen habe, bin ich mir sicher, dass ich mir diesen immer weiter wachsenden Bauch nicht einbilde qwq

Gibt es vielleicht eine plausible Erklärung dafür? Ist es wirklich so schlimm, dass ich den Sport jetzt ganze 4 Wochen komplett vernachlässigt habe? Und sind 45 kg (mein eigentliches Ziel) zu wenig für diese Größe oder genau perfekt?

...zur Frage

Bespannungshärte Tennis

Hallo,

ich spiele seit vielen Jahren Tennis und auch relativ erfolgreich. Jedoch habe ich immer wieder Probleme, damit meine richtige Bespannungshärte zu finden. Vielleicht ein kleiner Hinweis zu meinem Spiel: Ich bin eher eine Rhythmusspielerin bzw. Konterspielerin. Das heißt ich spiele mit relativ wenig Drall und kann gut mit dem Tempo meiner Gegnerinnen umgehen. Im Training wird meine Spielweise oft mit der von Agnieszka Radwanska verglichen. ( Falls euch diese Spielweise etwas sagt) Ich wollte fragen, ob ihr mir Tipps bezüglich der Bespannungshärte für diese Spielform geben könnt? Außerdem vielleicht eine Saite, die für mich gut geeignet sein könnte.

Wäre wirklich super, wenn ihr mir helfen könntet !! Vielen Dank

...zur Frage

Warum sind Tennisspieler so empfindlich bei der Bespannung?

Wenn ich immer so höre wie oft die Tennisspieler ihre Schläger bespannen lassen und wenn die Bespannung nicht auf ein Zehntel genau passt sie den Schläger wieder zurück geben weil sie angeblich damit nicht spielen können, frage ich mich ob das nicht ziemlich übertrieben ist? Auch im Hobbybereich habe ich das schon paar mal mitbekommen wie empfindlich die Spieler da sind? ich kenne dagegen Squashspieler die noch mit einer Saite spielen, die schon total zerfranst ist und vielleicht mal ein halbes Kilo zu hart oder zu weich bespannt ist. Macht es im Spitzenbreich wirklich einen so gravierenden Unterschied wie genau die Bespannung ist, oder ist das schon auch eine Kopfsache?

...zur Frage

Kann man eigentlich die Bespannungshärte eines Tennisschlägers nachträglich verändern?

Ich würde gern mal ausprobieren, wie sich mein Tennisschläger mit einer anderen (erstmal härteren) Bespannung spielt. Ist das irgendwie möglich, die Bespannungshärte nachträglich zu verändern?

...zur Frage

Warum werden Tennisschläger so unterschiedlich hart besaitet?

Soweit ich weiß, kann man Tennisschläger zwischen ca. 20 und 30 kp bespannen. Die einen Spieler bevorzugen einen weicher bespannten Schläger von z.B. 22-23 kp, andere mögen es viel härter z.B. mit 29-30 kp bespannt. Wovon hängt dies ab, welche Vor- und Nachteile haben diese Bespannungshärten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?