Wie funktioniert die Reinigung einer Tischtennisplatte?

1 Antwort

Es gibt spezielle Reinigungsprodukte für Tischtennisplatten. Der Tatsache, dass die Platte "alt", "staubig" und "schmutzig" ist, entnehme ich aber mal, dass sie nicht für ein Profiturnier eingesetzt werden soll und dann kannst du dir den Kauf spezieller Mittel getrost sparen. Kettler-Platten sind qualitativ gut, da geht der Belag nicht gleich hoch, wenn du die Platte nass machst. Dennoch solltest du ein bisschen darauf achte, sie nicht zu sehr zu überschwemmen und am besten nach dem reinigen abtrocknen, dann bist du auf der sicheren Seite. Nimm einfach etwas Prilwasser und einen normalen Lappen oder Schwamm, damit müsste es ohne Probleme klappen. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?