Wer weiss Rat, bei Schmerzen am Wadenbeinköpfchen? Joggen unmöglich!

1 Antwort

Hatte sowas vom radfahren. Meines wissens ist das der Kraftübertragungspunkt (einfach ausgedrückt) zw. Oberschenkel und Unterschenkel. Ich hatte zu stark Trainiert, und hab nur einzelne Muskelpartien weitertraininert bis der schmerz ganz weg war.....

1

Welchen Sport kann ich denn am besten machen um das Ganze nicht zu verschlimmern? Mir fällt da nicht so viel ein, bin kein Fitnessclub jumper.Und so garkein Sport ist auch echt blöd.

0

Mit welcher Technik jogge ich am besten im Sand?

Im Sand zu laufen ist natürlich anstrengender als auf festem Untergrund. Da ich beim Joggen immer die Ferse zuerst aufsetze, bräuchte ich einen Rat mit welcher Technik ich die Sandstrecke meiner Joggingrunde am besten überwinde.

...zur Frage

Starker Schmerz in beiden Waden

Hallo! Seit etwas 2 Monaten gehe ich wieder joggen, bzw. auf dem Laufband laufen. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Aber seit ca. 1 Monat habe ich tierische Schmerzen in beiden Waden. Irgendwie ganz tief sitzend, stechender Schmerz, so als ob die Wade am Knochen reibt. Magnesium und Voltaren helfen leider nicht, nur kurzzeitig eine kleine Schmerzminderung. Es ist echt unangenehm, beim Treppen laufen sehe ich aus wie eine alte Oma. Wenn ich dann wieder etwas gelaufen, lässt sich der Schmerz aushalten. Aber wenn ich länger ruhig war (auf'n Sofa oder so) ist es Anfangs sehr schmerzhaft. Der Doc. wollte mir Kaliummangel einreden...jeden Tag ein großes Glas frischen O-Saft! Hilft aber auch nicht. Bin echt verzweifelt, möchte nicht mit dem Laufen aufhöreh!! Wer kann mir helfen!????!! Danke in voraus....Ela

...zur Frage

Knieprobleme trotz Bandage

Heey .. ich hab ja Knieprobleme, diese werden aber immer schlimmer einmal abends konnte ich gar nicht mehr laufen ( war ich erst im fitnesstudio danach noch Tischtennis-SPiel) der abend ging gar nicht, daraufhin bin ich am Dienstag der drauffolgenden Woche, d.h heut vor einer Woche beim Doc gewesen und dieser meinte es wer eine verstauchung und zerrung mit tibialen seitenband .. doch ich hab immer noch schmerzen, habe Bandage bekommen, Sport darf ich machen, letze Woche tat's auch wEH heut das erste mal wieder Volleyball und schon tut's wieder weh, selbst wenn ich es die letzen Tage wie z.B. WE kaum belastet habe, verspüre ich ständigen schmerz ! Was ist Euer rat, ich will unbedingt wieder Schmerzfrei tranieren können ! /:

Danke Resi09!

...zur Frage

Achillessehnenentzündung wird nur schlimmer?

Hallo,

Ich habe jetzt schon seit 6 Monaten mit einer Achillessehnenentzündung(links) zu kämpfen. Ich war bei vier verschiedenen Ärzten, die mir diverse Therapiemöglichkeiten gezeigt haben, aber nichts funktioniert. Ich habe es mit Krankengymnastik, Bandagen, Einlagen, Salben, Tabletten und Krafttraining speziell für Beine und Rücken versucht. Das Krafttraining mache ich zu Zeit immer noch, auch die Übung nach Knobloch mache ich seit Monaten.

Ich spiele seit ich denken kann Fußball (ich bin 19 Jahre, weiblich)und die Entzündung rührte von Übertraining bei der letzten Saisonvorbereitung her. Ich fahre jetzt häufiger mit dem Fahrrad, um meine Kondition wieder aufzubauen/zu erhalten, aber nach etwa einer halben Stunde begann auch meine rechte Achillessehne zu schmerzen. Schon die letzten Tage habe ich permanente drückende Schmerzen in beiden Sehnen, die ich nach stundenlangem Aushalten dann doch mit einer Schmerztablette unterdrückt habe, aber das kann ja auch keine Dauerlösung sein.

Ich gehe sehr gerne laufen und vermisse das ziemlich.

Habe ich noch weitere Alternativen zu Behandlung? Gibt es hier Leute, die ähnliche Probleme haben wie ich?

Liebe Grüße

...zur Frage

was macht man gegen eine oberschenkelzerrung bzw muskelfaserriss??

also ich hab seid 2-3 wochen was an meinem rechten oberschenkel ich denke es is ne zerrung..das prob is ich hab 1 woche garnix gemacht...sooo: dann hab ich wieder mit leichtem trainig begonnen..laufen ohen ball ect..dann hab ich wieder mit ball trainiert es ging am anfang auch aber beim abschlussspiel beim antritt (sprint) zwickte es wieder und ich hab das training abgebrochen...und heute wieder das selbe es geht einfach nich weg..ich massiere es mir jedentag mit pferdesalbe am anfang dachte ich es geht weg weil ich kein schmerz mehr gefühlt habe..aber beim fussball is es wieder gekommen...es geht einfach nich weg..was kann ich den noch machen ausser zum doc gehn..das geht auch anders oder?

...zur Frage

Schmerzen nach ca. 20min. Joggen - seitlich aussen Höhe Knie

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 1 Jahr Probleme beim laufen. Es fing nach einer Laufpause von ca. 2 Monaten an. Nach ca. 20-25 min. entspanntem Laufen beginnt ein leichtes Ziehen seitlich auf Höhe des Knies. Der Schmerz verstärkt sich innerhalb von wenigen Minuten so stark, dass ich nicht mehr weiter auftreten kann und zwingt mich zum stehen bleiben. Ich gehe dann ein Stück und die Schmerzen sind sofort weg. Bei anschließendem Anlaufen kehrt der Schmerz zurück und ich muss nach weiteren 5 Minuten wieder eine Pause einlegen. Dies trat bis vor kurzen nur beim Laufen auf. Ich spiele auch Tennis und inzwischen kommt ein kurzer stechender Schmerz auch ab und zu beim spielen auf. Ich habe bereits mehrfach einen Orthopäden aufgesucht, aber der empfehlt nur "mir eine andere Sportart zu suchen". Einen Grund für die Schmerzen suche ich dennoch. Es wurden sämtliche Tests gemacht. Alle ohne Befund. Knie und Bänder sind in Ordnung. Krankengymnastik habe ich auch ohne Verbesserung gemacht. Ich weiß nicht mehr weiter und würde dennoch gerne wieder laufen können bzw. nicht noch die nächste Sportart aufgeben müssen. Würde mich über ein paar Tipps und Ideen freuen. Gruß Sabs

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?