Mit der Zeit roter Kopf beim Joggen?

2 Antworten

Hallo CoRaYoungmin,

ich kenne das Problem sehr gut. Auch ich bekomme bei Sport oder schnellen Bewegungen bei Hitze schnell einen roten Kopf - und das obwohl ich nicht das Gefühl habe, mich zu überanstrengen. Ich habe ziemlich helle Haut, was das Ganze noch verstärkt.

Ein roter Kopf ist ein Hinweis auf ein intensives Training mit hohem Trainingspuls. Er kann ein Zeichen dafür sein, dass man sich überanstrengt und es ist empfehlenswert darauf achten, ob der Puls innerhalb von einer Minute nach dem Workout wieder runter geht.

Menschen mit heller Haut sind - soweit ich gehört habe - häufiger betroffen, da sich beim Sport die Hautgefäße weiten und das bei heller Haut wohl schneller sichtbar wird.

Mit regelmäßigem Training und ein paar anderen Tipps kann man das Schwitzen und den roten Kopf bestimmt etwas regulieren - aber ich fürchte Dein roter Kopf wird Dir dennoch weiterhin erhalten bleiben;-). Saunagänge und viel Wasser trinken sollen helfen, dafür zu sorgen, dass der rote Kopf nicht mehr ganz so intensiv in Erscheinung tritt.

Ich persönlich bin nicht so ein Saunagänger und habe mich aufs regelmäßige Training und viel Wasser trinken konzentriert. Einen roten Kopf bekomme ich immer noch, nur nicht mehr ganz so schlimm wie am Anfang.

Inzwischen habe ich mich damit auch abgefunden. Schließlich ist mein roter Kopf Resultat von sportlichen Aktivitäten und das ist letztlich positiv zu bewerten.

Ich denke auch dass das sehr genetisch bedingt ist - und man nur gewisse Dinge daran wird machen können, also das Problem hat ja mit deiner Durchblutung zu tun und dem Schwitzverhalten, das an sich zu regulieren, hmm schwierig.

Gesichtsfarbe nach dem Sport

Dass Leute während dem Sport einen roten Kopf bekommen, ist ja keine Seltenheit. Doch wie kann man es erklären, dass ich unmittelbar nach dem Sport noch ganz normal aussehe und mein Gesicht erst einige Minuten später knallrot wird und mindestens eine Stunde lang so bleibt? (Seltsam dabei ist auch, dass nur Stirn, Wangen und Nasenbein rot sind – Nasenspitze und untere Gesichtshälfte sind ganz weiß, wobei zwischen rotem und weißem Teil eine klare Grenze ist, was besonders dumm aussieht.) Daran, dass ich im Moment ziemlich untrainiert bin, kann es nicht liegen, denn auch früher, als ich noch sehr fit war, hatte ich schon dieses Problem.

Und, obwohl es wahrscheinlich keine Hoffnung gibt, zum Schluss meine Frage: kann man etwas dagegen tun (oder die Sache zumindest verbessern)? Denn mein roter Kopf verdirbt mir inzwischen jede Freude am Sport...

...zur Frage

Abnehmen als Au Pair Hilfe

Hey Leute,

also ich bin zur Zeit Au Pair in Irland. Hab im letzten Jahr auf Grund von latenter Schildrüsenunterfunktion 45 kg zugenommen. Also ich war noch nie wirklich schlank aber das jetzt ist echt nicht mehr schön.

Ich bin 176cm groß und wiege zur Zeit 122 kg.

Meine Bitte an euch, wie fang ich am Besten mit joggen an? ich hab das noch nie gemacht und hab daher auch nicht so die ausdauer. Zudem geh ich ab nächster Woche zum Zumba.

Mein größtes Problem ist aber die Ernährung. Ich hab einfach nicht so den Plan, was ma n essen sollte und was nicht, klar kein fastfood und kein zucker aber sonst!?

Wäre super, wenn ihr mir da einfach mal n paar Tipps geben könntet :)

Danke!

...zur Frage

Senkt wandern den Blutdruck?

Ich möchte meinem Kumpel was gutes tun und willihn zu einer Wanderung mitnehmen. Er hat tierisch hohen Blutdruck. Irgendwie bin ich immer davon ausgegangen, daß Wandern den Blutdruck senkt! Bin mir jetz aber nicht mehr so sicher weil er bei jeder anstrengung schon tomatenrot wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?