Schleim beim Joggen , Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, es liegt bei Dir am Rauchen. Das oder so ähnlich hatte ich früher auch beim Sport. Wenn ich mich angestrengt hab, hat sich alles im Hals gelöst und wollte natürlich auch raus. Dann hab ich mit Rauchen aufgehört und seitdem ist alles in Ordnung.

Übrigends; Sport und Rauchen passen nicht gerade gut zusammen. Ich denke, wenn Du schnellstmöglich mit dem Rauchen aufhörst, sind auch Deine Probleme Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich, was Du mit dem Joggen erreichen willst... Einmal Joggen die Woche und dann das intervallmässig entspricht wohl keiner Trainingslehre. In Deinem Fall wäre es besser, locker zu laufen, auch wenn man danach nicht unbedingt platt ist. Das hat den Vorteil, dass die oberen Atemwege weniger beansprucht werden und damit weniger Schleim gelöst werden sollte.

Wenn Du generell auf Ausdauer trainieren willst, dann solltest Du das Rauchen einstellen. Aber auch dann wirst Du das Problem nicht von heute auf morgen los. Das wird eine schöne Weile dauern, bis die Atemwege wirklich frei sind.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich auch immer die ersten Male wenn ich nach einer Pause wieder Joggen gehe. Dass das schlimm gleube ich nicht, eher gut, denn es löst sich ja was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?